flach und unbestimmt

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Truben
Beiträge: 820
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

flach und unbestimmt

Beitrag von Truben » So 18.02.07 15:35

Diesen Follis habe ich bislang nicht bestimmen können, da ich die teilweise gut sichtbaren Legendenteile im Sear nicht finde. Auch die Prägestätte ist für mich schwierig. Vielleicht fällt Euch ja was dazu ein...
8,6 Gramm
bis zu 2,7 cm Durchmesser
Vielen Dank
Gruß
Truben
Dateianhänge
1 rv.JPG
1 av.JPG

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3622
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Wurzel » So 18.02.07 16:19

Hallo Truben,

interessantes Stück?

Schau doch mal ob das Ganze nicht zum HERAKLIUS gehört Sear 804

Die Averslegende würde dann DN hRACLIuS PERP AVG oder ähnlich lauten.

Das ganze wäre dann Prägestätte Konstantinopel. Es passt soweit alles, nur der Kaiser trägt bei dieser Prägung einen Bart?

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Gast

Beitrag von Gast » So 18.02.07 16:21

Na, wenn das mal nicht der gute alte

Herr Aklius

ist 8)

Übrigens ein recht ordentlich erhaltenes Stück. Die Beschnippelung ist bei dieser Emission normal. Das Teil dürfte trotz seiner Flachheit ziemlich dick sein oder ??????

petzi

Gast

Beitrag von Gast » So 18.02.07 16:32

Da hat mich der Micha zeitgleich mit der 804 überholt.

Lass es einfach einen 3-Tagebart sein (bei mir ist es inzwischen ein 4-Wochenbart).

petzi

Truben
Beiträge: 820
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Beitrag von Truben » So 18.02.07 16:35

Danke, danke, aber CON geht nicht, sind wenigstens 4 Buchstaben im Abschnitt der Münze. Eher sogar 5, weil die vier nach rechts versetzt geprägt wären. Das wäre sehr unsymetrisch.
Herr Aklius :lol: müßte in der Umschrift vor dem Kreuz auf dem Helm "IuS" stehen haben. Das S ginge noch mit ein wenig Phantasie, u schon nicht mehr.
Gruß
Truben

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3622
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Wurzel » So 18.02.07 16:48

Hallo Thomas,

ohne Petzis und meine Bestimmung bis auf`s Blut verteidigen zu wollen, schaue Dir einmal die Abbildung zum 804 im Sear an, dort ist das CON stark nach rechts versetzt......

Das die Legende Augenscheinlich nicht ganz passt, ist schon ok, die sind ja des öfteren ganz vergurkt.
Ich habe mal die Abbildungen im DOC beschaut und 70 D könnte passen

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Truben
Beiträge: 820
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Beitrag von Truben » So 18.02.07 17:14

Wurzel hat geschrieben:das CON stark nach rechts versetzt
Ich sehe im Sear ein weit links stehendes C und ein weit rechts stehendes N. Den Kringel in der Mitte würde ich als O nicht durchgehen lassen. Aber was soll es sonst sein? Der Abschnitt auf dem Foto im Sear sieht nicht so aus, wie meine.
Gruß
Truben

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 3622
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Beitrag von Wurzel » So 18.02.07 17:44

:-D

ich sehe, im Sear, ein OCON, das erste o stammt vom ANNO ;-)

Micha
http://www.pflege-am-boden.de/

Truben
Beiträge: 820
Registriert: Mo 24.05.04 09:31

Beitrag von Truben » So 18.02.07 18:30

Großartig Michael,
ich gebe mich sehr gerne geschlagen! Da ist es. Das O von Anno habe ich garnicht vermisst. Mit ihm wird die Legende meiner Münze plausibel Ich danke Dir sehr.
Gruß
Truben

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Unbestimmt 8
    von Numis-Student » Di 22.09.20 13:44 » in Mittelalter
    1 Antworten
    123 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Mi 23.09.20 15:11
  • Unbestimmt 1
    von Numis-Student » Di 18.08.20 16:44 » in Mittelalter
    0 Antworten
    236 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 18.08.20 16:44
  • Unbestimmt 2
    von Numis-Student » Di 18.08.20 16:45 » in Mittelalter
    3 Antworten
    173 Zugriffe
    Letzter Beitrag von QVINTVS
    Di 18.08.20 20:55
  • Unbestimmt 7
    von Numis-Student » Di 22.09.20 13:43 » in Mittelalter
    0 Antworten
    103 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Di 22.09.20 13:43
  • Unbestimmt 6
    von Numis-Student » Di 22.09.20 13:43 » in Mittelalter
    9 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Rollentöter
    Do 24.09.20 21:19

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste