Hier ein Bild meiner wertvollen Münze

1871-1945/48
eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Hier ein Bild meiner wertvollen Münze

Beitrag von eurosammler » Fr 10.05.02 12:14

Meine Münze ist aus der Weimarer Republik und sehr wertvoll schaut sie euch einfach an.

http://www.fotango.de/p/eba00177032f00000033.jpg


http://www.fotango.de/p/eba00177032f00000034.jpg


Ich hoffe sie gefällt euch.

mfg!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 10.05.02 12:22

Hallo eurosammler,
ja sie gefällt mir ;) aber was wolltest du denn daran reinigen ?

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW

Beitrag von Canadian Coins » Fr 10.05.02 12:28

Hi eurosammler,

ja, gefällt mir auch ganz gut. Sieht doch richtig klasse aus. :)

Wie schauts denn mit den Fälschungen aus?

Wurde hier am Datum oder am Münzzeichen manipuliert?
Man müßte mit einer guten Lupe oder nem Fadenzähler
erkennen können, ob hier Zahl oder Buchstabe entfernt bzw.
aufgesetzt wurden.

Schöne Grüße.

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Fälschung?

Beitrag von eurosammler » Fr 10.05.02 12:59

Hallo ich weiss jetzt nicht genau wo ich da schauen soll aber die Zahl und das Münzzeichen sehen nicht komisch aus ganz normal und ordentlich geprägt.

mfg!

Benutzeravatar
hoemmelmeyer
Beiträge: 121
Registriert: Sa 04.05.02 20:15
Wohnort: Dinklage

Beitrag von hoemmelmeyer » Fr 10.05.02 16:15

Hallo Thomas,
den Bildern nach zu urteilen ist es auf jeden Fall keine Prägefälschung, es könnte jedoch eine Gussfälschung sein. Der obere Bereich der Vorderseite ist am Randstab etwas rauh - eventuell winzige Bläschen vom Guss- muss aber nicht sein. Eine Gussfäschung läßt sich aber sehr leicht feststellen. Sie sind meist etwas schwerer und auf jedenfall bei der Münzgröße von 50 Pf ungefähr 1 mm kleiner im Durchmesser. Am Rand läßt sich eine Gussfälschung auch sehr leicht festellen.
Gruß
Martin

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Unterschied

Beitrag von eurosammler » Fr 10.05.02 16:29

Was ist der Unterschied zwischen Prägefälschung und Gussfälschung?

mfg!

Benutzeravatar
Susat
Beiträge: 480
Registriert: Fr 26.04.02 14:17
Wohnort: Soest

Beitrag von Susat » Fr 10.05.02 17:06

Prägefälschung= mit falschen nachgemachten Prägestempel
Gussfälschung = von einer Münze das Negativ herstellen und in Metall gießen
mit freundlichen Grüßen aus der alten Hansestadt Soest, susat

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

echt

Beitrag von eurosammler » Fr 10.05.02 20:30

Ich denke sie ist trotzdem echt und ein wenig wertvoll.

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Echt oder nicht echt - das ist hier die Frage

Beitrag von mfr » Fr 10.05.02 21:50

eurosammler hat geschrieben:Ich denke sie ist trotzdem echt und ein wenig wertvoll.
Hallo muenztobi/eurosammler !

Solch ein teures Stück wird dir aber kaum jemand abkaufen, nur weil du denkst sie sei echt und wertvoll.
Geh damit zum Händler und lass dir ne Echtheitsexpertise ausstellen - fertig.

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

reinigen

Beitrag von eurosammler » Fr 10.05.02 22:04

Trotzdem wollt ich wissen wie ich sie reinigen soll weil doch ein wenig schmutz drauf ist , gebt mir bitte sichere tipps.

mfg!

foxcoin
Beiträge: 376
Registriert: Do 09.05.02 10:40

Beitrag von foxcoin » Fr 10.05.02 23:15

Hallo Eurosammler
Das mit dem reinigen würde ich erstmal lassen.Das Stück sieht an sich nicht schlecht aus,aber du solltest mit dem Stück zu einem Fachmann gehen und gegebenenfalls eine Expertise erstellen lassen.Diese Stücke wurden sehr häufig gefälscht.Auch Zeitgenössische Fälschungen.Sie wurden ja nicht umsonst so schnell aus dem Verkehr genommen und durch Nickelstücke ersetzt.Diese waren angeblich Fälschungssicher.Aber auch da liegt mir das 31J Stück als Zeitgenössische Fälschung vor.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 330
Registriert: Sa 27.04.02 19:00
Wohnort: NRW

Beitrag von Andreas » Sa 11.05.02 01:01

Hallo Eurosammler!

Es ist vielleicht einfacher zu Urteilen ob die Münze echt oder falsch ist wenn du uns mitteilst wo du sie erworben oder sogar gefunden hast. Reinigen würde ich die Münze auf keinem Fall, die ist doch absolut OK.
Gruß
Andreas

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Erwerb

Beitrag von eurosammler » Sa 11.05.02 09:45

Hallo ich habe die Münze von meinem Musikleher (Keyboardlehrer) zum Geburtstag bekommen.
Es fing alles so an , er hat erfahren das ich Münzen sammel und da hat er mir eines Tages Münzen gezeigt , er hat alles möglich gehabt sloty heller aus vielen Ländern , Ostmark und Pfennig und auch ein paar ältere deutsche Münzen.
Ich hba gesagt ich habe davon keine Ahnung was sie wert sind.
Er hat gesagt wir können ja mal über einen Kauf der ein oder anderen Münze verhandeln.
Ich wollte nie eine von ihm haben.
Bis ich Geburtstag hatte , er schenkte mir eine Box mit vielen Münzen , ich hab gedacht , naja in senem Haushalt wird er bwestimmt keine wertvollen Münzen haben und hab sie erstmal weggelegt.
Irgendwann hab ich mir die Zeitschrift M&P gekauft und da sah ich die ganze Liste der älteren deutschen Münzen und ich hab gedacht , holen wir mal die paar , die ich habe heraus und schauen mal nach , und so kam es halt.
Ich hab und werde ihm davon aber nichts sagen.

mfg!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Hab da noch eine Muenze - jetzt mit Bild
    von mschu » Mi 13.03.19 16:20 » in Altdeutschland
    6 Antworten
    592 Zugriffe
    Letzter Beitrag von didius
    Di 06.08.19 15:43
  • Morgan Dollar 1889-cc, echt oder Fälschung? jetzt mit Bild
    von neuersammler150051 » Mo 13.05.19 08:57 » in Nord- und Südamerika
    4 Antworten
    1675 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Purzel
    Mi 29.05.19 15:07
  • Münze??
    von Tom.1987 » Mi 19.08.20 07:57 » in Mittelalter
    3 Antworten
    250 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Fr 21.08.20 22:57
  • Münze ???
    von Walterchen » Sa 02.11.19 17:11 » in Griechen
    5 Antworten
    627 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peter43
    Sa 02.11.19 21:28
  • Münze ?
    von Lilienpfennigfuchser » Do 19.11.20 13:49 » in Mittelalter
    10 Antworten
    441 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lilienpfennigfuchser
    Di 29.12.20 17:00

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste