Rollentauschaktion Römische Verträge - ADFGJ

Hier könnt ihr nach Herzenslust Münzen tauschen
bigblue
Beiträge: 43
Registriert: Mo 05.03.07 20:28

Rollentauschaktion Römische Verträge - ADFGJ

Beitrag von bigblue » Sa 10.03.07 12:24

Zugegeben: Die Idee ist geklaut aber genial! Ich habe die Idee aus einem anderen Euroforum und finde es aber eine gute Möglichkeit!

Die 2-€-Gedenkmünze RV wird am 25.03.07 ausgegeben. Ziel dieser Aktion ist es, von jeder deutschen Prägestätte eine Rolle (zwei Rollen) zu erhalten.

Es werden also 5 Personen gebraucht, die jeweils 5 Rollen (10 Rollen) der bei ihrer Bank (oder LZB) ausgegebenen Prägestätte besorgen. Durch Erfahrungen bei der letzten Ausgabe Schweriner Schloss und der Tatsache, dass die Verteilung der Auflage auf die Prägestätten ähnlich ist, weiß jeder, welchen Buchstaben er voraussichtlich besorgen kann.

Regeln:

1. Die ersten 5 Mitglieder, die sich für ein zum Zeitpunkt des Postings noch freies Prägezeichen melden, nehmen an dieser Aktion teil.

2. Der erste, der sich meldet, übernimmt die Verteilung

3. Die übrigen 4 versenden je 4 Rollen (8 Rollen) an den Verteiler und erhalten je 4 (8 ) vom Verteiler zurück

4. Zusätzlich zu den 4 (8 ) Rollen werden der Sendung 4,14 in bar beigelegt

5. Der Versand erfolgt im versicherten DHL Paket. Dies ist nicht ganz günstig, aber unkritischer als im Maxibrief als Einwurfeinschreiben - In einem anderen Forum ist ein Brief auf dem Weg zu Verteiler verschwunden! Da maximal 8 Rollen versendet werden, übersteigt der Wert (400,-) die Versicherungssumme (500,-) nicht. Ein Versand mit Hermes ist nicht möglich, da Hermes den Versand von Bargeld in seinen AGB ausschließt.

6. Der Tausch findet nur statt, wenn sich für jede Prägestätte ein Besorger findet

7. Wir gehen davon aus, dass zum Schluss jeder eine Rolle einer Prägestätte (5 Rollen) hat. Sollten wir uns drauf einigen können, dass jeder zwei möchte (insg. 10 Rollen), so lest bitte die Zahlen in den Klammern. Jeder der sich meldet, von einer Prägestätte Rollen zu besorgen, schreibt bitte dazu, ob er 5 oder 10 besorgen kann. Nur wenn ALLE 10 Rollen besorgen können, werden wir jeder zwei haben. Ansonsten hat jeder nur eine Rolle je Buchstabe. Das Porto bleibt gleich, also wäre es schön wenn wir das arrangieren könnten.

Kurze Erklärung zu den Portokosten: Ein Postpaket DHL kostet 6,90 €. Die Aktion erfordert 8 Postsendungen, kostet also 55,20 €. Auf jeden der 5 Teilnehmer entfallen daher 11,04 €. Davon benötigt jeder 6,90 € für den Versand zum Verteiler. Den Rest i.H.v. 4,14 wird dem Verteiler in bar der Postsendung beigelegt. Werden diese 4x4,14=16,56 von den Versandkosten des Verteilers (4x6,90=27,60) abgezogen, bleiben auch für den Verteiler Kosten i.H.v. 11,04 €.

Aller klar?


Obwohl die Idee dieser Tauschaktion nicht von mir ist, sei sie trotzdem zur Nachahmung empfohlen. Ich habe keine Ahnung ob Ihr die Idee genauso genial findet wie ich. Sollten sich sehr viele Interessenten finden können wir ja mehrere Threads dieser Art öffnen.

Mal sehen, wer Lust hat, mitzumachen.
Zuletzt geändert von bigblue am Sa 10.03.07 12:26, insgesamt 1-mal geändert.

bigblue
Beiträge: 43
Registriert: Mo 05.03.07 20:28

Beitrag von bigblue » Sa 10.03.07 12:25

Ich werde mich mit D beteiligen und kann auch aller Vorraussicht nach 10 Rollen besorgen!

MisterX
Beiträge: 80
Registriert: Di 24.10.06 17:07
Wohnort: Brackenheim

Beitrag von MisterX » Mo 12.03.07 16:01

Ich könnte mit der Prägestätte "F" mitmachen, aber ich weiß nicht ob ich eine Rolle von den anderen Prägestätten brauche. Ich denke mir würden von jeder Prägestätte 3-5 Münzen reichen. Ist das dann auch irgendwie möglich.
MFG MisterX

bigblue
Beiträge: 43
Registriert: Mo 05.03.07 20:28

Beitrag von bigblue » Mo 12.03.07 18:12

Nunja, eine alternative wäre, dass du den Rest ausgibst oder ich das für dich mache und dir nur die gewünschte Anzahl zusende. Ich denk das besprechen wir wenn wir für jeden Buchstaben einen haben, oder?

Gruß, Alex

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Mo 12.03.07 18:14

hmmmm,meine Frau arbeitet bei der Bank, ich frag sie mal
Gruß
Locnar

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Mo 12.03.07 18:38

Anfrage zur Lzb geht morgen raus
Gruß
Locnar

bigblue
Beiträge: 43
Registriert: Mo 05.03.07 20:28

Beitrag von bigblue » Di 13.03.07 21:02

Locnar hat geschrieben:Anfrage zur Lzb geht morgen raus
Dankeschön :) Bin auf die Antwort gespannt.

mr1-29
Beiträge: 21
Registriert: Mo 06.02.06 10:04
Wohnort: Hamburg

Beitrag von mr1-29 » Mi 14.03.07 15:27

Hi, könnte mich um J kümmern...

Grüße aus Hamburg,

Michael

bigblue
Beiträge: 43
Registriert: Mo 05.03.07 20:28

Beitrag von bigblue » Mi 14.03.07 23:10

mr1-29 hat geschrieben:Hi, könnte mich um J kümmern...

Grüße aus Hamburg,

Michael
Super,
jetzt fehlt noch jemand für A und für G...
Wäre schön wenn wir da noch 2 Leute finden würden.

Zusammenfassung:
A - ???
D - bigblue
F - MisterX (möchte evtl. nur 3-5 Münzen je Prägestätte)
G - ???
J - mr1-29

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4475
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Locnar » Do 15.03.07 16:15

Hallo,

schlecht Nachricht:

Über die Bank und der LZB ist nichts zu bekommen
Gruß
Locnar

ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Do 15.03.07 16:32

Findet Ihr es denn nicht auch schade, dass manche Jahrgänge bzw Münzstätten nicht im Umlauf auftauchen, obwohl die millionenfach geprägt werden? Statt ihren Zweck zu erfüllen, werden sie anscheinend rollen- gar kistenweise von irgendwem oder irgendwas gebunkert und sehen keine Sonne. Sie erzielen dann Preise, die vieleicht unter normalen Umständen nie erzielt werden könnten...

lg

C.
cogito ergo sum

bigblue
Beiträge: 43
Registriert: Mo 05.03.07 20:28

Beitrag von bigblue » Do 15.03.07 16:54

Locnar hat geschrieben:Hallo,

schlecht Nachricht:

Über die Bank und der LZB ist nichts zu bekommen
Schade, aber danke, dass du dich erkundigt hast! :)

ChKy hat geschrieben:Findet Ihr es denn nicht auch schade, dass manche
Jahrgänge bzw Münzstätten nicht im Umlauf auftauchen, obwohl die millionenfach geprägt werden? Statt ihren Zweck zu erfüllen, werden sie anscheinend rollen- gar kistenweise von irgendwem oder irgendwas gebunkert und sehen keine Sonne. Sie erzielen dann Preise, die vieleicht unter normalen Umständen nie erzielt werden könnten...

lg

C.
Das stimmt natürlich, jedoch bleibt ja jedem selbst überlassen, was er mit den Rollen macht... Ich persöhnlich bin z.B. nicht der großartige Rollensammler, ich sehe die Münzen vielmehr als Tauschgrundlage, die mir bis jetzt fehlt. :)
Ist ja nicht so dass jeder, der Münzrollen kauft, diese nicht öffnet und im Schrank verstauben lässt... Obwohl das ja auch vorkommen soll, mir persöhnlich wäre es aber schon allein aus dem Grund dass es zu teuer ist nichts, Rollen zu sammeln.

Gruß

MisterX
Beiträge: 80
Registriert: Di 24.10.06 17:07
Wohnort: Brackenheim

Beitrag von MisterX » Do 15.03.07 17:49

Ja das ist war.
Mal sehen ob sich noch jemand finden lässt.
Das würde ja heißen, dass ich 5 Rollen von F besorgen muss.
Das wird schwierig. Aber das müsste irgendwie klappen.
MFG MisterX

ChKy
Beiträge: 727
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Beitrag von ChKy » Do 15.03.07 18:30

Ich meine ja auch nicht jemanden, der eine, zwei Rollen zu Tauschzwecken bereithält. Ich habe sogar eine orginale Rolle von 1 Pfennig 1912 A gesehen. Das fand ich echt genial. Ich meine, daß dann normales Umlaufgeld das dreifache Wert sein soll als das was draufsteht. Das Holsten-Tor habe ich Münzstättenweise nach und nach in guter Qualität aus der Geldbörse gefischt (was nicht leicht war). Nun, bei dem Schweriner Schloss müsste ich (wenn ich nicht gerade D oder F will) bei Händlern oder Münzbörsen bis zu 6 Euro bezahlen...

Tut mir leid, da kauf ich mir (meine Meinung) lieber eine Münze aus Silber für

lg

C.
cogito ergo sum

MisterX
Beiträge: 80
Registriert: Di 24.10.06 17:07
Wohnort: Brackenheim

Beitrag von MisterX » Do 15.03.07 21:57

Naja, ich habe hier im Forum einen netten User gefunden, der mir 4 mal "F" gegen jeweils einmal A D J G getauscht hat.
Außerdem ist dieser Thread nicht dazu da, um Kritik an Rollensammlern zu äußern. Jeder das seine.
MFG MisterX

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Römische Münze
    von Manfred44 » Mo 07.12.20 18:31 » in Römer
    2 Antworten
    182 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
    Mo 07.12.20 19:22
  • Römische Militärpfeife?
    von chevalier » Fr 18.12.20 16:54 » in Römer
    196 Antworten
    5555 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Homer J. Simpson
    Fr 15.01.21 23:03
  • römische Münze?
    von MarkBolton » Mo 14.12.20 15:04 » in Römer
    2 Antworten
    205 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Georg5
    Mo 14.12.20 16:51
  • römische Kupfermünze
    von Manfred44 » Di 08.12.20 19:43 » in Römer
    7 Antworten
    370 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Manfred44
    Do 10.12.20 09:40
  • Verwitterte römische Münze
    von Zoidberg » Do 03.09.20 13:59 » in Römer
    8 Antworten
    439 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zoidberg
    Fr 04.09.20 07:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast