--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Antikensüchtling
Beiträge: 221
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Antikensüchtling » Di 25.08.15 17:29

lieber areich,

danke Dir, daß Du mir die Augen geöffnet hast !
Deinen Worten ist nichts hinzuzufügen !
Gottseidank hab ich meine bisherigen Münzen ausnahmslos bei renommierten Deutschen Händlern gekauft !

So, jetzt geh ich Packerl machen !!!!!!!!!
LG,
Michael

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5675
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 25.08.15 19:36

Antikensüchtling hat geschrieben:lieber areich,

danke Dir, daß Du mir die Augen geöffnet hast !
Deinen Worten ist nichts hinzuzufügen !
Gottseidank hab ich meine bisherigen Münzen ausnahmslos bei renommierten Deutschen Händlern gekauft !

So, jetzt geh ich Packerl machen !!!!!!!!!
LG,
Michael
Hallo Michael, bevor hier die Pferde gänzlich scheu gemacht werden, :wink: hier eine Richtigstellung. Wie man oben lesen kann habe ich lediglich geschrieben, dass es sich meiner Ansicht nach um eine "zeitgenössische", d. h. antike Fälschung, also nicht um eine modernes Fake handeln könnte. Aber auch dafür wäre ein Preis von mehreren hundert US Dollar selbstverständlich nicht angemessen.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von areich » Di 25.08.15 19:41

Es ist aber keine zeitgenössische sondern eine moderne Fälschung.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5675
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 25.08.15 20:00

Gut das ist deine Meinung, die ich ja nicht unbedingt teilen muss, nicht wahr ... :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Antikensüchtling
Beiträge: 221
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Antikensüchtling » Di 25.08.15 20:54

Lieber Justus,

ich weiß, was Du geschrieben hast, hab mir alle Kommentare zum Galba ein paar mal durchgelesen !
Der ebayer hat übrigens gemeint, er zahlt mir 75% zurück und ich kann mir die Münze behalten - er ist sich angeblich auch nicht sicher !
Ich habe natürlich eingewilligt und er hat sofort überwiesen !


LG,
Michael

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5675
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 25.08.15 21:06

Antikensüchtling hat geschrieben:Lieber Justus,

ich weiß, was Du geschrieben hast, hab mir alle Kommentare zum Galba ein paar mal durchgelesen !
Der ebayer hat übrigens gemeint, er zahlt mir 75% zurück und ich kann mir die Münze behalten - er ist sich angeblich auch nicht sicher !
Ich habe natürlich eingewilligt und er hat sofort überwiesen !


LG,
Michael
Hi Michael, das finde ich 'ne gute Lösung. Wie gesagt, ich halte das Stück für zeitgenössisch. Und 75 Öre ist zwar nicht gerade wenig, aber für einen subaeraten Galba können solche Preise inzwischen von Liebhabern durchaus gezahlt werden. Ganz so verrufen kann dieser Anbieter wohl doch nicht sein, wenn er so reagiert. :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Antikensüchtling
Beiträge: 221
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Antikensüchtling » Di 25.08.15 21:19

hi Justus,

das sehe ich genau so.
Er hat sich x-mal entschuldigt, ich finde auch, daß seine Reaktion ok ist !
Zur Info : gekostet hat mir der Galba inkl. Versand 58 Euro !

LG,
Michael

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5675
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 25.08.15 21:24

Das geht wirklich absolut in Ordnung. Nochmals. Schönes Stück.

P. S. Ein Subaeratensüchtling ! :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Antikensüchtling
Beiträge: 221
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Antikensüchtling » Di 25.08.15 21:27

super, danke lieber Justus !

Wenn ich den Denar in der Hand halte, schaut er doch irgendwie ganz gut aus, besonders der Goldeinschluß !!!

LG,
Michael

Antikensüchtling
Beiträge: 221
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Antikensüchtling » Di 25.08.15 21:34

nochmals hallo Justus,

hab erst jetzt Dein P.S. gelesen - köstlich !
Da muß ich Dir bzw. natürlich Euch mein erstes Subärat zeigen !
Kaiser Augustus mit Schrötlingsfehler im Revers :



LG,
Michael
1. Augustus b.jpg
1. Augustus b.jpg (18.32 KiB) 805 mal betrachtet
Dateianhänge
1. Augustus a.jpg
1. Augustus a.jpg (15.77 KiB) 805 mal betrachtet

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5675
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 25.08.15 21:47

Noch ein Wort zur Liste über Fälschungsverkäufer im US-amerikanischen Forum. Dr. Ilya Prokopov's Fake Ancient Coin Report halte ich für nützlich, daher schaue ich im Zweifelsfall mal rein. Anders sieht das meiner Erfahrung nach mit der Fälschungsverkäuferliste aus. Ich erinnere mich noch daran, dass vor ca. 5 Jahren ein guter Bekannter von mir aus Trier, bei dem ich jahrelang Münzen gekauft hatte, plötzlich in dieser Liste auftauchte, nur weil ihm ein einziges Mal unwissentlich ein Fehler unterlaufen war. Für mich grenzt dergleichen daher an Rufmord und ich nehme diese Liste seither nicht mehr ganz so ernst.

Der "August" ist für mich ein Traum. Revers ist übrigens kein Schrötlingsfehler zu sehen, nur eine durch Abrieb der Silberfolie entstandene Hohlstelle und offenbar rechts daneben eine "Bankersmark", welche eigentlich dazu diente, eine Vollsilbermünze anzuzeigen. Du hast ja wirklich tolle Schätze in deiner Sammlung. Gratuliere!

Das Goldstück ist, wie gesagt kein Einschluss, sondern ein kleines Reststück der Goldfolie, mit dem das Stück zum Zwecke der Täuschung goldplattiert worden war.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Pscipio » Di 25.08.15 21:57

http://www.ebay.com/itm/Julius-Caesar-A ... 7675.l2557

http://www.ebay.com/itm/Kingdom-of-Lydi ... 7675.l2557

http://www.ebay.com/itm/Nero-Agrippina- ... 7675.l2557

http://www.ebay.com/itm/Hadrian-AR-Dena ... 2ca01d8a08

http://www.ebay.com/itm/Octavian-AR-Den ... 2ee4d25b86

Alle falsch. Ich würde nicht bei diesem Anbieter kaufen, der steht vollkommen zu recht auf der Fake Seller Liste.

Der Galba ist übrigens mit dem gleichen Foto wie oben gezeigt (dort der Hintergrund weggeschnitten) für 320 $ als verkauft drin:

http://www.ebay.com/itm/Galba-AR-Denari ... 1664862491

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5675
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 25.08.15 22:06

Das ist wohl deutlich zu erkennen, dass es sich um recht primitiv gemachte Fälschungen handelt. Michaels Stück halte ich trotzdem nicht für falsch, allerdings hatte ich es noch nicht in der Hand. :wink:
Pscipio hat geschrieben:Der Galba ist übrigens mit dem gleichen Foto wie oben gezeigt (dort der Hintergrund weggeschnitten) für 320 $ als verkauft drin:

http://www.ebay.com/itm/Galba-AR-Denari ... 1664862491

Lars
Oh, das ist mir noch garnicht aufgefallen. Nach Auskunft von Michael hat er dafür 56 Öre (Rest wurde vom Verkäufer erstattet) bezahlt.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Antikensüchtling
Beiträge: 221
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Antikensüchtling » Di 25.08.15 22:21

hallihallo Justus und Pscipio,

das stimmt schon, daß mein Galba mit 320 Dollar als verkauft aufscheint.
Nur zeigt ebay nicht, daß der ebayer meinen Preisvorschlag von 225 Dollar angenommen hat, ich dachte mir, Frechheit siegt, da er relativ hohe Versandkosten verrechnet ! Er hat sofort zugestimmt, was mich schon wunderte !!!
Plus 25 Dollar Versand, ergab 232 Euro. Retour gezahlt 75% = 174 Euro, Rest von 58 Euro im Endeffekt meine Kosten.
Er hat die Münze also nur 1x verkauft !

Justus : Dein Wissen ist Weltklasse, und danke für Deine netten Worte zum Augustus !

LG,
Michael

2nd_account

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von 2nd_account » Di 25.08.15 22:29

justus hat geschrieben:Das geht wirklich absolut in Ordnung. Nochmals. Schönes Stück.

P. S. Ein Subaeratensüchtling !
Subaerat ist er schon mal nicht, ist ja kein AE Kern. Und ein Silberkern bei einer antiken Fälschung ? Gibt es dafür Beispiele ??


gruß 2nd_account aka shanxi der gerade seinene 1. Account vermurkst hat :(

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    797 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    393 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste