Münzenkapseln - günstige Angebote

Reinigungstips, Aufbewahrung, Handschuhe, Pinzetten, Olivenöl, Literatur, Software usw.
Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Canadian Coins » Mo 14.10.02 21:55

Die selbstklebenden Rähmchen sind schon ganz gut - doch nur in Verbindung mit einem entsprechendem Aufbewahrungs-System.

Sind die Münzen z.B. etwas dicker und lagern diese dann in einem Lindnerschuber dauert es nicht lange und die Teile gehen wieder auf.
Jedenfalls ging es bei mir so - jetzt habe ich nach und nach alle selbstklebenden Rähmchen zusätzlich mit Heftklammern versehen.

Oder aber man steckt sie in Albenseiten, die speziell für diese Rähmchen gemacht sind - damit hält man sie auch ohne klammern dicht.

Schöne Grüße.

olfy
Beiträge: 33
Registriert: Di 02.07.02 16:41
Wohnort: Bochum

Beitrag von olfy » Mo 14.10.02 23:45

Das sind natürlich Argumente, auch im Hinblick auf die zu erwartenden Kosten und den verbrauchten Platz :!: . Zumal die modernen Rähmchen die Oberfläche selbst unedler Metalle nicht mehr angreifen. Ich glaube, ich geb auf und investiere doch in Münzrähmchen. Die Idee war halt, auf der einen Seite voller Schutz und auf der anderen Seite eine gewisse Repräsentation zu haben. Aber man kann eben nicht alles haben :( . Schluß jetzt, zuende geträumt, aufgewacht und morgen Rähmchen gekauft. Der Herr Lehrer hat ja jetzt unterrichtsfreie Zeit :D ...

Ich danke Euch alle

bis die Tage

olfy

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Di 15.10.02 17:37

@olfy

So gut wie Du möchte ich es auch noch mal haben. :lol:
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

olfy
Beiträge: 33
Registriert: Di 02.07.02 16:41
Wohnort: Bochum

Beitrag von olfy » Di 15.10.02 22:54

ich könnte jetzt natürlich auch jammern, wie so viele Kollegen. Aber als Spätberufener wußte ich vorher, auf was ich mich da einlasse... Anderes Thema: Nachdem ich mich ja nun bekanntermaßen für die Rähmchen entschieden habe, stellt sich natürlich auch gleich die weltbewegende Frage: WELCHE! Ich habe eine ganze Menge Münzen bereits verpackt in Hartberger. Die sind aber teuer. Wie stehts mit selbstklebenden Importa-Rähmchen? Sind die auch sicher (im numismatischen Sinne :D )? Gibt es da in diesem Forum vielleicht Benutzer oder andere diesbezügliche Erfahrungen? Die kosten nämlich nur etwa 2/3!

viele Grüße in die weite schöne Welt aus dem wunderschönen Ruhrgebiet

euer olfy

PS: heute Abend ist hier draußen kalt!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste