Edwardvs VII D: G: Britt: OMN: REX F: D: IND: IMP: - 1907

Europa (ohne Euros) und Afrika - ab etwa 1500.
KPC504
Beiträge: 8
Registriert: Di 14.03.06 02:30
Wohnort: Berlin

Edwardvs VII D: G: Britt: OMN: REX F: D: IND: IMP: - 1907

Beitrag von KPC504 » Di 14.03.06 03:07

Hallo!

Weiß einner von euch was diese münze in etwa wert ist?

Edwardvs VII D: G: Britt: OMN: REX F: D: IND: IMP: - 1907

Gewicht : 8 g

Durchmesser : 22mm

Besten Dank....
Dateianhänge
Edwardvs VII - Head.jpg
Edwardvs VII - Thail.jpg

Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
Beiträge: 7657
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 223 Mal
Danksagung erhalten: 508 Mal

Beitrag von KarlAntonMartini » Di 14.03.06 09:40

Das ist ein englischer Sovereign, also 1 Pfund in Gold. Aufgrund der hohen Auflage leider "nur" Metallwert. Grüße, KAM
Tokens forever!

chaoschemiker
Beiträge: 202
Registriert: Fr 31.05.02 12:43
Wohnort: Bodenseekreis

Beitrag von chaoschemiker » Di 14.03.06 12:35

In Zahlen: ca. 100 EUR
Meine Seite über Britische Münzen soll bis 2027 fertig sein. (Nützliche ?) Informationen enthält sie jedoch schon heute.

Benutzeravatar
Chandragupta
Beiträge: 1671
Registriert: Mi 12.12.07 16:39
Wohnort: BRD
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: Edwardvs VII D: G: Britt: OMN: REX F: D: IND: IMP: - 190

Beitrag von Chandragupta » Fr 09.04.10 18:05

Im Zusammenhang mit der Vorstellung meines falschen Sovereigns erinnerte ich mich, hier im Forum schon zu einer Zeit passiv mitgelesen zu haben, als die tatsächlich noch für knapp 'nen grünen EZB-Zettel zu kriegen waren und ich sie aufgrund meiner ausgemachten Anglophilie schon damals sehr gern als Goldanlage gekauft habe, wenn gerade mal wieder zuviel Papiergeld eingeflattert war und es keine passenden antiken Münzen für mich gab. ;)

Ich hole diesen Uralt-Thread mal nach oben: Heute - ziemlich genau 4 Jahre später! - sind's zwei solcher grüner EZB-Zettel, die man für einen "Anlagegold"-Sovereign hinlegen muß. Sicher "Gold bringt keine Zinsen", es "liegt einfach nur herum" - aber GEWINNE machen kann man damit auf Dauer auf jeden Fall. Langfristig denken! Und an den Spruch des großen Aufklärers Voltaire: "Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück - Null."

Und wie macht Geld anlegen Spaß, ist schön anzusehen und zugleich auch noch historisch lehrreich? Richtig: Indem man HISTORISCHE HANDELSGOLDMÜNZEN sammelt wie Sovereigns, LMU (Franken, Lira, Drachmen, Gulden, etc.), Reichsmark, Golddollars, Mexikanische Goldpesos, ... 8)
Numismatische Grüße,

Euer Chandra

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 100 Franc 1907 rötlich?
    von Monstera11 » » in Sonstige
    2 Antworten
    144 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
  • 10 Pfennig Münzen 1907-1921
    von YaseD » » in Deutsches Reich
    5 Antworten
    472 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
  • Schmidt-Knab, Reussische Münzgeschichte (1907) - ONLINE
    1 Antworten
    160 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
  • 5 Korona 1907 KB mit Kennzeichnung " UP " ?
    von Comthur » » in Österreich / Schweiz
    5 Antworten
    693 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Comthur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste