--- "Der Schaukasten" ---

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1606
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 575 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Amentia » Mo 08.11.21 20:09

Hier ein besseres Bild des Revers (Verkäuferbild, daher auch Link zum Angebot)

https://www.ebay.de/itm/165167063455?ss ... 2749.l2649
Dateianhänge
Nerva Bild Verkäufer.jpg

shanxi
Beiträge: 4282
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 1030 Mal
Danksagung erhalten: 1745 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von shanxi » Mo 08.11.21 20:32

And der auffälligen Stelle ist der Perlrand doppelt und tiefer liegend. Könnte eine Doppelprägung ganz am Rand sein. Ich habe ein fast ähnliches Stück, nur ist da die Doppelprägung noch etwas weiter innen, aber zwei Millimeter weiter nach rechts und es könnte ähnlich aussehen. Vielleicht gibt es aber eine schlauere Erklärung. So ganz überzeugt bin ich selbst nicht. 8)

constantius.jpg

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 09.11.21 11:26

Ich verstehe nicht ganz dein Problem? Hier ist der Rohling jeweils oben und unten zweimal vom Ober- und Unterstempel getroffen worden. Was offenbar beim Versuch die geprägte Münze zu entnehmen geschehen sein muss. Also eine ganz normale Doppelprägung. Aber vielleicht verstehe ich dich einfach nur nicht richtig!
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1606
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 575 Mal
Danksagung erhalten: 1816 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Amentia » Di 09.11.21 13:52

Einen Doppelschlag hatte ich auch in Betracht, war mir nur nicht sicher und 2 davon kannte ich bisher so noch nicht und diese Bereiche sahen irgendwie komisch aus. Bei kleinen Bronzemünzen findet man das ja öfters habe da drei von bei Denaren ist das wohl seltener.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 6179
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 229 Mal
Danksagung erhalten: 496 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von justus » Di 09.11.21 18:48

Amentia hat geschrieben:
Di 09.11.21 13:52
Einen Doppelschlag hatte ich auch in Betracht, war mir nur nicht sicher und 2 davon kannte ich bisher so noch nicht und diese Bereiche sahen irgendwie komisch aus. Bei kleinen Bronzemünzen findet man das ja öfters habe da drei von bei Denaren ist das wohl seltener.
Ich denke, bei den Folles, also dem spätrömischen Kleingeld, war die Kontrolle durch den "aequator monetae" (Münzprüfer) entweder nur sporadischer Natur oder überflüssig, was zu den relativ häufig bei Folles, aber auch Antoninianen auftretenden Fehlprägungen führte. Anders war dies mit Sicherheit bei den Silber- oder Goldprägungen. In keiner Sammlung finden sich daher auch nur drei inkuse Denare.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
Veröffentlichungen & Zeitschriftenartikel
https://www.numisforums.com/profile/245-justus/

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Perinawa » Di 16.11.21 12:30

Mein erster Agrippa...

Die Rückseite ist ziemlich mau und rauh, dafür hat sie aber ein gutes Portrait. Wie üblich in der Hand viel besser.

P1230861.JPG
P1230863.JPG


Grüsse
Rainer
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

T........s

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von T........s » Di 16.11.21 12:36

Legende ist aber fein finde ich und das Portrait gefällt mir sehr gut. Glückwunsch!

stilgard
Beiträge: 712
Registriert: So 25.12.16 20:45
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 187 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von stilgard » Di 16.11.21 12:44

sehr ansprechendes Exemplar, gefällt mir :-)

Grüße
Alex

kiko217
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von kiko217 » Di 16.11.21 12:54

Man kann gut die energischen Wesenszüge erkennen, daher ein gutes Exemplar. Viel Freude daran!

Kiko

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Perinawa » Di 16.11.21 13:11

Vielen Dank!
kiko217 hat geschrieben:
Di 16.11.21 12:54
die energischen Wesenszüge
Genau die erinnerten mich an eine schöne Büste aus dem Museo Centrale Montemartini, eine der wenigen plastischen Darstellungen des Agrippa überhaupt. In Rom kenne ich sonst nur noch das Relief auf der Umfassungsmauer der Ara Pacis. Hatte ich ja kürzlich vorgestellt: viewtopic.php?p=546866#p546866

P1030065.JPG
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4862
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 683 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von antoninus1 » Di 16.11.21 17:40

Es ist 9 Jahre her und ich bin nicht mehr sicher, aber diese Büste war in der Ara Pacis aufgestellt, meine ich.
Dateianhänge
Agrippa.JPG
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2402
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 787 Mal
Danksagung erhalten: 1638 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von Perinawa » Di 16.11.21 18:34

antoninus1 hat geschrieben:
Di 16.11.21 17:40
Es ist 9 Jahre her und ich bin nicht mehr sicher, aber diese Büste war in der Ara Pacis aufgestellt, meine ich.
Das war eine Sonderausstellung. Es gibt sogar noch einen link dazu:

https://www.knauf-museum.de/sonderausst ... uni-201113
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von jschmit » So 28.11.21 16:22

Hier ein Neueinkauf, ein wunderbar Trajan Sesterz mit einer sehr schönen Rückseitendarstellung.
Das ist so ein Münzlein bei der ich von Liebe auf den ersten Blick reden kann ;-) ich musste diese Liebe sehr teuer bezahlen, da ein anderer Bieter sich wohl auch verliebt hatte. Letztendlich kommt der Erlös einem Forumsmitglied zu Gute, von daher ist das okay ;-)

Traianus, 98-117 n. Chr. AE-Sesterz 107-110 n.Chr. Rom

26.48 g. Vs.: IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS V P P, Büste mit drapierter linker Schulter und Lorbeerkranz n. r., Rs.: SPQR OPTIMO PRINCIPI / S C, Kaiser in Rüstung reitet auf gallopierendem Pferd n. r. und holt mit Lanze gegen am Boden knienden Daker aus. RIC 543 var.; Coh. 508 var.; Woytek 317bD
Dateianhänge
00373Q00.jpeg-1_copy_1400x681.jpg
Grüße,

Joel

T........s

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von T........s » So 28.11.21 16:27

Ein wirklich sehr schönes Exemplar!

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1488
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 865 Mal
Danksagung erhalten: 550 Mal

Re: --- "Der Schaukasten" ---

Beitrag von jschmit » Mo 29.11.21 08:06

Danke dir! ;-)

Wenn irgendwas mal nicht so hübsch ist, dann kommen sie aus ihren Löchern geschossen wie sonst was.. ;-)
Grüße,

Joel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten - Indien und co.
    von Chippi » » in Sonstige Antike Münzen
    22 Antworten
    766 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • Schaukasten Weltmünzen
    von Basti aus Berlin » » in Sonstige
    289 Antworten
    17990 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten: Weimarer Republik
    von Purzel » » in Deutsches Reich
    27 Antworten
    3463 Zugriffe
    Letzter Beitrag von blueb6
  • Schaukasten: Drittes Reich
    von Arthur Schopenhauer » » in Deutsches Reich
    8 Antworten
    679 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pfennig 47,5
  • Schaukasten: 5 Mark und Reichsmarkstücke mal anders
    von KaBa » » in Deutsches Reich
    3 Antworten
    398 Zugriffe
    Letzter Beitrag von coin-catcher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yandex [Bot], Zwerg und 2 Gäste