Schönheiten und Charakterköpfe

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Schönheiten und Charakterköpfe

Beitrag von Pscipio » Di 29.08.06 00:29

Schönheiten und Charakterköpfe

Verzeiht mir, wenn ich schon wieder einen Schauthread eröffne, aber als ich vorhin daran war, meine Tetradrachme des Philippus I. Arabs neu abzulichten, da überkam mich das Verlangen, einen Porträtthread zu starten. Die Idee dahinter wäre, besonders eindrucksvolle Büsten und Köpfe zu zeigen, seien es solche von besonderer Eleganz und Schönheit, oder solche, welche wahre Charakterköpfe abbilden.

Hier also Philippus I. Arabs auf einer Tetradrachme, die in Rom geprägt wurde. Ein Porträt, welches zweifellos in die "Charakterkopf"-Kategorie gehört.

Gruss, Pscipio
Dateianhänge
philipb.JPG
Nata vimpi curmi da.

andi89
Beiträge: 1084
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Beitrag von andi89 » Di 29.08.06 09:02

Hallo!

Dann will ich doch auch mal eine meiner schöneren Portraits(von einem meiner Lieblingskaiser) zeigen.
@pscipio: Finde ich eine gute Idee!

andi89
Dateianhänge
SeptSev5Denav.JPG
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von donolli » Di 29.08.06 10:19

hallo Pscipio!

da möcht ich mich auch nicht lumpen lassen und zwei charakterköpfe aus meiner sammlung einstellen: ein decius (das portrait empfinde nicht ohne stolz ich als eines der schönsten dieses kaisers überhaupt) und einen sehr markannten constantin I


cheers donolli
Dateianhänge
constantinus7-av.jpg
deciuskl.jpg
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von chinamul » Di 29.08.06 11:13

Wenn einer einen wahren Charakterkopf zwischen den Schultern trägt, dann ist es Vespasianus. Das ist schon kein Kopf mehr, das ist schon ein Haupt. Seine Porträts gehören wohl mit zu den ausdrucksstärksten der römischen Kaiserbildnisse.
Hier ein Sesterz.
Und ein weiterer Sesterz der Julia Maesa. Die alte Dame ist hier mit schonungslosem Realismus dargestellt, der an das Bild erinnert, das Dürer von seiner Mutter gezeichnet hat. In beiden Fällen wird die Porträtierte nicht denunziert, sondern so abgebildet, wie sie tatsächlich wohl aussah. In meinen Augen ist das auch ein Zeichen dafür, daß man die Würde ihres Alters respektiert hat.

Gruß

chinamul
Dateianhänge
julia maesa.jpg
vesp charakt.jpg
Zuletzt geändert von chinamul am Di 29.08.06 11:27, insgesamt 1-mal geändert.
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Pollio
Beiträge: 104
Registriert: Di 19.07.05 09:17
Wohnort: London

Beitrag von Pollio » Di 29.08.06 11:24

Ich finde ja, Neros Porträt sagt auch eine ganze Menge über seinen Charakter aus. Und überhaupt: römische Stempelschneiderkunst auf ihrem Höhepunkt...

Gruß Pollio
Dateianhänge
Nero.jpg

Benutzeravatar
ariarathes
Beiträge: 39
Registriert: Sa 17.06.06 16:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von ariarathes » Di 29.08.06 15:35

Vespasian sah auch von links zum knutschen aus...
Dateianhänge
Vesp115.JPG

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Di 29.08.06 18:32

Das Stück habe ich hier schonmal gezeigt, aber es ist eine wirklich sehr hübsche Faustina d.J.

Frank
Dateianhänge
Faustina.jpg

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10601
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Beitrag von beachcomber » Di 29.08.06 18:46

prima idee, kommt mir als portät-sammler sehr entgegen!
ist auch sehr interessant, was die einzelnen sammler unter einem guten porträt verstehen, schliesslich sind geschmäcker ja verschieden.
oder sollte es doch objektive kriterien geben?
na ja, wie dem auch sei, bis jetzt habe ich hier klasse porträts gesehen, (besonders chinamul's päarchen gefällt mir super, bei dem constantin bin ich mir nicht so sicher ob's wirklich wie ein constantin aussieht, für mich hat's eher ähnlichkeit mit seinem vater) und will dann auch mal ein paar einstellen.
manche habe ich schon an anderer stelle vorgestellt, aber ich finde sie gehören auch hier hin.
grüsse
frank
Dateianhänge
commodus2.jpg
vespasian.jpg
maurel2.jpg
titus.jpg
maurel.jpg

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Beitrag von Pscipio » Di 29.08.06 18:56

Da sag ich nur: booaah!
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Di 29.08.06 19:50

Vom pausbäckigem Jungen....
Dateianhänge
gordi-1.jpg

Benutzeravatar
spider
Beiträge: 1365
Registriert: Di 21.01.03 20:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitrag von spider » Di 29.08.06 19:50

...zum bärtigem Mann.
Dateianhänge
gordi-2.jpg

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4166
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 62 Mal

Beitrag von richard55-47 » Di 29.08.06 20:04

Da möchte ich meine heimliche Liebe - Lucilla - auch nicht verschweigen.
Dateianhänge
Lucilla.JPG
do ut des.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4166
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 62 Mal

Beitrag von richard55-47 » Di 29.08.06 20:08

Auf mein Avatar möchte ich auch aufmerksam machen - Caracalla, Kampmann 51.100, demnach RIC 30. Ich habe nur die Blickrichtung nach links gedreht, gefiel mir irgendwie besser.
do ut des.

octavian
Beiträge: 168
Registriert: So 16.01.05 11:38
Wohnort: Franken

Beitrag von octavian » Mi 30.08.06 00:05

die "Hakennase" sollte auch nicht fehlen...sie hieß es doch schon bei Asterix..."diese Nase"....
Dateianhänge
Bild 155.jpg

Benutzeravatar
ariarathes
Beiträge: 39
Registriert: Sa 17.06.06 16:40
Wohnort: Berlin

Beitrag von ariarathes » Mi 30.08.06 16:07

...und seit Loriot wissen wir auch, dass man Nasen mittels pneumatischer Plastologie selbst weiter zum Wachsen bringen kann.
Dateianhänge
IIICrisp 181.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Günstige Schönheiten (unter 25 Euro !)
    von Basti aus Berlin » So 17.01.21 02:30 » in Altdeutschland
    15 Antworten
    403 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Basti aus Berlin
    Mo 18.01.21 02:05

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste