Zeigt her eure Byzantiner

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Do 01.12.22 20:56

Ein weiterer Byzantiner, diesmal schlecht erhalten, aber der breite Schrötling hat mir gefallen, da erkennt man sogar die Größe des Stempels.

Tiberius II. Constantin (578-582), Decanummium, Konstantinopel, geprägt 579-82, Sear 436.

Maße: ca. 21-24mm; 4,40g

Gruß Chippi
Dateianhänge
by01_Easy-Resize.com.jpg
by02_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Do 01.12.22 21:04) • Wurzel (Fr 02.12.22 01:13)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Do 01.12.22 21:35

Mal etwas aus Antiochia/Theoupolis, beide von Justinian I. und doch liegen Welten dazwischen.

Justinian I. (527-565), Follis, Theoupolis (Offizin A), Sear 216.

Maße: ca. 28-31mm; 15,63g

Justinian I. (527-565), Follis, Theoupolis (Offizin Γ), Jahr 26 (552/553 n.Chr.), Sear 221.

Maße: ca. 33-38mm; 18,76g

Gruß Chippi
Dateianhänge
by05_Easy-Resize.com.jpg
by06_Easy-Resize.com.jpg
by03_Easy-Resize.com.jpg
by04_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Do 01.12.22 21:48) • Wurzel (Fr 02.12.22 01:13)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Sa 03.12.22 11:48

Da fällt mir gerade auf, dass ich das Bildchen mit dem Größenvergleich vergessen habe. Die Stücke sind schon imposant.

Gruß Chippi
Dateianhänge
by11_Easy-Resize.com.jpg
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Sa 03.12.22 14:41

Ja das ist teilweise frappierend, ich muss für einige Folles des Justianus sogar ein anderes Tableau von Beba nehmen.

Ärgert mich ein bisschen weil so die Aufteilung die ich mir überlegt hatte dabei nicht funktioniert
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag:
Atalaya (Sa 03.12.22 14:53)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » So 04.12.22 00:12

Zwei weitere Byzantiner, die in meine Sammlung gekommen sind.

Justinian I. (527-565), Decanummium, Konstantinopel (Offizin Γ), Jahr 27 (553/554 n.Chr.), Sear 168 (wenn ich richtig liege).

Maße: ca. 17-19mm; 4,04g

Das Portrait ist noch großflächig mit Auflagen behaftet, weshalb man die Büste nicht so gut erkennt.

Justinian I. (527-565), halber Follis, Konstantinopel (Offizin Δ), Sear 164.

Maße: ca. 24-26mm; 8,17g

Gruß Chippi
Dateianhänge
by07_Easy-Resize.com.jpg
by08_Easy-Resize.com.jpg
by09_Easy-Resize.com.jpg
by10_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
Atalaya (So 04.12.22 05:38)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » So 04.12.22 12:30

Hier noch meine beiden letzten Neuerwerbungen, bin ganz zufrieden mit den Käufen je 9,90€. Habe damit glatt den Bestand meiner Byzantiner verdoppelt, also der große Byzanzsammler werde ich nicht, aber so eine kleine Linie der geschichtlichen Entwicklung gefällt mir schon.

Justin I. (518-527), Follis, Konstantinopel (Offizin Δ), Sear 62.

Maße: ca. 30-31mm; 17,97g

Anastasius. (491-518), halber Follis, Konstantinopel (Offizin E), Sear 25.

Maße: ca. 26-27mm; 7,97g

Gruß Chippi
Dateianhänge
by01_Easy-Resize.com.jpg
by02_Easy-Resize.com.jpg
by03_Easy-Resize.com.jpg
by04_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wurzel (So 04.12.22 18:32) • Numis-Student (So 04.12.22 19:59)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 07.12.22 23:11

Hier mal ein weiterer Neuzugang von mir:

Justinianus I
16 Nummi
Thessalonika

Sear 1777 Sommer 4.40 Diese Variante hat auf dem Revers die Symbole *+* über dem AISP, hier gibt es etliche Untervarianten die sowohl im Sommer, als auch im Sear mit eigenen Nummern geführt werden.
10TeAVRv.jpg

Theophilus
Folles
Konstantinopel

Sear 1666 Sommer 31.4
TheophilAVRV.jpg
Bei dieser Prägung erkannt man schön, dass es kein Bewusstsein mehr für die Bedeutung der verschiedenen Beizeichen gab. Sie sind nur noch Füllelemente für das Münzbild

LG

Michael
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Chippi (Do 08.12.22 11:22) • Numis-Student (Sa 10.12.22 20:18)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Atalaya
Beiträge: 1245
Registriert: Mo 20.01.20 10:47
Hat sich bedankt: 2788 Mal
Danksagung erhalten: 1900 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Atalaya » Mo 19.12.22 10:40

Mittlerweile hab ich auch einen gefunden und er hat nur schlanke 35 EUR gekostet:

DSC_0957_1.jpg
DSC_0956_1.jpg
Byzanz, Michael IV (1034-1041), Anonymer Follis Klasse C, 13,88 g, Sear 1825.

Die Echsenmenschen sind schon länger unter uns, als gedacht...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Atalaya für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Mo 19.12.22 15:31) • Wurzel (Mo 19.12.22 19:20) • Numis-Student (Mo 19.12.22 21:51)
Et tant pis pour ceux qui s′étonnent // Et que les autres me pardonnent // Mais les enfants ce sont les mêmes // À Paris ou à Göttingen.
Barbara, 1964.

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mo 19.12.22 16:50

Neben dem Constans II., habe ich drei weitere Byzantiner günstig geschossen, Erhaltung zwar oft mäßig, aber alle 4 zusammen gab es für 18,50€.

Alle 3 Stücke stammen von Phocas (602-610).

Halber Follis aus Theoupolis (Antiochia), Sear 673, Jahr 5 (606/607).

Follis aus Theoupolis (Antiochia), Sear 671, Jahr 3 (604/605).

Halber Follis aus Karthago, Sear 686, Jahr 5 (606/607).

Gruß Chippi
Dateianhänge
by1.jpg
by2.jpg
by3.jpg
by4.jpg
by5.jpg
by6.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Atalaya (Mo 19.12.22 17:31) • Wurzel (Mo 19.12.22 19:20) • Numis-Student (Mo 19.12.22 21:52)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mo 19.12.22 19:24

Ihr Lieben,

vielen Dank fürs Zeigen!

Bei Byzanz gibt es 2 Regeln:

1. Die Münze muss einem gefallen und man muss Freude an ihr haben
2. die Münze sollte Bestimmbar sein, wenn sie nicht voll bestimmbar ist tritt automatisch Regel Nr. 1 in kraft


Liebe Grüße

der Michael
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 4):
Atalaya (Mo 19.12.22 19:27) • Chippi (Mo 19.12.22 20:08) • Numis-Student (Mo 19.12.22 21:52) • didius (Mo 19.12.22 23:45)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mi 04.01.23 21:42

Der fand den Weg zu mir für kleine 4,20€.

Tiberius II. Constantin (578-582), Pentanummium, Konstantinopel, geprägt 579-82, Sear 438A (mit der Legende DM TIB - PP AVI).

Gruß Chippi
Dateianhänge
by1_Easy-Resize.com.jpg
by2_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Numis-Student (Do 05.01.23 00:00) • Wurzel (Do 05.01.23 07:19)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » Sa 07.01.23 21:58

Hier mal einen meiner liebsten und religionsgeschichtlich interessantesten Byzantiner, nach dem ich lange gesucht habe:
Eine genuine Prägung des Lateinischen Kaiserreiches, die beiden biblischen Streithähne Petrus (links) und Paulus in inniger Umarmung.
Sear 2040, 3,61 g, 28,22 mm.
Leider sind die Fotos, bei künstlichem Licht aufgenommen, nicht so doll: Lichtreflexionen stören, durch den dunklen Hintergrund wirkt die in echt fast schwarze Münze deutlich heller. Immerhin sind die vorhandenen Legenden (komplett: Hagiosoritissa für Maria orans, O agios Petroc o agioc Pauloc) einigermaßen erkennbar und lesbar.
AS
P.S. Mit 4,20 € konnte ich hier leider nicht dienen; die Münze war mir vor ein paar Jahren ziemlich genau einen Hunderter wert.
Dateianhänge
p+p1.jpg
p+p2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antisto für den Beitrag (Insgesamt 4):
Wurzel (Sa 07.01.23 22:02) • Chippi (Sa 07.01.23 22:06) • Numis-Student (Sa 07.01.23 22:33) • Arthur Schopenhauer (So 08.01.23 19:29)
antisto

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » Sa 07.01.23 22:22

Apropos Sear 1825:
Dieser hat mich bei Ebay (vor knapp 5 Jahren) 3,50 € gekostet.
Dateianhänge
Sear 1825-2.jpg
Sear 1825-1.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antisto für den Beitrag (Insgesamt 2):
Wurzel (Sa 07.01.23 22:22) • Atalaya (Sa 07.01.23 22:38)
antisto

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Sa 07.01.23 22:26

@Chippi,

Sammelwürdig da voll bestimmbar Glückwunsch

@Antisto Glückwunsch Lateiner in dieser Qualität sind sehr selten

Die Anonymen sind in der Regel häufig aber bei Spitzenerhaltung oft sehr teuer, etwas weniger gut erhalten tut es dann auch.

Danke für das Zeigen an euch Zwei

LG
Michael
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » Sa 07.01.23 22:43

Ich bin gerade interessehalber mal meine Anonymen durchgegangen und war erstaunt, wie viele verschiedene ich inzwischen habe. Gefunden habe ich in meiner Sammlung nach Sommer die Klassen A1, 2, 3 (darunter einmal A3 in top Qualität), B, C, D, E, G und I. Es fehlen demnach noch die Klassen F, H, J und K.
antisto

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt Eure lieblings stücke aus der Weimarer Republik!
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    2231 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Arabo-Byzantiner
    von Chippi » » in Byzanz
    4 Antworten
    604 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • 2 unbestimmte Byzantiner?
    von Ftephan » » in Byzanz
    6 Antworten
    862 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Unbestimmter Byzantiner
    von TorWil » » in Kreuzfahrer
    9 Antworten
    2055 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Unbestimmter Byzantiner ?
    von chevalier » » in Byzanz
    5 Antworten
    1296 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste