--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
Beiträge: 1769
Registriert: Mi 10.09.08 18:42
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Julianus v. Pannonien » So 05.05.13 12:25

Servus Wolle :)

Gratuliere zu deiner Erwerbung.
Ein As aus dieser Zeit ist immer etwas spannendes und eine tolle Bereicherung für eine Römersammlung!

Gestern konnte ich an der Münzbörse in Bern wieder einmal etwas für die späteren Tabletts ergattern.
Der folgende Constantius geprägt unter seinem Sohn Constantin, hat mir durch seine schöne Ausrpägung und das kombinierte Consecratio-Rückseitenmotiv ( Adler und Altar ) sehr gefallen.
Constantius_Divus_Memoriae_Altar_AE_Trier1.jpg
AE-26mm
OV: Laureate, veiled and cuirassed bust to right.
Leg: DIVO CONSTANTIO PIO
RV: Burning altar, flanked by two eagles.
Leg: MEMORIAE FELIX
Ex: PTR
Trier
RIC 789

Grüsse und einen schönen Sonntag
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"

Benutzeravatar
Hoja
Beiträge: 403
Registriert: Do 21.07.11 10:58
Wohnort: Wittenberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Hoja » So 05.05.13 17:18

Der hätte mir auch gefallen. Schick :D

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4541
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von mike h » So 05.05.13 19:01

Mir auch!

Bei Simons' Stück ist die Darstellung des flammenden Altars wesentlich lebhafter, als bei meinem...

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 767
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von bajor69 » So 05.05.13 19:23

Hallo Simon,
danke für die "Blumen". War auch überrascht, ein As des Volusianus so leicht erstehen zu können, dazu noch zu einen fast unschlagbaren Preis. Aber bei Deiner Münze hätte ich auch ohne Überlegung zugeschlagen. Ist einfach "Spitze". :)
Servus Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

lilmaroni
Beiträge: 63
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von lilmaroni » So 19.05.13 14:34

Hallo zusammen,
hier meine beiden Neuerwerbe:

Geta als Caesar, Denar
Vs: P SEPTIMIVS GETA CAES
Kopf n. r.
Rs: PONTIF COS II
Genius mit Kornähren opfert aus Patera über Altar
Geprägt 209 in Rom
RIC 59b
Getagesamt.jpg
Septimius Severus, Denar
Vs: L SEPT SEV PERT AVG IMP X
Belorbeerter Kopf n.r.
Rs: FORTVNAE AVGG
Fortuna sitzt nach links, hält Ruder und Füllhorn, Rad unter dem Sitz
Geprägt 198 in Rom
RIC 110
SeptSevgesamt.jpg

Gruß,
lilmaroni

antoninus1
Beiträge: 3567
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von antoninus1 » So 09.06.13 19:15

Hier meine aktuelle Lieblingsmünze (liegt ständig neben dem PC) :)

AGRIPPINA MAIOR
Sesterz (37-41 n. Chr.)
Av.: AGRIPPINA M F MAT C CAESARIS AVGVSTI
Rv.: S.P.Q.R MEMORIAE AGRIPPINAE
Von 2 Mauleseln nach links gezogenes Carpentum
RIC 55
Gew. 27,6 g; Durchm. 35 mm

Ich mag diese Messingtönung sehr; da vermisse ich keine Patina.

Für die Rückseite habe ich 2 Deutungen gefunden.
Zum einen soll die Erlaubnis des Senats für Agrippina dargestellt sein, dass sie als Frau mit Carpentum durch die Stadt fahren durfte. Mir war nicht bekannt, dass Frauen das nicht durften. Ich dachte, dass es eher darum ging, dass sie tagsüber, was eigentlich verboten war, mit einem Wagen die Stadt befahren durfte.

Andere Deutung: Caligula liess die Urne mit der Asche seiner Mutter durch die Stadt zum Mausoleum des Augustus fahren.
Dateianhänge
Agrippina.jpg
Zuletzt geändert von antoninus1 am So 09.06.13 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9333
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » So 09.06.13 19:39

Sehr sehr schön, das ist wirklich eine edle Münze. Es hat erstens nicht jede Münze eine Patina ausgebildet, und dann ist ja auch nicht jede "Patina"-Auflagerung wert- und schönheitssteigernd. Man muß auch sehen: So, oder so ähnlich, haben die Münzen ja auch zu ihrer Umlaufzeit ausgesehen - ein Römer hätte angesichts eines Sesterzen mit Malachitpatina wohl erst mal recht verwundert geschaut!

Wie groß ist die Münze denn? 35 mm bestimmt, oder?

Glückwunsch, fast neidlos :wink: , von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von ga77 » So 09.06.13 19:41

Ein ganz feines Stück, Agrippinasesterzen gefallen mir immer ausserordentlich gut, gratuliere!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3488
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von ischbierra » So 09.06.13 19:46

Ich schließe mich der ausgebrochenen Begeisterung vorbehaltlos an.
Gruß ischbierra

kc
Beiträge: 2925
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » So 09.06.13 19:50

Ich auch, superschön! :)
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von chinamul » So 09.06.13 20:00

Was soll man dazu noch sagen? Einfach zum Niederknieen!!

Das MEMORIAE auf dem Rv. läßt Deutung Nr. 1 als ziemlich daneben erscheinen!

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

antoninus1
Beiträge: 3567
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von antoninus1 » So 09.06.13 20:55

Danke für die Zustimmung, dass es sich einfach um eine wunderschöne Münze handelt.

Ich habe die technischen Daten noch ergänzt. @homer: 35 mm :)

Noch ein "wichtiges" Detail :) wenn man die Münze auf der Fingerspitze balanciert und mit einem Stift dagegen tippt, ertönt ein ganz klarer Messingklang. Erstaunlich, nach fast 2000 Jahren.

@chinamul: da stimme ich mit Dir überein.
Gruß,
antoninus1

Ariminum
Beiträge: 197
Registriert: So 04.10.09 22:34
Wohnort: Italien

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Ariminum » So 09.06.13 21:12

Eine Traumhafte Münze!!
Meine etwas neidvolle Anerkennung für dieses Schmuckstück.
Ist es ein frischer Zukauf oder hast Du den schon länger in der Sammlung?

MFG
Silvio

antoninus1
Beiträge: 3567
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von antoninus1 » So 09.06.13 21:34

Un amore fresco :)
Habe ich seit einer guten Woche.
Gruß,
antoninus1

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von emieg1 » So 09.06.13 22:10

Mamma mia... bella donna 8)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast