Alexander III. Umfeld und Nachfolge

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Alexander III. Umfeld und Nachfolge

Beitrag von taurisker » Mo 02.04.07 14:10

Hallo Griechenfreunde :D
meinereiner hat einst mal mit Alexandermünzen sein Sammelspectrum Richtung Griechenland erweitert, nicht zuletzt wegen der faszinierenden Historie und bis Heute bin ich diesem Sammelgebiet antiker griechischer Prägungen treu geblieben.

Darum möchte ich einige Stücke aus meiner Sammlung zeigen und ich will auch alle anderen Griechenfreunde dazu auffordern, in diesem thread mal zu zeigen, welche Schätze Ihr auf Euren Brettern habt :?: los, lasst sehen, was sich zum Thema Alexander und Familie, Mitstreiter, Diadochen und Hellenismus so alles finden lässt :turn-l: bin jedenfalls gespannt auf Echo!

Beginne mit folgenden Stücken:
- Alexander III Drachme, Abydos ca. 328-323, Zeus Adler darunter Pegasos Monogr. (Price 1505 Müller 610?)
- Kassander AE16, Macedonia (Pella?) 316-297, Löwe Monogr. (SNG Cop 1154ff AMNG 176, 5)
- Alexander III Drachme, Kolophon?? 319-310?? oder Miletos?? 295/94??, Doppelaxt unter Thron (Price 2147?)
- Lysimachos AE20, Thrakia? Syria?
- Philipp II Drachme, Makedonia? bin da ebenfalls ratlos

Fortsetzung folgt ...

LG taurisker
Dateianhänge
phil2.jpg
lysmchy.jpg
alex_kol.jpg
kassan.jpg
alex_abyd.jpg

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 752
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Mo 02.04.07 18:22

Hier ist ein hübsches Bronzestück (AE 15; SNG ANS 100ff.) nicht von einem Nachfolger, sondern von einem Vorgänger: Amyntas III. war makedonischer König von 394 bis etwa 370. Interessant ist, daß hier schon (allerdings nicht zum ersten Mal) der so typische jugendliche Herakles mit Löwenhaube auftaucht.

Frank
Dateianhänge
Amyntas.jpg

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitrag von gorostiza » Di 03.04.07 20:08

Leider ist, wie ich an anderer Stelle schon bemerkt, mein PC an Gicht erkrankt und ich werde ihn erst nach der Osterreise nach Rom wieder benützen können. Gerne werde ich dann auch noch die eine oder andere interessante Münze von Makedonien vorstellen. Die königlichen Gepräge der Makedonen und der Paeonen gehören für mich zum Schönsten was die antike Numismatik zu bieten hat.

Roland

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Mi 04.04.07 18:43

... weitere Exemplare für den Alexander Schaukasten:
- Alexander III Drachme, Miletos 318-310?, Müller 1057
- Philippos II AE19, Amphipolis 315-295, SNG Cop. 604
- Menandros Drachme, Bactria 165/155-130, SNG Ans 790 3555
(Menander/Milinda ist eine besonders interessante Figur aus der Spätzeit in den ehem. östlichsten Alexandergebieten; siehe auch "Die Fragen de König Milinda")
Gruß taurisker
Dateianhänge
menand.jpg
phil_reiter.jpg
alex_milet.jpg

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Do 05.04.07 00:56

... die nächste "Exhibition":
- Alexander III Tetrachalkon, Makedonien 318-300?, Price 275
- Philippos III Drachme, ca. 317-315?
- Philippos II Tetradrachmon, Amphipolis ca. 315-295, LR Taf. 47.25
- und als Ergänzung ein Stück von den Nachbarn während der Epoche: ein Audoleontos Tetradrachmon der Matra Ostkelten (heute südöstl. Ungarn) ca. 340-300, Typ Philippos II (daran ist zu sehen, von welchen Stücken die keltischen Stempelschneider abgekupfert haben :wink: )
to be continued ...
Was tummelt sich in Euren Sammlungen? Her damit :P
LG taurisker
Dateianhänge
aud_matr.jpg
pil2_tetr.jpg
phil3.jpg
alex_mak.jpg

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 752
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Beitrag von Dapsul » Do 05.04.07 17:42

Die Tetradrachme ist zwar etwas abgewetzt, aber das posthume Porträt Ptolemaios' I. sehr ausdrucksstark.
Sodann ein AE 18 von Perseus, Av. Perseus (der Heros, nicht der König), Rv. Adler auf Blitzbündel; B-A und PER-Monogramm.
Dateianhänge
Ptolem Kopie.jpg
Perseus Kopie.jpg

gorostiza
Beiträge: 964
Registriert: Di 14.05.02 21:33
Wohnort: St.Gallen, Schweiz

Beitrag von gorostiza » Do 12.04.07 20:40

Hier möchte ich ein besonders schön erhaltenes einer sonst häufigen AE des Alexander III. vorstellen. Sie sieht in der Hand allerdings noch weit besser aus, von glänzend schwarzer Patina und praktisch stempelfrisch. Solche Stücke sieht man nicht oft.

AE-19 mm, 5.66 gr.
AV: Kopf des Herakles im Löwenskalp nach rechts, im Perlenkreis
RV<. BASILEWS zwischen Köcher mit Bogen und Keule, darunter als Münzzeichen eine Fackel

Gruss
Roland
Dateianhänge
w1752.jpg

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Sa 14.04.07 11:17

Lieber Roland!

Eine wunderschöne Münze, aber ein noch schönerer Reiterbogen! :-)

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 694
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von rati » Do 17.05.07 18:12

Möchte hier einen Alexander vorstellen und gleichzeitig um Bestimmungshilfe bitten. 1,95gr/13,5mm
Dateianhänge
Alex.jpg

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Do 17.05.07 20:01

hat doch einer seiner Vorfahren, Ägypten als Königreich von Alexander übernommen......


deswegen kann man ihn hier auch ausstellen :-)
Dateianhänge
B222.jpg
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 694
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von rati » Sa 19.05.07 10:17

Zu meiner vorgestellten Münze finde ich mit ähnlichen rev.nur eine Goldmünze.Alexander III,Mzst.Amphipolis.Das Avers zeigt jedoch Athena mit Korinthischem-Helm.Der erste Buchstabe A und das N sind falsch geschrieben und als Hemidrachme ist sie etwas untergewichtig.Vielleicht eine Fälschung?
Gruß rati

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 10359
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 289 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 19.05.07 12:55

Kommt mir in der Tat nicht ganz koscher vor, auch die dunkle Tönung schaut etwas wie drübergewischt aus. Sicher weiß ich es aber nicht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
rati
Beiträge: 694
Registriert: Sa 03.07.04 23:26
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von rati » Mo 18.06.07 10:45

Ich habe hier einen Alexander der weiter oben schon mal vorgestellt wurde.Es wäre gut wenn Gewicht und Größe bei den vorgestellten Münzen mit angegeben werden,so hat man eine Vergleichsmöglichkeit .Was wäre bei meiner Münze noch mehr zur näheren Bestimmung zu sagen?

Gruß rati
Dateianhänge
Mace.2cc.jpg
AE 5,86gr / 18mm

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von nephrurus » Mo 18.06.07 11:30

McBrumm hat geschrieben:hat doch einer seiner Vorfahren, Ägypten als Königreich von Alexander übernommen......


deswegen kann man ihn hier auch ausstellen :-)
...wegen der Varianten-Vielfalt gerade dieses Münztyps würden mich hier Größe und Gewicht interessieren .
Danke und Gruß
Torsten

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Mo 18.06.07 16:58

hallo rati,
schau mal an den beginn dieses treads http://www.numismatikforum.de/download.php?id=18797 die bronze scheint mir stempelgleich mit meinem präsentierten exemplar zu sein.
gruss taurisker

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Alexander III. -echt? (2)
    von ischbierra » Mi 05.05.21 14:01 » in Griechen
    3 Antworten
    116 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mi 05.05.21 22:37
  • Tetradrachme Alexander III
    von papilion » Fr 26.06.20 03:57 » in Griechen
    6 Antworten
    558 Zugriffe
    Letzter Beitrag von papilion
    Sa 01.08.20 09:25
  • Alexander III. der Große
    von hjk » Do 17.12.20 17:46 » in Griechen
    3 Antworten
    288 Zugriffe
    Letzter Beitrag von hjk
    Fr 18.12.20 10:14
  • Alexander III. - echt?
    von ischbierra » Mi 05.05.21 13:49 » in Griechen
    6 Antworten
    154 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Mi 05.05.21 22:36
  • Sesterz Serverus Alexander???
    von Kuredo » Fr 29.05.20 22:45 » in Römer
    3 Antworten
    209 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Sa 30.05.20 01:22

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste