Gibt es hier Elitesammler?

KMS, Gedenkmünzen, Diskussionen über die div. Prägestätten

Moderator: Sebastian D.

Benutzeravatar
Gretzky
Beiträge: 93
Registriert: Di 23.07.02 21:47
Wohnort: Usedom

Beitrag von Gretzky » Fr 06.12.02 21:41

Hallo mumde,

so wie Du die Sache siehst, ist es sicher die "Hohe Schule" der Sammelleidenschaft, doch ich finde man kann auch Sammler akzeptieren, die einfach nur aus dem Spaß an der Freude anfangen irgend etwas zu Sammeln, ohne gleich eine Wissenschaft daraus zu machen. Manchmal stellt sich dieser Aspekt auch erst im Prozess des Sammelns ein - und wenn nicht ist es doch auch nicht weiter schlimm. Vielleicht fällt die Sammlung später jemand zu, der mehr daraus macht.

Andererseits bin ich der Meinung, dass die Herrschaften wie roobie11 in einem Forum für Händler besser aufgehoben wären, denn eines kann man ihm nicht absprechen - die Gesetze des Marktes hat er auf alle Fälle verstanden - bloß wer möchte die jeden Tag wieder aufgewärmt bekommen.

Na, dann nichst für ungut und einen schönen Abend


Ciao Gretzky

Benutzeravatar
roobie11
Beiträge: 221
Registriert: Di 03.09.02 14:34

Beitrag von roobie11 » Fr 06.12.02 22:09

naja, ich bin immer noch ein sammler. angefangen hab ich letzten herbst, da hab ich mir noch in mühsamer kleinarbeit die 1, 2, 5 und 10 pfennigstücke lückenlos komplett aus rollen zusammengesammelt, in relativ kurzer zeit, ( ok, 97-2001 hab ich dazugekauft) .
und nur durch das glück, an 9 san marino 2002 sätze und 10 finnland starterkits durch zufal zu bekommen( zum ausgabepreis), bin ich armer ( war ich da echt) schüler auf den euro gekommen.
wie gesagt, die im " san marino tread" posten auch die ganze zeit, soblad sie nochmal ne kundennummer erhascht haben, um nochmal ein depot einrichten zu können. nur mal als beispiel.

Benutzeravatar
wpmergel
Beiträge: 1538
Registriert: Mo 08.07.02 10:09
Wohnort: Bad Arolsen

Beitrag von wpmergel » Fr 06.12.02 22:13

Neudeutsch nennt man Leute, die ohne Plan alles zusammenraufen, Messies und die haben sich scheinbar mit der Einführung des Euro überproportional vermehrt.

Ich hoffe aber immer noch, daß die meisten diesen fehlenden Plan in ihrer Unordnung noch finden.... Vielleicht hier im Forum?
Herzliche Grüße aus Waldeck
Wolfgang M.

www.Waldecker-Münzen.de
www.Waldecker-Münzfreun.de

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitrag von tournois » Sa 07.12.02 10:56

Wuppi hat geschrieben: Wer also genug moos hat und Mittelalter und deutsche Taler abgesammelt hat *G* kann da weitersammeln ;)
Ich denke nicht das man in einem Leben den Bereich Mittelalter "absammeln" kann. 8)

@mumde + @jason
Es war mir eine Freude Eure Beiträge zu lesen. Oftmals ist es auch für mich schwer meine Gründe des Sammelns darzulegen oder zu vermitteln. Eines weiß ich jedoch, die Geschichte und Hintergründe meines Sammelgebietes gehören bei mir zum Münzsammeln dazu!! Was wäre das Sammeln ohne dieses "Salz"?? Wirklich nur ein "Anhäufen"!! :roll:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast