Frage

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

Denarius
Beiträge: 1
Registriert: Mo 21.10.02 11:21

Frage

Beitrag von Denarius » Mo 21.10.02 11:30

Hi Andreas !

Ich habe 'ne Frage zu einem keltischen Münzlein, zu dem ich gerne einen Anhaltspunkt hätte:

Es handelt sich um ein goldenes Regenbogenschüsselchen, dessen Vorderseite lediglich einen "Buckel" ohne Konturen aufweißt und auf dessen Rückseite ein hübsches, stilisiertes Pferdchen zu sehen ist. Unter dem Pferd befindet sich mittig ein Strich unter dem 3 Halbkreise zu sehen sind. Der in der Mitte ist nach unten geöffnet, die seitlichen nach oben, wobei die beiden linken noch einen Punkt in der Mitte haben. Kurz unterhalb des Bauches und oberhalb des Rückens sind "Sicheln" zu erkennen. Der obere Rand der Münze weist ferner noch verschiedene Punkte auf.

Bild folgt, - irgendeine Vermutung ??

Gruß,
Albert

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Frage
    von Axel58 » Fr 27.11.20 17:19 » in Griechen
    3 Antworten
    240 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Axel58
    Fr 27.11.20 19:34
  • Schweiz und Frage zum HMZ
    von Basti aus Berlin » Mi 06.01.21 08:18 » in Österreich / Schweiz
    7 Antworten
    545 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mi 06.01.21 21:43
  • Frage zu Saloninus
    von Lucius Aelius » Do 05.03.20 12:47 » in Römer
    6 Antworten
    580 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Julianus v. Pannonien
    Fr 06.03.20 11:10
  • Präsentation und Frage
    von Jorgev » Mi 08.01.20 11:33 » in Off-Topic
    3 Antworten
    968 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jorgev
    Mo 13.01.20 16:51
  • Frage zu Hannover
    von KarlAntonMartini » Sa 21.03.20 11:34 » in Altdeutschland
    1 Antworten
    387 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gerhard Schön
    Sa 21.03.20 20:18

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast