Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 777 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Laurentius » So 10.01.21 13:01

Vielen Dank für Deine Recherche, Justus! Das bringt mich schon ein gutes Stück weiter.
Werde auch versuchen, noch ein stempelgleiches Exemplar zu finden.

vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 1031
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 777 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Laurentius » Mo 11.01.21 08:22

@ Justus

Ein komplett stempelgleiches Exemplar konnte ich nicht finden, aber zumindest
eine fast identische RV. Oder ist die RV doch stempelgleich? Die AV ja eindeutig
nicht, aber bei der RV sehe ich nur minimale Unterschiede, welche auch prägetechnisch
entstanden sein könnten. Zumindest scheint das Stück aus der gleichen Offizin zu
sein. Paßt hier auch wunderbar in Deine Bestimmung.

https://www.acsearch.info/search.html?id=6678963

vg Laurentius
"SOL LVCET OMNIBVS"

Konstantinische Dynastie, Offizin Trier:

https://www.forumancientcoins.com/galle ... album=7436

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 365
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Master-Jeffrey » Do 21.01.21 19:47

Hier einmal mein Postumus Doppelsesterz mit LAETITIA. So schön die Vorderseite ist, so abgenudelt ist das RV.

mfg

Master-Jeffrey
Dateianhänge
dt-gs-0338#WEB.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5597
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 989 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mike h » Do 21.01.21 20:22

Hallo Master-Jeffrey,

das Portrait ist absolut Spitze!
Den hätte ich gerne unter dem Mikroskop liegen...

Glückwunsch!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Perinawa
Beiträge: 2324
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 745 Mal
Danksagung erhalten: 1543 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Perinawa » Do 21.01.21 21:22

mike h hat geschrieben:
Do 21.01.21 20:22
Den hätte ich gerne unter dem Mikroskop liegen...
Da würde ich mal gar nix dran fummeln. Das Farbenspiel ist ein Traum.

Feines Teil, und die abgenudelte Rs ist so was von egal. Die Münze liegt eh mit einer Seite nach unten - da hat man nicht die Qual der Wahl.
Unanfechtbare Wahrheiten gibt es überhaupt nicht, und wenn es welche gibt, so sind sie langweilig

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 365
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Master-Jeffrey » Do 21.01.21 21:50

Ich find das Portrait auch wunderschön so wie es ist und an den Doppelsesterz gehe ich nicht ran. Derzeit habe ich das erste Mal seit vier Jahren wieder eine Münze unter dem Mikroskop, einen Diokletian mit GENIO POPVLI ROMANI RS. Der wird schön. Davon werde ich beizeiten mal ein Foto machen, wenn er fertig ist. Einen Antoninnian des Postumus mit Serapis habe ich vor ein paar Jahren mit dem Skalpell verschönert. :D

mfg

Master-Jeffrey
Dateianhänge
webpostumus-serapis-nacher Nadel.jpg
webpostumus-serapis-ungerei.jpg

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5597
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 989 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mike h » Do 21.01.21 22:55

Sieht gut aus!
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5597
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 989 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mike h » Do 11.02.21 19:15

Nochmal ein Victorinus,
diesmal mit Sol-Rückseite.
Kamp0101.009AR01.jpg
und noch eine Pietas Rückseite.
Kamp0101.017AR01JPG.jpg
Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4786
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von richard55-47 » Mi 21.04.21 18:22

Diese beiden Antoniniane sind m. E. barbarische Imitationen:

IMP C POSTUMUS P F AUG/VICTORIA AUG Victoria n. l., Gefangener zu Füßen
IMP C POSTUMUS P F AUG/SALUS EXERCITI; AESCVLAPIUS steht frontal (mühevoll entziffert)
649 Postumus.jpg
649 PostumusR.jpg
502 Postumus.JPG
502 PostumusR.JPG
Gibt es Gegenargumente?
do ut des.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 11069
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 856 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 21.04.21 19:45

Die obere Münze ist sicher offiziell; die Magermodel-Victoria ist bei diesen Münzen üblich, das Porträt genau passend für diese frühe Emission.
Die Legende der unteren Münze ist SALUS EXERCITI (beachte den nachklassischen Genitiv!); schwierig zu sagen, ob diese Münze nur ungewöhnlich schlampig geprägt oder eine Imitation ist.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4786
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von richard55-47 » Do 22.04.21 09:11

Vielen Dank für die Antwort. Für mich ist die VICTORIA demnach RIC 89. Wegen der Magersucht des Kaisers war ich unsicher, ob eine offizielle oder eine barbarische Prägung vorliegt. Bei der SALVS EXERCITI sind Hopfen und Malz verloren. Die Silbersudauflagerung auf dem Kupferkern ist derart geschickt abgeplatzt, dass ein Urteil kaum möglich ist. Auch ist die Prägung auf beiden Seiten qualitativ schlecht, an sich ungewöhnlich für Postumus. Ich tippe eher auf eine barbarische Prägung.
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4786
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von richard55-47 » Do 22.04.21 17:58

Bei diesem Tetricus I kann ich mich nur eines angeblich in einem Brief an Aurelianus geäußerten Satzes "Eripe me his miseris" bedienen. Die Wahrscheinlichkeit der gewöhnlichen Vorseitenlegende IMP C TETRICVS PF AVG ist sehr hoch, mehr als hoch, aber ich hege die minimale Hoffnung, dass sie ESUVIUS TETRICUS P F AUG lautet. Falls jemand mit guten Augen das bestätigen könnte, wäre ich dankbar.
IMGP0017.JPG
IMGP0015.JPG
IMGP0016.jpg
IMGP0018.jpg
Die Rückseite - SPES PUBLICA - spare ich mir.
Dane Kurth meint, dass das IMP sehr häufig als IVI daherkommt, deshalb führe ich auf dem falschen Dampfer.
Zuletzt geändert von richard55-47 am Sa 24.04.21 18:08, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10728
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 149 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von beachcomber » Fr 23.04.21 10:27

eindeutig IMP C TETRICVS, das M ist sehr breit geraten!
grüsse
frank

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4786
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von richard55-47 » Fr 23.04.21 17:25

Danke für die Einschätzung.
Auf das breite IMP hat auch Dane Kurth hingewiesen. Wie erklärst du dir das zweite U (V), das so etwas oberhalb von dreiviertel Uhr zu sehen ist? Wenn das ein C sein sollte, müsste der Stempelschneider sein Geld zurückgeben.
do ut des.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5597
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 989 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mike h » Fr 23.04.21 20:06

Sag das mal dem Stempelschneider :wink:

Hier nochmal einer mit der ganz langen Legende aus dem South Petherton Hoard in England.
Kamp0102.53AR01.jpg
Martin
Zuletzt geändert von mike h am Sa 24.04.21 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 2€ Münzen
    von Revoar » » in Euro-Münzen
    4 Antworten
    1781 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Münzen bestimmen
    von Flohmarkthoffi » » in Altdeutschland
    12 Antworten
    544 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
  • 2 Münzen Bestimmungshilfe
    von Brakti1 » » in Sonstige
    3 Antworten
    508 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Atalaya
  • Unbekannte Münzen
    von Lahape » » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    435 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lahape
  • Versand von Münzen aus UK
    von Schrottsammler » » in Sonstiges
    13 Antworten
    981 Zugriffe
    Letzter Beitrag von *EPI*

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste