Deutsches Bankkonto für Österreicher

Alles was nichts mit Münzen zu tun hat

Moderator: Locnar

Manfel
Beiträge: 25
Registriert: Mi 06.11.02 17:25
Wohnort: Bärnbach Österreich

Deutsches Bankkonto für Österreicher

Beitrag von Manfel » So 17.11.02 23:39

Ich hab schon gesehen das sich hier relativ viele Österreicher tummeln.
Auserdem glaube ich das sehr viele Münzsammler auch Bänker sind.

Nun, ich verkaufe und kaufe relativ viel Kleinkram auf Ebay. Mich ärgert aber jedesmal wenn ich wegen einen Euro umständlich mit der Post herumhandeln muss, denn das überweisen kannst wegen der Gebühren sowieso vergessen .

Verkaufen ist natürlich in Deutschland, auch viel schwerer. Jetzt habe ich mir schon einen Paypal Account zugelegt-- aber da braucht man auch wieder ein dt. Konto sonst kannst Du dir dein Geld nur virtuell ansehen, da sie noch nicht nach Österreich überweisen.


Also liebe Österreicher, Bänker und solche die sich auch noch auskennen.
Kann mir bitte wer helfen das ich unkompliziert zu einem deutschen Bankkonto komme, das ich vom Internet aus verwalten kann ? Ich bräuchte einfach ein günstiges Konto auf Guthabenbassis -- ohne Schnick Schnack. Ich habe schon mal eine Bank angeschrieben aber die wollen das ich persönlich vorbeikomme und mich ausweise -- das muss ja einfacher auch gehen -- schlieslich sind wir ja in Europa oder ?

Vielleicht hat wer einen Tipp für mich. Vielen Dank im Voraus.
Manfred

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Beitrag von Obelix » Mo 18.11.02 08:07

@manfel

Ich bin zwar kein Bänker, aber ich habe mit dem gleichen Problem zu kämfen.
Ich denke um den persönlichen Kontakt bei der Eröffnung des Kontos wirst Du nicht herrum kommen.
In wie weit Du als nicht Deutscher ein Konto hier eröffnen kannst kann ich Dir leider nicht sagen.
Ich suche auch noch eine Bank die mir ein Konto gibt auf dem ich Guthabenzins bekomme und wenn möglich keine Kontoführungsgebühren habe.
Eine schöne Ergänzung wäre es wenn man eine KK hätte die man auch online abrufen könnte.
Mit der KK könnte man dann problemlos auch in anderen Ländern bezahlen.

Falls hier jemand eine solche Bank in der BRD kennt nenne er sie bitte.
Für meine Zwecke hätte ich auch gerne Informationen zu Franckreich, Belgien und Luxenburg.
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

alex11
Beiträge: 224
Registriert: Sa 06.07.02 21:16
Wohnort: 1020 Wien

Beitrag von alex11 » Mo 18.11.02 08:50

@ Manfel

Das Schwierigste dabei ist, dass Du einen Identitätsnachweis - erhältlich bei der deutschen Botschaft in 1030 Wien - brauchst (was auch etwas kostet), ansonsten gibt es keine größeren Probleme.
Ich habe ein Konto bei der Advance-Bank und bin alles in allem ziemlich zufrieden.
Als erster Schritt sollte man sich eine deutsche Bank aussuchen und um die Konto-Eröffnung ansuchen, die schicken Dir dann alle notwendigen Formulare.

Alexander

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Münzbestimmung und Wertbestimmung 3 Österreicher
    von Militariasammler » Sa 19.09.20 21:25 » in Gästeforum
    1 Antworten
    144 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 19.09.20 21:52
  • Aschoff: deutsches Kinderspielgeld
    von Numis-Student » Mo 08.02.21 19:54 » in Literatur
    2 Antworten
    117 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Mo 08.02.21 21:16
  • Deutsches Kaiserreich ..Preußen
    von Goldthaler » Do 06.05.21 22:16 » in Tauschbörse
    2 Antworten
    100 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Goldthaler
    Fr 07.05.21 16:20
  • Münzunterteilungen Deutsches Mittelalter
    von mjbn1977 » Fr 15.11.19 15:53 » in Deutsches Mittelalter
    14 Antworten
    812 Zugriffe
    Letzter Beitrag von mjbn1977
    So 17.11.19 18:44
  • 10 Pfennig Deutsches Reich 1922
    von Primzahl » Fr 16.08.19 08:54 » in Deutsches Reich
    6 Antworten
    859 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Sa 17.08.19 14:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste