--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Plinius
Beiträge: 33
Registriert: Mi 17.11.04 01:02
Wohnort: Bayreuth

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Plinius » So 07.10.12 23:11

Vom 4. Jh. ins 1.: Hier ein sehr schönes As von Nero, das ich vor ein paar Monaten ersteigert habe, recht seltene Rückseite, Kampmann 14.39, eine meiner Lieblingsmünzen, möche sie deshalb hier vorstellen:
Dateianhänge
IMG_1903.1.jpg
IMG_1889.1.jpg

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9869
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » So 07.10.12 23:36

Da freust Du Dich mit Recht! Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quisquam » So 07.10.12 23:44

Dem Glückwunsch kann ich mich nur anschließen! Dies ist mein absoluter Lieblings-Münztyp von Nero. Ich habe nur ein übelst korrodiertes Exemplar, an dem ich dennoch viel Freude habe.

Grüße, Stefan
Dateianhänge
Nero RIC 416.jpg
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von chinamul » Mo 08.10.12 00:22

Hallo Plinius,
Das ist mal eine Münze, die man mit großem Vergnügen immer wieder anschauen kann. Sie übertrifft das Exemplar in meiner Sammlung hinsichtlich der Erhaltung, besonders der wunderschönen Patina, ganz erheblich.
Das Kampmann-Zitat ist leider recht ungenau, weshalb ich mir erlaube, hier mal die Angaben auf meiner Karteikarte wiederzugeben:

NERO 54 – 68
Æ As Lugdunum ca. 65
Av.: NERO CLAVD CAESAR AVG GERMANICVS - Kopf rechts barhaupt (an der Spitze des Halsabschnittes Kugel = Lugdunum)
Rv.: PONTIF MAX TR POT IMP P P S C - Nero im langfließenden Gewand des Apollo Citharoedus nach rechts schreitend und auf der Leier spielend, die er in der Linken hält
RIC 416; BMC 376
nero ric 416 leier.jpg
Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quisquam » Mo 08.10.12 06:52

Weitere Zitate sind WCN 543, CBN 101 und Cohen 247.

Vermutlich diese Münze wird bereits von Sueton (Nero 25, 2) erwähnt.
http://www.gottwein.de/Lat/suet/nero18.php

Darüber, ob es sich bei der Abbildung tatsächlich um Nero in Gestalt des Apollo handelt könnte man allerdings lange diskutieren.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4877
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von mike h » Mo 08.10.12 09:12

Oh lodernde Flammen.....

Vielleicht stellt es ja auch den Peter Ustinov dar... in der Rolle des Nero... in der Gestalt des Apollo.....

8)
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Plinius
Beiträge: 33
Registriert: Mi 17.11.04 01:02
Wohnort: Bayreuth

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Plinius » Mo 08.10.12 20:21

Hallo zusammen,

vielen Dank für die vielen schönen und auch interessanten Kommentare zu meinem Nero-As. Freut mich sehr, ich werde künftig wieder öfters im Forum sein und ab und zu auch hier im Schaukasten eine Münze vorstellen.

Gruß
Frank (Plinius)

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von ga77 » Sa 20.10.12 16:27

Einen netten As habe ich neulich noch ergattern können:

Trajan Decius (249 – 251 AD)
AE As, Rome, 249 - 251
IMP C M Q TRAIANVS DECIVS AVG;
Laureate and cuirassed bust right
DACIA, S-C;
Dacia, wearing robe reaching feet, standing left, holding vertical staff with ass‘s head
10,82 gr, 26 mm
RIC IVc, 112c; C. 19

Valete
Gabriel
Dateianhänge
249_Trajan_Decius_As_RIC_112c_1.JPG

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4877
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von mike h » Sa 20.10.12 18:35

Wirklich schönes Stück!
Verzeih mir, das ich direkt ein weiteres hinterherschicke... nur weils dazu passt:

Der Antonian.
IMG_3140.JPG
IMG_3141.JPG
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Sa 20.10.12 20:37

schöne münzen!

dann haue ich meinen sesterzen hinterher:

Obv. IMP C M Q TRAIANVS DECIVS AVG, laureate, draped and cuirassed bust right
Rev. DACIA S C, Dacia standing left holding staff topped with an wolf's head
Mint: Rome, 249-251 AD.

27-30mm 21.79g

RIC 112b
Dateianhänge
decius_sesterz[1].jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von ga77 » So 21.10.12 00:33

Fehlt noch der Dupondius, mit dem kann ich aber (noch) nicht dienen ;)

Valete
Gabriel

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von chinamul » So 21.10.12 12:52

Dieses Æ 25/26 aus Anchialos ist gerade bei mir eingetroffen. Es erregte mein Interesse wegen der recht ungewöhnlichen Figurenkonstellation der Rückseite mit ihrer totalen Frontalansicht des Asklepios, also sogar ohne seitwärts gewandten Kopf, während seine Tochter Hygieia, die ebenfalls frontal steht, den Blick auf ihren Vater gerichtet hat. Man könnte durchaus den Eindruck haben, daß Asklepios in stoischer Unbewegtheit und Versunkenheit geradeaus starrt, ohne den zum Kontakt auffordernden Blick seiner Tochter überhaupt zu registrieren. Deren Aufmerksamkeit hingegen ist dabei so ausschließlich auf ihren Vater gerichtet, daß sie die Patera, aus der sie die Schlange in ihrem Arm füttern will, anscheinend unabsichtlich außerhalb deren Reichweite hält.
Zugegeben, das sind alles sehr subjektive Eindrücke und Gedanken, die mir beim Anblick dieser Rückseite kommen, aber sie machen für mich den Reiz dieses Münzbildes aus, so daß das Stück mir trotz seines eher unattraktiven Erhaltungszustandes die 26 € brutto wert war, die es mich bei eBay gekostet hat.
carac askl u. hygi anchialos.jpg
CARACALLA 198 - 217
Æ 25/26 mm Anchialos in Thrakien
Av.: AY K M AYP ANTΩNINO - Geharnischte, drapierte und belorbeerte jugendliche Büste rechts halb von hinten gesehen
Rv.: OYΛΠIANΩN AΓXIAΛEΩ - N (das N im Abschnitt) - Asklepios und Hygieia frontal stehend; Asklepios geradeaus blickend und mit der Rechten auf Schlangenstab gestützt, Hygieia nach links blickend und mit einer Schlange im rechten Arm, die sie aus Patera in der Linken füttert
Ø 25/26 mm, 12,55 g; Stempelstellung 7 Uhr

Was mir bisher leider noch fehlt, ist ein möglichst genau passendes Literaturzitat.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1788
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 21.10.12 16:30

kc hat geschrieben:schöne münzen!

dann haue ich meinen sesterzen hinterher:

Obv. IMP C M Q TRAIANVS DECIVS AVG, laureate, draped and cuirassed bust right
Rev. DACIA S C, Dacia standing left holding staff topped with an wolf's head
Mint: Rome, 249-251 AD.

27-30mm 21.79g

RIC 112b
Eine Tolle Münze mit einem super Portrait und dazu noch auf einem relativ grossen Schrötling.

Guter Fang ;)
"VICTORIOSO SEMPER"

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » So 21.10.12 20:10

vielen dank simon! ja, das porträt ist schon klasse! :)

grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von curtislclay » So 21.10.12 21:55

chinamul hat geschrieben:Was mir bisher leider noch fehlt, ist ein möglichst genau passendes Literaturzitat.
AMNG 519, ein Exemplar (Sofia), Rs. "ebenso, doch Asklepios mit starkem Haar und Bart ganz nach vorn", Abbildung der Rs. Taf. VII, 7, stempelgleich mit Chinamuls Rs., die Vs. wird auch stempelgleich sein, da mit genauso getrennter Legende und mit ANTWNINO ohne C.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    776 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    390 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    351 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste