Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von didius » Mo 08.06.09 19:00

Hallo Frank,

sehr hübsch. Auf so einen spar ich auch noch...
Glückwunsch von mir!

Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Faramir
Beiträge: 204
Registriert: Mi 12.03.03 08:43
Wohnort: Königswinter

Beitrag von Faramir » Mo 08.06.09 22:59

Hallo Frank,

Ein sehr seltenes und ansprechendes Stück!

Gruß
Sebastian

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mi 10.06.09 19:35

Das einzige Münzlein, das mir am letzten Wochenende bei ebay entgegengekommen ist...

Die Rückseite ist mies, aber das Portrait des Tetricus II halte ich schon für ungewöhnlich gut und die Münze ist dabei noch schick zentriert.

Und für siebzehnfuffzig mecker ich da mal nicht ;-)
Dateianhänge
Tetricus_II_Rev.jpg
Tetricus_II_Av.jpg

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von didius » Do 11.06.09 00:23

Und für siebzehnfuffzig mecker ich da mal nicht :wink:
genau... die Vorderseite ist doch wirklich nett.

Wie schwer ist der denn? (3,5 Gramm ?)

didius

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Do 11.06.09 12:07

nicht ganz, aber fast... 3,12 Gramm.

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Er ist da !!!

Beitrag von didius » Do 18.06.09 01:47

Heute ist endlich der Postumus gekommen, der hier vor kurzen diskutiert wurde.

Postumus, Antoninian
Obv: IMP C POSTVMVS P F AVG
radiate, draped and cuirassed bust right
Rev: VIRTVI AVGVSTI
Hercules standing right, right hand resting on hip, left hand holding lion's skin and club which rests on rock
RIC -; Elmer -; AGK (corr.) -; Cunetio -;

3,2 Gramm
Dateianhänge
Postumus_01_rv_s.jpg
Postumus_01_av_s.jpg

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Do 18.06.09 15:51

Gratulation zu dieser offenbar sehr seltenen Münze!
didius hat geschrieben:right hand resting on hip
Wohl eher Hercules Farnese, der mit der Rechten die Äpfel der Hesperiden hinter den Rücken hält.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 18.06.09 16:21

stefan hat recht. ich denke auch, dass die beschreibung dieser rückseite in allen katalogen falsch ist, es ist eindeutig die hercules farnese darstellung.
auch auf sebastians toller website kann man zwar die falsche beschreibung lesen, aber auf den gezeigten bildern, ist deutlich zu sehen, dass er die hand hinter dem rücken versteckt.
http://www.gallic-empire.com/postumusantcomplete.htm
grüsse
frank

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 18.06.09 16:27

ich habe gerade mal bei meinem exemplar nachgeschaut, da scheint es zwar fast so auszusehen, als ob er wirklich die hand in die hüfte stemmt, aber auch das würde ich ehr für ein muskelpaket, denn eine hand halten.
grüsse
frank
Dateianhänge
virtuti.jpg

Benutzeravatar
Gwartok
Beiträge: 55
Registriert: Di 03.09.02 17:31
Wohnort: Neanderthal

Postumus bei Felzmann

Beitrag von Gwartok » Do 18.06.09 16:39

Was haltet ihr in diesem Zusammenhang denn von dem bei Felzmann als Titelstück angebotenen Teil? So ein Avers habe ich noch nie gesehen :oops: ... Ist das 2.000 Ausruf wert?!?
Herzlichst, Gwartok :roll:
"Sammeln ist die Fähigkeit, das Bedürfnis, oft der Zwang, Objekte in bestimmter eigentümlicher Weise zu sehen, aufeinander zu beziehen und zu werten!"
Dr. Herbert Munk (1924)

Benutzeravatar
Gwartok
Beiträge: 55
Registriert: Di 03.09.02 17:31
Wohnort: Neanderthal

ach ja...

Beitrag von Gwartok » Do 18.06.09 16:40

Ach ja, hier der Link: http://www.felzmann.de/de/kaufen/katalo ... rgebnisse/, Los 8019............................
"Sammeln ist die Fähigkeit, das Bedürfnis, oft der Zwang, Objekte in bestimmter eigentümlicher Weise zu sehen, aufeinander zu beziehen und zu werten!"
Dr. Herbert Munk (1924)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » Do 18.06.09 16:58

na ja, 'schöne fundpatina' ist ja wohl ein scherz, 'sekundärpatina' wäre da wohl angebrachter. :)
es wird sich sicher jemand finden, dem sie so viel wert ist ..... :)
grüsse
frank

Benutzeravatar
Gwartok
Beiträge: 55
Registriert: Di 03.09.02 17:31
Wohnort: Neanderthal

...jetzt aber...

Beitrag von Gwartok » Do 18.06.09 16:59

...und hier der endgültige Link (ich bin halt doch ein DAU!!! :oops: ): http://www.felzmann.de/de/katalog-aukti ... EyNyI7fQ==
"Sammeln ist die Fähigkeit, das Bedürfnis, oft der Zwang, Objekte in bestimmter eigentümlicher Weise zu sehen, aufeinander zu beziehen und zu werten!"
Dr. Herbert Munk (1924)

Benutzeravatar
didius
Beiträge: 936
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von didius » Do 18.06.09 19:40

Ich komme noch mal auf die Hercules Farnese Darstellung zurück.

Das könnte auch den überaus ausladenden Hintern erklären, das wären dann vielleicht die Äpfel der Hesperiden, die hinter den Rücken hervorkämen.

EDIT (Selbstzensur - schaut mal bei den Rv-Details genau hin :roll: )

Daniel

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Sa 20.06.09 10:20

Diesen Victorinus konnte ich diese Woche für 27 Euronen abstauben.

Er scheint mir mit der Legende "IMP C PI VICTORINVS AVG" gar nicht so häufig zu sein; das an Marius erinnernde Portrait lässt mich auf eine frühe Ausgabe schliessen.

Der RIC V(2) 41 spricht von einer südlichen bzw. unbestimmten Münzstätte, leider habe ich keine weitergehende Literatur. Wenn ich mir allerdings Vergleichsexemplare bei CoinArchives ansehe, lässt mich der Stil das Münzlein nach Trier "verfrachten"... oder was meint ihr? :-)

PS. Was mir gerade noch auffiel:

Das Avers scheint mit dieser hier stempelgleich zu sein: http://www.wildwinds.com/coins/bigpic.c ... nus/i.html
Dateianhänge
Victorinus_Aeq_Rev.jpg
Victorinus_Aeq_Av.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gallische Sonderreich
    von Lucius Aelius » Mo 15.04.19 19:51 » in Römer
    6 Antworten
    719 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Julianus v. Pannonien
    Fr 19.04.19 20:47
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    758 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • Münzen reinigen?
    von Fortuna » So 07.10.18 13:19 » in Römer
    5 Antworten
    855 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Fortuna
    Di 09.10.18 17:06
  • 2 GOLD Münzen??
    von Grazi0803 » So 06.10.19 14:22 » in Römer
    9 Antworten
    860 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    So 06.10.19 16:53
  • DIV Mark-Münzen
    von Nettl » So 22.09.19 15:26 » in Deutsche Demokratische Republik
    1 Antworten
    376 Zugriffe
    Letzter Beitrag von pinky10
    So 22.09.19 19:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste