Fehlprägung vom 5 Euro Schein?

Banknoten / Papiergeld

Moderator: Locnar

lukas_münzen
Beiträge: 1
Registriert: Sa 30.11.02 15:22

Fehlprägung vom 5 Euro Schein?

Beitrag von lukas_münzen » Sa 30.11.02 15:31

Hi
Habe eine Frage.
Gibt es ein Institut das bestätigen kann, welche Fehlprägungen oder Fälschungen es gibt? ( Euro und DM)
Habe schon im Netz gesucht, aber nicht wirklich was finden können.

:?:

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » Sa 30.11.02 18:15

Hallo lukas_münzen,

willkommen im Forum.

Ein Institut wird es wohl nicht geben, aber frag doch mal beim BKA an, ob denen was von Fälschungen bekannt ist: http://www.bka.de/

Wobei ich nicht glaube, dass sich Fälscher die Mühe machen, den 5€Schein zu fälschen.

Wenn Du auf evt. Fehlschnitte von 5 € Scheinen abzielst, so kannst Du davon ausgehen, dass die zu 99,99 % aus Banknotenbögen selbst herausgeschnitten wurden und somit keine Fehldrucke darstellen.

Vielleicht gibt Dir ja auch die Bundesbank hierzu Auskunft.
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

mfr
Beiträge: 6393
Registriert: Fr 26.04.02 13:22
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mfr » Sa 30.11.02 18:35

Wolle hat geschrieben:Wobei ich nicht glaube, dass sich Fälscher die Mühe machen, den 5€Schein zu fälschen.
Warum nicht ?
Einen 100 Euroschein zum Beispiel guckt man sich doch schon mal genauer an, aber 5 Euro ? Kein Mensch schaut sich den an und überprüft die Fälschungsmerkmale.

Zu DM-Zeiten war die am meisten gefälschte Münze das 5 DM-Stück, eben weil jeder meinte das es sich nicht lohnt sowas zu fälschen und nicht drauf achtet.

Benutzeravatar
Wolle
Beiträge: 1930
Registriert: Sa 27.04.02 17:59
Wohnort: bei Stuttgart

Beitrag von Wolle » Sa 30.11.02 18:50

@Muenzenfreund,

da geht´s dann halt nur über die Masse. Aber ich muß Dir Recht geben, bei den kleineren Nominalen wird nicht so genau geschaut ob die echt sind. :wink:
Schöne Grüße
Wolle

Meine Tauschlisten, immer aktuell:
[url=http://www.numismatikforum.de/ftopic4528.html]DM/Euro Liste[/url] - [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic8208.html#69002]Goldeuros gesucht[/url]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • 50 Euro Schein Herkunft!
    von Bolleone » So 07.11.21 18:19 » in Banknoten / Papiergeld
    7 Antworten
    142 Zugriffe
    Letzter Beitrag von KarlAntonMartini
    So 07.11.21 22:47
  • 50 euro schein fehldruck
    von Springs86 » Di 04.08.20 20:59 » in Banknoten / Papiergeld
    0 Antworten
    732 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Springs86
    Di 04.08.20 20:59
  • 5 Euro Schein aus Spanien mit gelber Schleife der Separatisten
    von stephanbremken » Fr 20.12.19 21:41 » in Banknoten / Papiergeld
    7 Antworten
    835 Zugriffe
    Letzter Beitrag von stephanbremken
    Sa 21.12.19 21:18
  • Fehlprägung (?) 2 Euro
    von Austriafind » Sa 16.05.20 23:32 » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    1515 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Mi 20.05.20 21:08
  • Euro Fehlprägung
    von PPGG » Di 26.10.21 18:01 » in Euro-Münzen
    2 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von PPGG
    Di 26.10.21 19:27

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast