Witze

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Fr 01.12.06 17:04

Im Folgenden eine wirklich gestellte Frage im Abschlusstest Chemie der NUI.


Maynooth (Grafschaft Kildare, Irland).


Die Antwort eines Studenten war so "tiefschürfend", dass der Professor sie seinen Kollegen nicht vorenthalten wollte und über das Internet verbreitete, weshalb wir uns nun ebenfalls darüber amüsieren dürfen.


Bonusfrage: Ist die Hölle exotherm (gibt Wärme ab) oder endotherm (absorbiert Wärme)?


Die meisten Studenten mutmassten mit Hilfe von Boyles Gesetz, dass sich Gas beim Ausdehnen abkühlt und die Temperatur bei Druck sinkt oder etwas in der Art. Ein Student allerdings schrieb folgendes:


Zuerst müssen wir herausfinden, wie sehr sich die Masse der Hölle über die Zeit verändert. Dazu benötigt man die Zahl der Seelen, die in die Hölle wandern und die Zahl jener Seelen, die die Hölle verlassen.
Ich bin der Meinung, dass man mit einiger Sicherheit annehmen darf, dass Seelen, die einmal in der Hölle sind, selbige nicht mehr verlassen. Deswegen verlässt keine Seele die Hölle. Bezüglich der Frage, wie viele Seelen in die Hölle wandern, können uns die Ansichten der vielen Religionen Aufschluss geben, die in der heutigen Zeit existieren.


Bei den meisten dieser Religionen wird festzustellen sein, dass man in die Hölle wandert, wenn man ihnen nicht angehört. Da es mehr als nur eine dieser Glaubensbekenntnisse gibt und weil man nicht mehr als einer Religion angehören kann, kann man davon ausgehen, dass alle Seelen in die Hölle wandern.
Angesichts der bestehenden Geburts- und Todesraten ist zu erwarten, dass die Zahl der Seelen in der Hölle exponentiell wachsen wird.
Betrachten wir nun die Frage des sich ändernden Umfangs der Hölle.
Da laut Boyles Gesetz sich der Rauminhalt der Hölle proportional zum Wachsen der Seelenanzahl ausdehnen muss, damit Temperatur und Druck in der Hölle konstant bleiben, haben wir zwei Möglichkeiten:


1. Sollte sich die Hölle langsamer ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, wird die Temperatur und der Druck in der Hölle so lange steigen bis die ganze Hölle auseinander bricht.


2. Sollte sich die Hölle schneller ausdehnen als die Menge hinzukommender Seelen, dann werden Temperatur und Druck fallen, bis die Hölle zufriert.


Welche der Möglichkeiten ist es nun?


Wenn wir Sandras Prophezeiung Miteinbeziehen, die sie mir gegenüber im ersten Studienjahr geäussert hat - nämlich, dass "es in der Hölle ein kalter Tag sein wird, bevor ich mit dir schlafe" - sowie die Tatsache, dass ich gestern mit ihr geschlafen habe, kommt nur Möglichkeit Zwei in Frage.


Deshalb bin ich überzeugt, dass die Hölle endotherm ist und bereits zugefroren sein muss.


Aus der These, wonach die Hölle zugefroren ist, folgt, dass keine weiteren Seelen dort aufgenommen werden können und sie erloschen ist ... womit nur noch der Himmel übrig bleibt und die Existenz eines göttlichen Wesens beweist


- was wiederum erklärt, warum Sandra gestern Abend die ganze Zeit "Oh mein Gott" geschrieen hat.


Dieser Student erhielt als einziger die Höchstnote.
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Fr 01.12.06 17:34

Klingt logisch :lol: :lol: :lol:

Gruss
Dionysus
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Fr 01.12.06 21:47

ICh kenn ne andere Variante

vMadai
Beiträge: 1297
Registriert: Do 10.06.04 21:51
Wohnort: Augsburg

Beitrag von vMadai » Sa 02.12.06 10:13

Das wäre doch nur dann logisch, wenn Seelen Masse und raumfüllende und materieverdrängende Ausdehnung hätten?! Oder irre ich mich da (bin kein Physiker!)?

Auch der recursus ad coitum cum Sandra (prophetissa?) ist vielleicht unterhaltsam, aber weder philosophisch noch logisch stringent.

Vielleicht hätte ich dafür die relativ höchste Note gegeben, aber die Höchstnote??

Wie geht die Variante von GeneralMF?

Gruß,
vMadai

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Sa 02.12.06 20:17

Du hast wohl recht. In der Tat scheint er vorrausgesetzt zu haben, das die Seele eine Masse hat. Gleichzeitig wurde auch vorrausgesetzt das die Hölle selbst eine masse hat. Ich hätte ihm auf jedenfall einen Extrapunkt für Kreativität gegeben. Und was Sandra betrifft, ... .
---
Und die andere Variante interessiert mich nun auch.

Gruss
Dionysus
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Sa 02.12.06 22:57


Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » So 03.12.06 04:40

McBrumm hat geschrieben:
Wenn wir Sandras Prophezeiung Miteinbeziehen, die sie mir gegenüber im ersten Studienjahr geäussert hat - nämlich, dass "es in der Hölle ein kalter Tag sein wird, bevor ich mit dir schlafe" - sowie die Tatsache, dass ich gestern mit ihr geschlafen habe, kommt nur Möglichkeit Zwei in Frage.

Deshalb bin ich überzeugt, dass die Hölle endotherm ist und bereits zugefroren sein muss.

Aus der These, wonach die Hölle zugefroren ist, folgt, dass keine weiteren Seelen dort aufgenommen werden können und sie erloschen ist ... womit nur noch der Himmel übrig bleibt und die Existenz eines göttlichen Wesens beweist


- was wiederum erklärt, warum Sandra gestern Abend die ganze Zeit "Oh mein Gott" geschrieen hat.
[ externes Bild ]

Das ist die geilste Geschichte die ich in letzter Zeit gelesen habe!!!! [ externes Bild ]
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » So 03.12.06 04:55

Hier im Übrigen zwei Mails die ich von einem Freund bekommen habe! ;)
Wer von uns ärgert sich nicht, wenn man schnell über die Autobahn huschen will und irgendein **** träumt mal wieder auf der linken Fahrspur.
Drängeln? Lichthupe?
Aber halt: Das kann nach der neuen Vorschrift der StVO sehr teuer werden!
Seit dem 1.8.2006 gilt nämlich die neue Dränglervorschrift: 250 Euro, 4 Punkte und 3 Monate Fahrverbot.
Lieber gleich rechts überholen.
Das kostet lt. gültiger StVO nämlich im Moment: 50 Euro und 3 Punkte.
Fahrverbot gibt es erst bei mehrmaligen Wiederholungen.
Fazit: 200 Euro, 1 Punkt und 3 Monate Fahrverbot gespart!
Noch mehr sparen?
Also rauf auf die Standspur.
Das kostet lt. gültiger StVO im Moment: 50 Euro und 2 Punkte.
Wieder ein Punkt gespart!
Niemand bedrängt, nicht aufgeregt, Nerven geschont, schnell vorangekommen und insgesamt noch 200 Euro, 2 Punkte und 3 Monate Fahrverbot gespart.

Das geht noch viel billiger und effektiver für die ganz Harten!
Kauf Dir ein Blaulicht und ein Martinshorn, gebrauche dasselbe und Du kannst Dir deinen Fahrstreifen aussuchen, der freigemacht werden soll.

Die Verwendung solcher kleinen Hilfen im täglichen Verkehr kostet läppische 20 Euro.
Steht so im § 38 StVO geschrieben.
Blaulicht und Horn werden dann aber beschlagnahmt - also möglichst preiswert und sofort in größeren Mengen im Versandhandel (Conrad, Westfalia, etc.) kaufen.

Also 230 Euro gespart und - K E I N E - Punkte und - KEIN - Fahrverbot!!!
So kann clever Autofahren aussehen, wenn man sich im Gesetz auskennt
:silly:
"Papa, wie bin ich auf die Welt gekommen?"

"Na gut, mein Sohn. Irgendwann müssen wir dieses Gespräch wohl führen: Der Papa hat die Mama in einem "CHATROOM" kennen gelernt. Später haben der Papa und die Mama sich in einem "CYBER CAFE" getroffen und auf der Toilette hat die Mama ein paar "DOWNLOADS" von Papas "MEMORY STICK" machen wollen. Als der Papa dann fertig für das "UPLOADEN" war, merkten wir plötzlich, dass wir keine "FIREWALL" installiert hatten. Leider war es schon zu spät, um "CANCEL" oder "ESCAPE" zu drücken und die Meldung "WOLLEN SIE WIRKLICH UPLOADEN?" hatten wir in den "OPTIONEN" unter "EINSTELLUNGEN" schon am Anfang gelöscht. Mamas Virenscanner war schon länger nicht "UPGEDATED" worden und kannte sich mit Papas "BLASTER-WORM" nicht so recht aus. Wir drückten die "ENTERTASTE" und Mama bekam die Meldung "GESCHÄTZTE DOWNLOAD-ZEIT 9 MONATE"!!!
Prost Mahlzeit ........... :drinking:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » So 03.12.06 13:42

VOM Letzten Kenn ich auch noch ne Variante.
ZUm ersten. Der ist gut. Werd ich gleich mal weiterleiten.

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » So 03.12.06 13:45

Wichtig: Das ganze muss normalerweise per Mail kommen, dann ist das ganze lustiger.

So merkst du, dass du im Jahr 2006 lebst, weil:
1) Du unabsichtlich Deine PIN-Nummer in die Mikrowelle eingibst
2) Du schon seit Jahren Solitär nicht mehr mit richtigen Karten gespielt hast
3) Du eine Liste mit 15 Telefonnummern hast, um Deine Familie zu erreichen,die aus 3 Personen besteht
4) Du eine Mail an Deinen Kollegen schickst, der direkt neben Dir sitzt
5) Du den Kontakt zu Freunden verloren hast, weil sie keine E-Mail Adresse haben
6) Du nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommst und Dich mit
Firmenname am Telefon meldest
7) Du auf Deinem Telefon zu Hause die Null wählst, um ein Amt zu bekommen
8 ) Du seit 4 Jahren auf Deinem Arbeitsplatz bist, allerdings für 3
verschiedene Firmen
10) Alle Fernsehwerbungen eine Web-Adresse am Bildschirmrand zeigen
11) Du Panik bekommst, wenn Du ohne Handy aus dem Haus gehst und umdrehst, um es zu holen
12) Du morgens aufstehst und erstmal Outlook aufmachst, bevor Du Kaffee trinkst.
13) Du den Kopf neigst, um zulächeln ; -)
14) Du diesen Text liest und grinst
15) Schlimmer noch, dass Du bereits weißt, wem Du diese Mail eiterleitest
16) Du zu beschäftigt bist, um festzustellen, dass in dieser Liste die 9
fehlt und
17) Du die Liste jetzt noch mal durchgehst, um nach zuschauen, ob wirklich die 9 fehlt
....und jetzt lachst...

Na los, schick's schon weiter... : -) es stimmt ja oder etwa nicht?


Übrigens:
Ein Süd-Amerikanischer Wissenschaftler hat nach langwierigen und
komplizierten Untersuchungen herausgefunden, dass Personen, die sexuell
kaum aktiv sind, ihre Hand auf der Maus lesen.

Du brauchst Sie jetzt nicht mehr wegnehmen, ist eh zu spät ...
Zuletzt geändert von GeneralMF am Mo 04.12.06 15:14, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Mo 04.12.06 11:47

Ähh...fehlt da was am Anfang??
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Mo 04.12.06 15:13

sry, hab ich vergessen

Benutzeravatar
Canadian Coins
Beiträge: 1926
Registriert: Sa 20.04.02 00:37
Wohnort: NRW

Beitrag von Canadian Coins » Mi 13.12.06 20:25

Ein Unternehmen hat seine Spitzenleute auf ein teures Seminar geschickt. Sie sollen lernen, auch in ungewohnten Situationen Lösungen zu erarbeiten.
Am zweiten Tag wird einer Gruppe von Managern die Aufgabe gestellt, die Höhe einer Fahnenstange zu messen.
Sie beschaffen sich also eine Leiter und ein Massband. Die Leiter ist aber zu kurz, also holen sie einen Tisch, auf den sie die Leiter stellen.
Es reicht immer noch nicht. Sie stellen einen Stuhl auf den Tisch, aber immer wieder fällt der Aufbau um.
Alle reden durcheinander, jeder hat andere Vorschläge zur Lösung des Problems.
Eine Frau kommt vorbei, sieht sich das Treiben an. Dann zieht sie wortlos die Fahnenstange aus dem Boden, legt sie auf die Erde, nimmt das Bandmaß, misst die Stange vom einem Ende zum anderen, schreibt das Ergebnis auf einen Zettel und drückt ihn zusammen mit dem Massband einem der Männer in die Hand.
Kaum ist sie um die Ecke, sagt einer der Top-Manager: "Das war wieder typisch Frau!
Wir müssen die Höhe der Stange wissen und sie misst die Länge! Deshalb lassen wir weibliche Mitarbeiter auch nicht in den Vorstand."
:mrgreen:

GeneralMF
Beiträge: 1223
Registriert: Sa 29.04.06 17:54

Beitrag von GeneralMF » Mi 13.12.06 20:45

Sowas find ich interessant. Wie man manche Witze immer durch neue Umstrukturierungen erneuert.
Kenn den Witz mit Physiker+ Mathematiker und Chemiker kommt vorbei.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Do 04.01.07 08:56

DAS KÜRZESTE UND WUNDERBARSTE MÄRCHEN DER WELT!

Es war einmal ein stattlicher Prinz, der die wunderschöne Prinzessin fragte: "Willst Du mich heiraten?"
Und sie antwortete: "...NEIN !!!"
Und der Prinz lebte viele Jahre lang glücklich und ging angeln und jagen und hing jeden Tag mit seinen Freunden herum und trank viel Bier und betrank sich so oft er wollte, spielte Fußball, ließ seine Jacke auf der Stuhllehne im Esszimmer hängen und hatte Sex mit Dirnen und Nachbarinnen und Freundinnen und furzte nach Herzenslust und sang und rülpste und kratzte sich ausgiebig am Sack...

:mrgreen:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste