--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Pscipio » Di 12.01.16 19:31

Der conditor ist der (Stadt-)Gründer, das ganze im Widmungsdativ, also in etwa: "Dem (Stadt-)Gründer Romulus (gewidmet)". Schöne Münze!

Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quinctilius » Di 12.01.16 19:40

Hab etwas mit mir gerungen aber dann hab ich den hier auf Vcoins erworben (ex Aeternitas Numismatics)

Beschreibung ex acsearch: (mit angepasstem Gewicht und Durchmesser)

http://www.acsearch.info/search.html?id=2655226

Nero, 54-68
Æ-Dupondius, 66, Rom; (13,15 g. 27 mm). Kopf l. mit Lorbeerkranz//Victoria geht l. mit Kranz und Palmzweig. BMC 356; Coh. 344; RIC² 523.


Hier wird Rom als Münzstätte genannt, meist wird sie Lugdunum zugeschrieben. (Wieso eigentlich ?)

Ich habe 180 Euro dafür springen lassen, besonders die Sandpatina gefiel mir.
Die Preisbildung bei Vcoins ist regelmässig überteuert
aber nach der Recherche bei acsearch erschien mir der Preis halbwegs angemessen. Siehe z.B.

http://www.acsearch.info/search.html?id=2579774

VG
Quinctilius
Dateianhänge
4t9EGP8s7TqgC9BaHYi3xM5kDXc6Sp - Kopie.jpg
Zuletzt geändert von quinctilius am Mi 13.01.16 08:14, insgesamt 1-mal geändert.
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1519
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von alex456 » Di 12.01.16 19:49

Mit Globus an der Büste ist es Lugdunum, ohne Rom.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
Muttis Liebling
Beiträge: 87
Registriert: So 09.08.15 09:49

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Muttis Liebling » Di 12.01.16 20:07

@tejas552,
falls du meine Frage übersehen haben solltest, stelle ich sie gerne nochmal:
Muttis Liebling hat geschrieben:
Tejas552 hat geschrieben:So liesst man immer wieder "Stefan Nr. 5". Ich habe die entsprechende Publikation von Friedrich Stefan aus den 1910er oder 1920er Jahren.

Beziehst du dich da auf seinen Aufsatz "Die Münzstätte Sirmium unter den Ostgoten und Gepiden" in BfM 60, 1925? Besagte Nr. 5 auf Tafel 298?

Benutzeravatar
quinctilius
Beiträge: 1265
Registriert: Fr 11.02.05 13:14
Wohnort: Hamburg
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von quinctilius » Di 12.01.16 20:15

alex456 hat geschrieben:Mit Globus an der Büste ist es Lugdunum, ohne Rom.

Gruß
Alex
ah danke, dann ist meine also aus Rom, wenn ich das richtig sehe.

VG
Quinctilius
Zuletzt geändert von quinctilius am Mi 13.01.16 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Münzen sind Zeitzeugen, nicht nur Objekte.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9893
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 13.01.16 00:34

Noch 'n Nero:

Denar, 62
Vs. NERO CAESAR AUG IMP
Bloßer Kopf re.
Rs. PONTIF MAX TR - P VIII COS IIII PP, im Feld EX - SC
Virtus nach links stehend, re. Fuß auf Waffen, Kurzschwert auf re. Knie gestützt, in der Li. Speer
18 mm, 3,55 g, Stempelachse 5.30 Uhr
RIC 32

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
3746.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1519
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von alex456 » Mi 13.01.16 07:08

Tolles Stück!! Und in der Erhaltung schwer zu bekommen. Ich mag diese frühen Nero-Porträt's irgendwie.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4882
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von mike h » Mi 13.01.16 08:13

Mir würd schon ein spätes Nero-Portrait in dieser Erhaltung reichen....

Glückwunsch zu diesem tollen Stück!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
tranquillo
Beiträge: 51
Registriert: Di 25.09.12 14:02

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von tranquillo » Mi 13.01.16 10:03

beachcomber hat geschrieben:ich wusste garnicht, dass Romulus auch conditor war! :mrgreen:
aber im ernst, was bedeutet ROMVLO CONDITORI ?

http://www.numismatikforum.de/download/ ... &mode=view

grüsse
frank
Da hat aber jemand das Wort COPY nur sehr schlecht weggekratzt, aber auch so deuten die Oberflächen auf einen Guss hin.
Gruß tranquillo

Benutzeravatar
alex456
Beiträge: 1519
Registriert: Do 29.04.10 21:20
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von alex456 » Mi 13.01.16 11:00

Stimmt! 8O Da sieht man wieder welche Fehleinschätzungen einem unterlaufen können, wenn man nur Bilder hat, diese dann nur oberflächlich betrachtet und durch ein Frage abgelenkt ist.

Gruß
Alex

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10557
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von beachcomber » Mi 13.01.16 14:46

verdammt! wie konnte ich nur so blind sein?? :oops:
grüsse
frank

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12771
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 644 Mal
Danksagung erhalten: 280 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Numis-Student » Mi 13.01.16 14:49

blöde Frage: Wie sieht der Rand aus ?

Oder anders gefragt: kann da ein Trotttel eine COPY-Punze in ein echtes (rauhes / säuregereinigtes) Stück geschlagen haben ???

kc
Beiträge: 3052
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kc » Mi 13.01.16 14:51

Ich finde diese Billigteile echt gut gemacht,
was Franks erste Einschätzung auch zeigt.

Grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von shanxi » Mi 13.01.16 15:17

Numis-Student hat geschrieben:blöde Frage: Wie sieht der Rand aus ?

Oder anders gefragt: kann da ein Trotttel eine COPY-Punze in ein echtes (rauhes / säuregereinigtes) Stück geschlagen haben ???
Offenbar nicht. Hier ist noch eine:

http://www.forumancientcoins.com/fakes/ ... ?pos=-4120


Aber was bedeutet nun ROMVLO CONDITORI ?? Die Frage war noch nicht geklärt.
Zuletzt geändert von shanxi am Mi 13.01.16 15:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von areich » Mi 13.01.16 15:20

Der lLink geht nicht. Bei diesen Gallerien nie die Adresse aus der Adressleiste kopieren sonden den Link unter 'file info'.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    811 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    396 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    224 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    354 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste