Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mias » Mo 09.08.10 08:20

Liebe Freunde des Gallischen Sonderreiches,

Ob die Muenze, die jetzt den Weg in meine Sammlung findet, hier wohl reingehoert?
Wer hat denn schon ein aehnliches Stueck gesehen? Es wuerde mich freuen, wenn
jemand etwas dazu sagen koennte.

Einfach kurios: Marc Aurel im Gallischen Sonderreich!

Gruss,

Mias
Dateianhänge
Divus Marc Aurel.jpg

kc
Beiträge: 3157
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von kc » Mo 09.08.10 08:35

Gelungen finde ich auch die Type auf der Rückseite - vielleicht schon die antike Erfindung von Edward mit den Scherenhänden? :D

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10710
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von beachcomber » Mo 09.08.10 10:22

die hab' ich doch neulich irgendwo gesehen? :wink:
ich denke schon,dass sie in diese zeit gehört, und ist sicher ein ganz besonderes stück!
grüsse
frank

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2408
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von cepasaccus » Mo 09.08.10 12:46

Und dann hatte der Unterstempel auch noch so einen schoenen Treffer abbekommen.
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mias » Fr 13.08.10 14:10

beachcomber hat geschrieben:die hab' ich doch neulich irgendwo gesehen? :wink:
ich denke schon,dass sie in diese zeit gehört, und ist sicher ein ganz besonderes stück!
grüsse
frank
Hallo Frank,

Interessant, wo hast Du sie gesehen? War sie bei Ebay zum Verkauf?

Gruss aus Frankfurt,

Matthias

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10710
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von beachcomber » Fr 13.08.10 14:16

ich bin mir nicht mehr sicher, aber ich glaube eher auf vcoins!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Pscipio » Fr 13.08.10 17:35

Ich hatte sie auch gesehen und hatte auch Vcoins im Kopf.
Nata vimpi curmi da.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von emieg1 » Fr 13.08.10 18:55

Sorry, ich möchte ja nicht ungeduldig ersscheinen ( obwohl ich es bin ), aber WAS verbirgt sich jetzt dahinter? Eine (Über-)Prägung des Postumus auf einer Bronze des Marcus Aurelius bzw. der Versuch??? Oder bin ich der einzige, der sich hier den Kopf kratzt?

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mias » Fr 13.08.10 21:20

Hallo Lars, Hallo Frank,

Ich habe sie mir von einem VCoins Haendler gekauft.
Mich wundert aber, dass Ihr beiden sie mir nicht vor meiner
Nase weggeschnappt habt.

Hallo Rainer,

Ich war auch etwas verdutzt, als ich das Stueck gesehen habe.
Es sieht ganz so aus, als haette sich da jemand Mitten in den Wirren des
dritten Jahrhundert daran gemacht, Marc Aurel zu potraitieren.

Gruss,

Mias

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von emieg1 » Fr 13.08.10 21:50

Hallo Rainer,

Ich war auch etwas verdutzt, als ich das Stueck gesehen habe.
Es sieht ganz so aus, als haette sich da jemand Mitten in den Wirren des
dritten Jahrhundert daran gemacht, Marc Aurel zu potraitieren.

Gruss,

Mias[/quote]

Hallo Mias,

es wundert mich auch ein wenig, warum so wenig Echo auf diese Münze kommt...

Ich wage aber trotzdem mein Gefühl: Eine Bronze (welche auch immer - bisher haben wir hier weder Grösse noch Gewicht) des Marcus Aurelius sollte herhalten für einen Doppelsesterzen (?) des Postumus. Keinen offiziellen, sondern einen imitativen. Der "Schlag"hat allerdings nicht so recht funktioniert, und so geisterte diese Münze als Zwitter quasie durchs Imperium... dem Menschen "damals" wird es wohl egal gewesen sein - Hauptsache 'ne Strahlenkrone, die wog ja auch viel mehr als die Münzlein ohne ;-)

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4553
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von quisquam » Fr 13.08.10 22:07

Die Münze wird soviel wiegen und so groß sein, wie dies bei barbarisierten Antoninianen halt der Fall ist. Nur dass hier dass Portrait verblüffend nach Marc Aurel, und nicht wie sonst üblich mehr oder weniger nach Tetricus aussieht.

Oder verstehe ich da etwas falsch?

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
mias
Beiträge: 580
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von mias » Fr 13.08.10 22:15

Hallo zusammen,

Ich werde die Muenze irgendwann demnaechst in der Hand halten, bin gerade beim Umziehen.
Das Gewwicht war glaube ich mit 4.55 Gramm angegeben, ich finde den VCoins Link allerdings
nicht mehr.

Manchmal kriegt man fuer nur dezent viel Geld schon so manche Kuriositaet...

Gruss,

Mias

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von emieg1 » Fr 13.08.10 22:25

Oha, vom Gefühl her hätte ich sie mindestens im Gewicht eines Dupondius geschätzt.... so kann man(n) sich irren!

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12370
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von Peter43 » Fr 13.08.10 23:03

Auffallend ist der Unterschied in der Qualität der Abbildung zwischen Vs. und Rs.

Mit freundlichem Gruß
Omnes vulnerant, ultima necat.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitrag von emieg1 » Fr 13.08.10 23:13

Ich frage mich aber gerade, wie manche hier auf einen Antoninianus kommen? Die gabs zu Zeiten Marcus Aurelius noch gar nicht.. von meiner Seite aus ganz klar als "Untergrundmünze" ein Dupondius des Marc Aurel!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung sehr alte Münzen, uralte Münzen
    von Rezi » Di 16.06.20 02:57 » in Sonstige Antike Münzen
    6 Antworten
    1688 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Mo 22.06.20 20:16
  • 2€ Münzen
    von Revoar » Mi 11.11.20 11:04 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    569 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reteid
    Do 12.11.20 20:23
  • Bestimmungshilfe für 3 Münzen
    von Brakti1 » Di 28.07.20 13:51 » in Mittelalter
    1 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von TorWil
    Di 28.07.20 17:56
  • 3 unbekannte Münzen
    von Gorme » So 13.09.20 15:39 » in Griechen
    5 Antworten
    440 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gorme
    Mo 14.09.20 10:37
  • Bestimmen von Münzen
    von lomü » So 27.09.20 10:25 » in Mittelalter
    3 Antworten
    356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von lomü
    Sa 03.10.20 10:16

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast