Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Timestheus » Mi 02.02.22 11:30

*Neue Infos im neuen Beitrag*
Zuletzt geändert von Timestheus am Do 03.02.22 21:55, insgesamt 4-mal geändert.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 937
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von bajor69 » Mi 02.02.22 11:34

Hallo Leute.
Suche einen Gordian III. Diana Lucifera in schöner Erhaltung. Angebote bitte an PN.
Wolle
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
bajor69
Beiträge: 937
Registriert: Mi 19.11.08 14:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von bajor69 » Do 03.02.22 19:42

Niemand?
Dann eine Nummer kleiner. :wink:
Antoninian von Gallienus DIANA FELIX. RIC 380
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Timestheus » Do 03.02.22 22:17

Republikaner Verkauf ...und den einen oder anderen Kaiserlichen

So, da hier mehrere Anfragen rein kamen und ich keine Lust habe immer wieder die Preise raus zu suchen, habe ich es jetzt ganz einfach gemacht - eine Webseite im Blog und einfach alle Münzen welche in gute Hände verkauft werden sollen, mit den entsprechenden Preisen versehen.

Hier ist eine aktuelle Liste meiner Republikaner (und paar Kaiser Münzen sind auch dabei):
https://roma-aeterna.de/private-sale/

Wer Fragen und / oder Interesse hat, der darf gerne hier eine PN schreiben die Email Adresse verwenden die auf der Blog-Seite steht :)
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Timestheus » Mo 07.02.22 11:38

So letzter Aufruf.

Ende der Woche gehen die schönen Stücke dann zum Auktionshaus.
Ich habe die Preise nochmals etwas angepasst - wer Interesse hat, der schreibt mir einfach.

Republikaner Denare
Imperatorische Prägungen
Kaiserliche Bronzen

Eine Liste samt Preise aus meinem privaten Verkauf findet Ihr hier:
https://roma-aeterna.de/private-sale/
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4576
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Gesuche und Angebote von Römermünzen/Scipio Elefant

Beitrag von antoninus1 » Mo 07.02.22 13:57

.
Gruß,
antoninus1

kiko217
Beiträge: 866
Registriert: Mo 14.03.11 18:17
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 225 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von kiko217 » Di 08.02.22 16:26

Ich muss schon sagen, lieber Timestheus, ich habe noch keinen Sammler kennen gelernt, der seine Stücke so schnell an- und wieder verkauft wie du (und dann die Preise so zügig runter- und wieder hochsetzt). Gestern habe ich mir eine interessante Münze herausgesucht und heute früh morgens den Preis kontrolliert - heute Nachmittag steht da ein höherer. So wird das nichts.

Kiko

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Timestheus » Di 08.02.22 16:43

kiko217 hat geschrieben:
Di 08.02.22 16:26
Ich muss schon sagen, lieber Timestheus, ich habe noch keinen Sammler kennen gelernt, der seine Stücke so schnell an- und wieder verkauft wie du...
Nö - ich kenne genügend auch aus dem Forum, die sich Münzen gekauft und am selben tag bereits weiter gegeben haben - oder getauscht - auch an mich. passiert. Wenn Du in dem Umfang meinst - magst Du recht haben. Allerdings kenne ich, auch aus dem Forum, inzwischen einige die auch bereits die halbe Sammlung verkauft haben um sich völlig neu zu orientieren. Passiert. Ob das nach nem 1/2 Jahr passiert oder jemand nach 4 Jahren das erste Mal macht, sollte ja keine Rolle spielen.
kiko217 hat geschrieben:
Di 08.02.22 16:26
...(und dann die Preise so zügig runter- und wieder hochsetzt).
Du bist der Erste der sich beschwert, dass die Preise zu schnell herunter gesetzt worden sind.
kiko217 hat geschrieben:
Di 08.02.22 16:26
Gestern habe ich mir eine interessante Münze herausgesucht und heute früh morgens den Preis kontrolliert - heute Nachmittag steht da ein höherer. So wird das nichts.
Ja anstatt hier Dich in Vermutungen zu beschweren, hättest mir einfach eine PN geschrieben wie die zig anderen Forenuser eben auch ;)

Die guten Preise gibt es nur ausschließlich für die Forenuser hier. Ich verkaufe zum Selbstkostenpreis ohne Gewinnabsichten. Und wenn einer mehr Münzen kauft - dann sogar unter meinem EK. Das können hier bereits einige Käufer bestätigen. Ich habe selbst auf die Preise nochmals bei Mehrfachkäufer teils satte Rabatte gegeben - und das obwohl ich gerade für die guten Republikaner deutlich mehr verlangen könnte, so wie der Markt gerade spinnt.

Man muss halt nur mit mir per PN reden. ich habe mich bis jetzt mit jedem Interessenten geeinigt.

So und was den heutigen Aufschlag angeht - ich hatte bereits klar gesagt - letzter Aufruf - die Münzen gehen jetzt in die Auktion. Da haben sich dann nochmals welche aus dem Forum gemeldet und seitdem ist Stille - und da die Münzen Übermorgen weg sind (Auktionshaus) habe ich nochmals nach einem Tipp von Joel meine Sammlung auf einigen FB-Gruppen angeboten. Aber die Leute kenne ich nicht. Völlig wildfremde Leute. Haben nichts mit hier zu tun. Und denen muss ich die Münzen ganz sicher nicht unter EK hergeben wie hier im Forum - oder siehst Du das anders? (Zumal ich Dir keine Rechenschaft schuldig bin ob ich die Münzen unter EK, zum EK oder mit 20 Euro Aufschlag verkaufe).

Da hier nichts mehr kam aber jetzt aus den FB-Gruppen - habe ich natürlich für die Fremden die Preise angepasst.
Jeder aber hier im Forum der noch Interesse hat - bekommt die Münzen wie hier auch vereinbart zum Selbstkostenpreis bzw. wie vorher angegeben.

Aber dazu musste man eben den Kontakt suchen und ne PN schreiben "Du ich habe da Interesse an dem Denar, der war gestern aber noch billiger, wie schaut es denn aktuell aus" - statt hier los zu poltern ;) ... wäre ne Möglichkeit gewesen ;)


PS: Das gilt auch für das Like des "Dictators" ;) ... wir haben - wenn - einen Preis für die Bronze ausgemacht - falls Du die nimmst - und dabei bleibt es auch. Egal was für ein Preis für die Facebook Gruppen Leute da jetzt steht.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
Amentia
Beiträge: 1291
Registriert: So 28.06.15 10:32
Hat sich bedankt: 473 Mal
Danksagung erhalten: 1421 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Amentia » Di 08.02.22 17:05

Ich habe den Lucius Verus von Timestheus, den er mir auf Ebay weggeschnappt hat unter seinem Einkaufspreis bekommen und den Denar hätte er wohl auf einer Auktion mit Gewinn verkaufen können. Es besteht auch die Möglichkeit Münzen zum Wunschpreis über einen Händler anzubieten und der bekommt dann eine Verkaufsprovision (Komission), der Vorteil ist dass wenn man genügend Zeit hat auch den richtigen Käufer finden kann der bereit ist dafür mehr zu bezahlen und der Händler prüft die Echtheit dadurch fühlen sich Käufer sicherer und der Händler kann andere Kundenkreise ansprechen.

dictator perpetuus
Beiträge: 355
Registriert: Do 06.02.20 22:22
Wohnort: Aachen
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von dictator perpetuus » Di 08.02.22 17:06

Timestheus hat geschrieben:
Di 08.02.22 16:43
PS: Das gilt auch für das Like des "Dictators" ;) ... wir haben - wenn - einen Preis für die Bronze ausgemacht - falls Du die nimmst - und dabei bleibt es auch. Egal was für ein Preis für die Facebook Gruppen Leute da jetzt steht.
Ich überlege wie gesagt noch, über den Preis haben wir ja noch gar nicht geredet, ich habe nur gesehen, was da stand. Der Preis war ohne jeden Zweifel fair und die Münze sehr schön, ich überlege nur, ob ich so eine Münze kaufen soll, die echt schön ist, aber nicht unbedingt auf meiner Bucketlist steht. Ich wollte auch nicht versuchen, dich dazu zu bringen, so ein Stück zu verramschen. Für mich war die Frage nicht, ist die Münze das Geld wert, sondern, soll ich sie kaufen oder nicht. Lob außerdem dafür, dass du zum Denar ehrlich gesagt hast, dass er rauh ist und in der Hand nicht so gut aussieht.

Das Like hätte ich nicht gegeben, wenn du hier aufgeklärt hättest, dass du wegen der Facebookgruppen die Preise wieder erhöht hast und ist nicht böse gemeint. Ich will auf gar keinen Fall Abzocke oder dergleichen unterstellen, nur hast du wohl ungewollt für Verwirrung gesorgt.

Benutzeravatar
Timestheus
Beiträge: 1850
Registriert: Sa 30.10.21 11:33
Hat sich bedankt: 1533 Mal
Danksagung erhalten: 1419 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Timestheus » Di 08.02.22 17:22

dictator perpetuus hat geschrieben:
Di 08.02.22 17:06
Ich überlege wie gesagt noch, über den Preis haben wir ja noch gar nicht geredet, ich habe nur gesehen, was da stand.
Ich habe mir den gestrigen Preis notiert ;)
dictator perpetuus hat geschrieben:
Di 08.02.22 17:06
Lob außerdem dafür, dass du zum Denar ehrlich gesagt hast, dass er rauh ist und in der Hand nicht so gut aussieht.
Sagte ich ja - hier wird niemand über den Tisch gezogen, da bin ich grundehrlich.
dictator perpetuus hat geschrieben:
Di 08.02.22 17:06
nur hast du wohl ungewollt für Verwirrung gesorgt.
Wenn ich die Preise korrigiere weil ich denke - mist den will ich doch nicht verscherbeln oder jemand hat mich aufmerksam gemacht, he das ist zu billig oder weil die Preise jetzt auch die Facebook Kleinanzeigen Leute sehen - nein sei mir nicht böse - die Preise kann ich machen wie ich will und nein ich muss niemanden vorher Bescheid geben - so lange derjenige noch nicht gekauft hat. Jeder kann die Preise sehen und wenn er ein Exemplar haben möchte zu dem aktuellen Preis - gerne - fies wäre es, wenn er mir heute eine PN schreiben würde ich nehme den Denar für 149 Euro und einen Tag später sage ich - Pech - heute kostet er 200 Euro. Das geht nicht.

Du hast mir gestern geschrieben - also würde wenn(!) Du die Bronze nimmst auch der Preis von gestern zählen ohne wenn und aber.

Der liebe Kiko hat sich nicht einmal gemeldet - weder hier im Thread noch bei mir per PN an irgendeiner Münze Interesse vermeldet. ich wusste gar nicht, dass er an einer oder mehreren Münzen Interesse hat. Sich dann beschweren, dass ich unfair die Preise angepasst habe ist etwas komisch. Was Anderes wäre gewesen, wenn ich gewusst hätte er hat an einem Denar Interesse - dann hätte ich ihm nämlich gesagt Du pass auf - für Dich natürlich immer noch der alte Preis. Aber wenn ich nix weiß.

In diesem Sinne ;)

PS: Die Preise sind übrigens immer noch hart am EK, manche sogar darunter. Das mal nur nebenbei. Wer Interesse hat - meldet sich per PN wegen Foren Preise oder Mengenrabatt. Punkt. Ich hoffe das ist damit geklärt.
Veritas? Quid est veritas?
Sammlung: https://roma-aeterna.de/

Benutzeravatar
antoninus1
Beiträge: 4576
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 537 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von antoninus1 » Di 08.02.22 17:29

Ich finde es toll, dass Timestheus zuerst hier im Forum seine Münzen anbietet, und das zu sehr fairen Konditionen. Dass er das für "Fremde" anders handhabt, ist doch seine Sache und völlig legitim. Und, wie er schreibt: kontaktiert ihn doch einfach per PN und diskutiert das nicht öffentlich, wenn ihr von seiner Website verwirrt seid :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
jschmit
Beiträge: 1179
Registriert: Do 11.06.20 13:05
Wohnort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 677 Mal
Danksagung erhalten: 402 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von jschmit » Di 08.02.22 18:25

Also...ich glaube Jörg hat ja erklärt warum er (fast) alles verkauft. Er hat mit den Severer seinen Bereich gefunden und will Spielraum für diesen schaffen. Ist doch verständlich, wenn er damit glücklich wird/ist. Das mit den Preisen ist tatsächlich mir geschuldet, ich hab ihm eine Facebookgruppe empfohlen und da hat er dann die Preise wieder auf EK erhöht, eben für diese. Insgesamt hab ich ihm drei abgenommen und die Preise waren mehr als fair und unter seinem EK. Bestes Beispiel ist das Nero As, bei dem er einen nicht so kleinen Verlust akzeptiert hat (das sieht man weil er die Rechnungen dazu legt) und das wird sich irgendwann revanchieren, nicht nur von meiner Seite aus - da bin ich mir sicher.
Ich finde es auch nicht förderlich wenn man das hier öffentlich diskutiert, das sorgt nur für böses Blut. Ich bin mir sicher, dass er dir den gewünschten Denar immer noch zu einem "Forum"preis anbietet.

Das gibt's aber auch nur hier im Forum, Ralph (laurentius) z.B. hat mir bis dato auch immer mehr als faire Preise unter Marktwert gemacht. Auf der anderen Seite gibt's natürlich auch immer mal Leute die hier wirklich zu hohe Preisvorstellungen haben, da kaufe ich dann einfach nichts und lasse meine Meinung dann auch bei mir.
Grüße,

Joel

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 854
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Lucius Aelius » Di 08.02.22 19:15

Das ist mal wieder eine tolle Diskussion.
Gruss
Lucius Aelius

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10832
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 718 Mal

Re: Nur für Sammler - Gesuche und Angebote von Römermünzen

Beitrag von Homer J. Simpson » Di 08.02.22 19:35

Ist doch schön, wenn Mißverständnisse und scheinbare Zerwürfnisse durch Kommunikation ausgeräumt werden konnten.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Euromünzen Angebote Eurorolle
    von Eurorolle » » in Tauschbörse
    4 Antworten
    84 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eurorolle
  • ebay Angebote 5800€ für fast wertlose Münzen?
    von SuperIngo » » in Auktionen
    5 Antworten
    514 Zugriffe
    Letzter Beitrag von SuperIngo
  • KMS-Sammler
    von desammler » » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    585 Zugriffe
    Letzter Beitrag von DirkF
  • Nachlassplanung für Sammler
    von Comthur » » in Interessante Links
    6 Antworten
    1481 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
  • Ein paar Fragen an euch Sammler
    von JungeKollegin » » in Euro-Münzen
    9 Antworten
    478 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Perinawa

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], didius und 5 Gäste