Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5368
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mike h » Mo 20.05.13 13:50

Ah, jetzt, ja!

Wenn ich dich recht verstehe, dann nimmst du an, das alle unter Aureolus geprägten Postumus-Antoniane grundsätzlich auch das Portrait des Postumus tragen.
Auch wenn das Portrait Abweichungen zu den üblichen Postumus-Darstellungen zeigt.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1276
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Mithras » Mo 20.05.13 13:58

Genau! Das scheint mir nur logisch!
Aber genau weiß ich es eben nicht - daher meine ursprüngliche Frage...

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10710
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von beachcomber » Mo 20.05.13 15:08

das ist natürlich postumus, der bei den prägungen des aureolus aus mailand, etwas anders dargestellt wird! prägungen des aureolus gab es nur mit dem bild des postumus, nie in seinem eigenen namen und mit seinem porträt! deshalb heisst es in manchen katalogen: aureolus FÜR postumus!
grüsse
frank

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 5368
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 301 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mike h » Mo 20.05.13 19:00

Also alles nur ein "Marketing-Gag" einiger weniger Münzhändler....

so ähnlich wie einige Vetranio "für Constantius II"

Beides scheint den Preis zu heben

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1276
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Mithras » Di 21.05.13 11:54

Ahoi Martin,
das kann man nicht vergleichen, immerhin gab es für Vetranio eigene Portraits und eigene Legenden.

Und die unter Aureolus geprägten Münzen sind schon etwas seltener, daher auch etwas teurer.

@Frank: Danke!

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1276
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Mithras » Di 21.05.13 12:11

Den schiebe ich hier mal mit rein...unter den Imitationen des Tetricus und Co schon mal vorgestellt und dank Frank als reduzierter Doppelsesterz des Postumus nun etwas näher bestimmt, wobei eine Zuweisung zum RIC noch aussteht.

18x20mm, 6,25g
AV: Portrait n.r.
RV: (VIRTV)S AVG

In der Hand ist die Münze deutlich schöner mit einer sehr festen hellgrünen Patina, leider sitzt in den Poren ein weißes Zeugs (BTA-Reste oder Wachs?), welches das Fotografieren erschwert und das Ergebnis schlimmer ausschauen lässt, als die Münze wirklich ist.

LG
Mithras
Dateianhänge
Postumus VIRTVS AVG.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10710
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von beachcomber » Di 21.05.13 12:38

RIC kann man vergessen für die zeit, interessant wäre der Bastien, den habe ich aber auch nicht!
grüsse
frank
p.s. das weisse zeug kann man sicher runterbürsten!

Benutzeravatar
Radigost
Beiträge: 24
Registriert: Di 14.05.13 20:01
Wohnort: Rostock

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Radigost » Di 21.05.13 20:35

hallo Leute, wiedermal ein höchst interessanter Thread habe auch einen wenigerschönen Antoninian des Tetricus erstanden bei dem ich mir nicht sicher bin
MfG
Radigost
Dateianhänge
(6)Tetricus I Spes RV (640x360).jpg
(6)Tetricus I Spes AV (640x360).jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10710
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von beachcomber » Di 21.05.13 20:47

eine lokalprägung, eine imitation die am ende des gallischen sonderreichs aus kleingeldmangel geprägt wurden.
grüsse
frank

Benutzeravatar
Radigost
Beiträge: 24
Registriert: Di 14.05.13 20:01
Wohnort: Rostock

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Radigost » Mi 22.05.13 22:47

Danke Frank damit gehört er zu den Barbarisierten Münzen oder nicht?
MfG
Radigost

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 14432
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 2753 Mal
Danksagung erhalten: 703 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Numis-Student » Do 23.05.13 09:25

ja ;)
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10475
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 30.05.13 00:08

Hier ein Neuzugang der letzten Wochen aus Gallien:

Postumus, Dupondius oder sehr reduzierter Doppelsesterz
Vs. (IMP C M CA)SS LAT POSTUMS P AUG (?!)
Büste mit Strahlenkrone nach re.
Rs. VICTURI AUG
Victoria mit Kranz und Palmzweig n.li. gehend, links zu ihren Füßen wahrscheinlich Gefangener
24 mm, 8,03 g, Stempelachse 1:30 Uhr

Ist das nun als "barbarische" Prägung, was auch immer das heißen mag, anzusehen, oder gibt es dafür ein brauchbares Katalogzitat?

Danke im voraus,

Homer
Dateianhänge
2949.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 876
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Laurentius » Do 30.05.13 08:41

Ein tolles Stück. "Barbaren" in dieser Größenordnung sind ja auch nicht
so häufig anzutreffen. Das ist schon ein dicker Brummer.
Postumus, Dupondius oder sehr reduzierter Doppelsesterz
Wie bei fast allen gallischen Münzen aus dieser Zeit wird es sich um
eine stark reduzierte Variante handeln. Als Vorbild diente wohl der Doppelsesterz
aus Köln, RIC 351. Mit einem Katalogzitat kann ich leider nicht dienen.

Grüße Laurentius
"PECVNIA NON OLET"

Benutzeravatar
Caligula Minus
Beiträge: 39
Registriert: Di 24.02.09 17:24
Wohnort: Berlin

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Caligula Minus » So 16.06.13 16:44

Bisher habe ich mich noch nicht mit den Münzen des Gallischen Sonderreiches auseinandergesetzt.

An diesem Postumus Antonian konnte ich allerdings nicht vorbeigehen und habe ihn in meine Sammlung aufgenommen.
Besonders das herrliche Portrait hat es mir angetan. Ich sollte mir wirklich noch ein paar weitere Münzen aus diesem Sammelgebiet zulegen. :oops:

AV: Büste drapiert und gepanzert (?) mit Strahlenkrone n. rechts
Leg: IMP C POSTVM[V]S PF AVG

RV: Jupiter nach rechts stehend, Blitz schleuternd
Leg: IOVI [VI]CTORI

Gew.: 2,91 g / d=20 mm
Dateianhänge
Postumus AV 1.JPG
Postumus AV
Postumus RV 1.JPG
Postumus RV

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 876
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 325 Mal
Danksagung erhalten: 170 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Laurentius » So 16.06.13 17:18

Colle Münze! Habe noch nie einen so breitbeinigen Jupiter gesehen.
Sieht ja fast aus wie Spagat. :D

Grüße Laurentius
"PECVNIA NON OLET"

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1688 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Bestimmungshilfe für 3 Münzen
    von Brakti1 » Di 28.07.20 13:51 » in Mittelalter
    1 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 28.07.20 17:56
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » So 13.09.20 15:39 » in Griechen
    5 Antworten
    440 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mo 14.09.20 10:37
  • Bestimmen von Münzen
    von lomü » So 27.09.20 10:25 » in Mittelalter
    3 Antworten
    356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 03.10.20 10:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast