Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1222
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von harald » Di 25.03.08 10:55

Hallo Frank!

Glückwunsch zu dieser phantastisch erhaltenen Seltenheit!
Ist es indiskret nach dem Preis zu fragen?

Grüße aus dem kalten Wien
Harald

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 25.03.08 18:15

nö, ist nicht indiskret, intersssiert mich ja auch immer :)
wie auf der numismata leicht zu erwarten, war die münze kein schnäppchen, mit 380 euro aber immer noch ein korrekter preis, wie ich finde.
grüsse
frank

Benutzeravatar
harald
Beiträge: 1222
Registriert: Sa 08.03.08 19:09
Wohnort: pannonia superior
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von harald » Di 25.03.08 20:18

Für diese Münze ein absolut fairer Preis

Gruß
Harald

Benutzeravatar
woseko
Beiträge: 194
Registriert: Fr 24.01.03 10:43
Wohnort: Köln

Beitrag von woseko » Do 27.03.08 13:40

das Thema *Literatur* wurde schon öfters angeschnitten, trotzdem nochmals der Versuch Hinweise auf die Beschaffung dieser Bücher zu erhalten (ich weiß, das es schwierig ist) :

> Pierre Bastien, Le monnayage de bronze de Postume / 1967

> Elmer, Georg: Die Münzprägung der gallischen Kaiser in Köln, Trier und Mailand

> E. Besly, R. Bland, The Cunetio Treasure. Roman Coinage of the Third Century AD, London 1983.

> Gricourt / Hollard, Le trésor de bronzes romains de Méricourt-l’Abbé.
Recherches sur les monnayages d’'imitation tardifs de Postume, 1992

> Heinz-Joachim Schulzki: Die Antoninianprägung der gallischen Kaiser von Postumus bis Tetricus (AGK). Bonn 1996.

> Bernhard Schulte, Die Goldprägung der gallischen Kaiser von Postumus bis Tetricus, Zürich 1983

Gruß woseko

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 27.03.08 14:11

den schulzki gibt's bei jacquier.
http://www.coinsjacquier.com/
grüsse
frank

Benutzeravatar
Faramir
Beiträge: 204
Registriert: Mi 12.03.03 08:43
Wohnort: Königswinter

Beitrag von Faramir » Do 27.03.08 14:32

Ebenso den Schulte und alle Trésors Monétaires (Band 13 enthält Méricourt-l’Abbé)

Gruß
Sebastian

Benutzeravatar
woseko
Beiträge: 194
Registriert: Fr 24.01.03 10:43
Wohnort: Köln

Beitrag von woseko » Fr 28.03.08 08:03

vielen Dank für die Hinweise, Frank und Sebastian, ich werde am Samstag mal bei coinsjacquier reinschauen.
Übrigens habe ich bei Tietjen-Literaturauktion vor 4 Wochen Euro 130,- auf Elmer/Witte geboten (Ausruf 80,- Euro) .... und wurde überboten !!

Gruß aus Köln

Benutzeravatar
Faramir
Beiträge: 204
Registriert: Mi 12.03.03 08:43
Wohnort: Königswinter

Beitrag von Faramir » Fr 28.03.08 08:12

Paul-Francis Jacquier gibt auch eine seperate Literaturliste heraus, die nicht online ist. Ich würde ihm desshalb einfach eine Mail schreiben, mit den Büchern die du suchst. Bei Bastien, Elmer und Cunetio wirst du dort allerdings keine Chance haben, da es bereits Wartelisten für die Bücher gibt. Ich stehe auf Platz 17 für Cunetio :wink:

Gruß
Sebastian

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Pscipio » Fr 28.03.08 22:42

Ich habe eine Handkopie von Cunetio und bin damit sehr zufrieden. Den Postumusteil von Cunetio habe ich zu Hause in elektronischer Fassung, könnte ihn also allfälligen Interessenten per Mail zukommen lassen.

Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
El Che
Beiträge: 481
Registriert: Mo 08.05.06 23:11
Wohnort: Wuppertal

Beitrag von El Che » Sa 29.03.08 00:36

@ woseko

Ich hatte Dir eine PN geschickt, auch zum Schulzki. Ist aber noch bei mir im Ausgang, also wohl nicht abgerufen? Schau mal rein, vielleicht wird's billiger.

Liebe Grüße,
Uli

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 10.04.08 20:02

heute eingetroffen, eine neue seltenheit für meine sammlung!
der ebay-user 'humul' , der sonst alle seltenen und schönen münzen des gallischen sonderreichs zu jedem preis ersteigert, hat wohl mal ausgemistet und jede menge seltene antoniniane des postumus auf ebay.fr versteigert.
bis auf dieses exemplar sind die anderen zu günstigsten preisen weggegangen und er wohl überall draufgelegt.
na ja, mich freut's und ich hoffe er hat noch mehr duplikate! :)
grüsse
frank
Dateianhänge
mars victor.jpg

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Sa 12.04.08 20:30

Hallo Gemeinde, ein tolles Portrait für Victorinus finde ich:
Av. IMP C VICTORINVS P F AVG Büste rechts
Rv. INVICTVS Sol mit Peitsche links, im Feld Stern
20,6mm 2,87g gepr. 269 in Colonia 5. Offizin
RIC 114 Elmer 683 Zschucke 208

Bitte die Spezialisten um Kontrolle der Zitate :-)

... und Frank, für Dich als Reinigungsspezialisten, siehst Du einen Weg diesen unschönen grünen Auflagen anzukommen ohne die an sich sehr schöne Münze grob zu beleidigen??

Salü
Herfried
Dateianhänge
victorinus.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Sa 12.04.08 22:43

hallo herfried,
sollte kein problem sein!
unter dem mikroskop mit stahlnadeln druck ausüben- und die grünen auflagen platzen ab. und lohnen tut's sich allemal, das portr+at ist wirklich klasse!
grüsse
frank

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Sa 12.04.08 23:02

Der Tipp bestätigt mein Vorhaben, Frank ... werde das Ergebnis präsentieren. Stimmen die Zitate und die Datierung die ich aus den Archiven habe für das Stück?
Salü
Herfried

Benutzeravatar
woseko
Beiträge: 194
Registriert: Fr 24.01.03 10:43
Wohnort: Köln

Beitrag von woseko » So 13.04.08 18:48

Hallo

die Zitate sollten richtig sein, die Büste passt zu Zschucke 208.

Zschucke datiert: 5. Emission (269 n.Chr.), 2. Offizin in Köln !

häufiges Vorkommen

Gruß aus Köln

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallische Sonderreich
    von Lucius Aelius » Mo 15.04.19 19:51 » in Römer
    6 Antworten
    719 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Julianus v. Pannonien
    Fr 19.04.19 20:47
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    758 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • Münzen reinigen?
    von Fortuna » So 07.10.18 13:19 » in Römer
    5 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Di 09.10.18 17:06
  • 2 GOLD Münzen??
    von Grazi0803 » So 06.10.19 14:22 » in Römer
    9 Antworten
    860 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    So 06.10.19 16:53
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste