Unbekannte Münze.

Rechenpfennige und Jetons

Moderator: Lutz12

Benutzeravatar
bemu
Beiträge: 7
Registriert: Do 31.10.02 22:25
Wohnort: Stuttgart

Unbekannte Münze.

Beitrag von bemu » Do 31.10.02 23:30

Kann mir wer etwas zu folgendem Stück sagen?? :oops: Ich konnte nicht bestimmen.
[ externes Bild ][ externes Bild ]

Meine Vermutung ist, das es aus Frankreich stammt und aus dem 16. Jahrhundert. :roll:
Da ich wenig Materialkentnisse habe, würde auch gerne wissen wie man feststellt, aus welchen Metall dieser Münze ist. :?:
Viel Wert könnte so eine Münze haben?

Herzliche Grüße
Bernd

wolf2210
Beiträge: 17
Registriert: Sa 31.08.02 19:22
Wohnort: Kempten / Allgaeu

Beitrag von wolf2210 » Fr 01.11.02 01:10

Hallo bemu,

Frankreich stimmt, :D Louis XV. 1715 - 74.
Mehr gibt mein altes Buch aber nicht her. Aber alle Münzen! die darin verzeichnet sind, haben Av einen Kopf (jugendlich oder alt) und Rv das Wappen (3 Lilien) und die Jahreszahl.
Als Metalle, die verwendet wurden sind Gold, Silber und Kupfer verzeichnet.
Na, vielleicht weiss einer morgen mehr.

Gruss Wolfgang
Wer zuletzt lacht hat es nicht eher begriffen !

Benutzeravatar
bemu
Beiträge: 7
Registriert: Do 31.10.02 22:25
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von bemu » Sa 02.11.02 09:57

Hallo Besucher,

ist dieser Münze so selten oder unbekannt, das kaum darüber Info gibt? :(
So eine Bestimmung, wie Prägstückzahlen, vergleich Kaufwert der damalige Zeit und heutige Währung, Wert, Ursprung,...... währe ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von mumde » Sa 02.11.02 13:07

Hallo Bernd, auch dieses Stück ist keine Münze, sondern ein Rechenpfennig, wahrscheinlich auch Nürnberger Produktion, da Nürnberg damals das Zentrum der Rechenpfennig-Herstellung für ganz Europa war. Ich kann hier aber keine Signatur erkennen und kann deshalb nicht sagen, von welchem Hersteller das Stück stammt.
Gruß mumde

Benutzeravatar
bemu
Beiträge: 7
Registriert: Do 31.10.02 22:25
Wohnort: Stuttgart

Anbtwort zur mumde

Beitrag von bemu » Sa 02.11.02 13:40

Hallo Mumde,

danke für die Antwort. :)
Aber es gibt noch eine andere Antwort als vom Wolfgang.
Ich glaube aber, das deine Antwort ist richtig, weil auf der eine Seite (2. Bild) unten die Schrift was ekennbar ist, das man auf den Namen Cornelius Lauffer hindeutet.
Wusste gar nicht, das man so "aufwendig" gestaltete Rechenpfennig (Ich glaube, auch Jeton genannt.) gegeben hatte. Da zumal noch früher mit Steine und Knochen bzw. Elfenbein gerechnet wurde. Ich denke, das hat kaum einen Wert, aber troztdem, finde ich, ist es ein schönes Stück.

Herzlichen Grüße
Bernd

Benutzeravatar
bemu
Beiträge: 7
Registriert: Do 31.10.02 22:25
Wohnort: Stuttgart

Sorry

Beitrag von bemu » Sa 02.11.02 13:49

Sorry :oops:

mein letzter Beitrag ist eigentlich für andere Foren-Thema gedacht.
Aber sonst passt der Beitrag ähnlich bei dieser Stück.

Gruss Bernd

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » So 03.11.02 02:35

Hallo @bemu,
habe diesen Beitrag mal verschoben, da er in "Sonstige Münzenthemen -- Token & Medaillien" besser reinpasst als in "Mittelalter". Nicht bös' sein! :wink:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbekannte Münze
    von Kiste » So 23.01.22 18:57 » in Deutsches Mittelalter
    4 Antworten
    121 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kiste
    So 23.01.22 22:53
  • Unbekannte Münze
    von Anita » Fr 30.10.20 11:11 » in Medaillen und Plaketten
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hessen62
    Fr 30.10.20 19:41
  • Unbekannte Münze
    von Superlaie » Do 28.05.20 16:52 » in Rechenpfennige und Jetons
    4 Antworten
    456 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Do 11.06.20 20:17
  • Unbekannte Münze?
    von dersammler99 » Mo 08.02.21 18:40 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    553 Zugriffe
    Letzter Beitrag von klaupo
    Di 09.02.21 09:44
  • Unbekannte Münze
    von baderfeld » Mi 22.09.21 19:06 » in Asien / Ozeanien
    2 Antworten
    394 Zugriffe
    Letzter Beitrag von baderfeld
    Do 23.09.21 10:23

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste