Stempeldrehungen

Alles über Varianten, Fehlprägungen und Fälschungen
eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Stempeldrehungen

Beitrag von eurosammler » Fr 01.11.02 16:32

Hi , wie kommen eigentlich Stempeldrehungen zu Stande?

Ich weiss , die Stempel sind zueinander verdreht,aber gibt es nicht immer einen , der das vor dem Prägen prüft , dass die gerade sind oder verdrehen die sich beim Prägen selbst?

Die sind ja auch ziemlich selten , ich hab erst zwei aus einer Originalrolle F , 2 Cent , einmal rund 90Grad und einmal 45 Grad :D .

Was habt ihr schon an selbigen?


mfg!

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Re: Stempeldrehungen

Beitrag von mfr » Fr 01.11.02 16:43

eurosammler hat geschrieben:Hi , wie kommen eigentlich Stempeldrehungen zu Stande?

Ich weiss , die Stempel sind zueinander verdreht,aber gibt es nicht immer einen , der das vor dem Prägen prüft , dass die gerade sind oder verdrehen die sich beim Prägen selbst?
Ja, normalerweise wird darauf geachtet das sie gerade eingesetzt werden, aber Menschen machen nunmal Fehler ;)
Beim Prägen verdrehen können sie sich meines Wissens nicht.

Stempeldrehungen habe ich schon viele gefunden, beim Euro nur 2.
Einmal 18° und einmal 20-30° (muss ich noch ausmessen).

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Fr 01.11.02 22:18

Wie misst du das genau?

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22

Beitrag von mfr » Fr 01.11.02 22:41

eurosammler hat geschrieben:Wie misst du das genau?
Das hast du mich doch schonmal gefragt, Alzheimer ? ;)

Siehe hier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste