Zeigt her eure Byzantiner

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Di 31.01.23 22:10

Mit der Lupe in der Hand liest man PERPAV, Dummerweise ist die Unterscheidung nicht zwingend an der Legende fest zu Machen sondern wohl wirklich eine Sache des Gravurstils......
Und das mit mir, der nur Strichmännchen malen kann
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Di 31.01.23 22:15

Na ja, unser Sammelgebiet würde ja vielleicht auch ein Stück seiner Faszination verlieren, wenn man wirklich alles mit 100%iger Sicherheit identifizieren könnte...

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Di 31.01.23 22:47

Das ist nicht ganz falsch, was Du da sagst.
Trotzdem spielt mein innerer Monk verrückt
:silly:
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Di 31.01.23 22:56

:lol: ...den kenne ich auch

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Di 31.01.23 23:24

Den hier wollte ich schon die ganze Zeit zeigen

Dekanummion des Justin I (nach Sommer) oder des Justin II (nach Sear)
Geprägt in Konstantinopel

Avers Kaiser steht nach Links, hält in der linken Hand Speer in der Rechten Globus, trägt Federhelm
Revers. Großes I daneben jewels ein Stern, darüber Kreuz

Sear 362 (Justin II)
Sommer 2.14 (Justin I)
Justab.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 4):
ischbierra (Mi 01.02.23 10:18) • antisto (Mi 01.02.23 12:55) • Chippi (Mi 01.02.23 19:04) • Numis-Student (Mi 01.02.23 20:51)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

andy180812
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24.01.18 23:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von andy180812 » Mi 01.02.23 10:24

Liebe Rhomaioi,

ich präsentiere hier eine Follismünze des Kaisers Justinus II mit Sophia mit der Legende "COS AUG". Ich frage mich, da die Münze recht selten ist, ob sie nicht nur und ausschließlich am 1. Januar 568 geprägt wurde? - Anfang des zweiten Konsulats des oben gen. Kaisers
Dateianhänge
Follis Kyzikos IIbb.jpg
Follis Kyzikos IIbb.jpg (24.24 KiB) 688 mal betrachtet
Follis Kyzikos Iaa.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andy180812 für den Beitrag:
Wurzel (Mi 01.02.23 20:13)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mi 01.02.23 20:12

andy180812 hat geschrieben:
Mi 01.02.23 10:24
Liebe Rhomaioi,

ich präsentiere hier eine Follismünze des Kaisers Justinus II mit Sophia mit der Legende "COS AUG". Ich frage mich, da die Münze recht selten ist, ob sie nicht nur und ausschließlich am 1. Januar 568 geprägt wurde? - Anfang des zweiten Konsulats des oben gen. Kaisers
Hallo lieber andy180812,

leider sind die Bilder zu klein und ich kann keine Details darauf erkennen.

Aber diesem Artikel nach ist die Legende mit COS auf Münzen der Regierungsjahre 3, 5 und 6 was eine Prägung in einem einzigen Jahr definitiv ausschließt.

http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/voll ... 5-0026.pdf

Danke für die Anregung, ich wusste bisher noch gar nichts davon!

Liebe Grüße

Michael
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2895 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mi 01.02.23 20:17

Interessant, auch noch nie gesehen. Gehen die Fotos auch größer?

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

andy180812
Beiträge: 3
Registriert: Mi 24.01.18 23:22
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von andy180812 » Sa 04.02.23 11:05

hier noch einmal die Bilder ...

vielen vielen Dank an Michael für den Text

Liebe Grüße

Andrzej
Dateianhänge
Bild 2bb.jpg
Bild 1aa.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor andy180812 für den Beitrag (Insgesamt 4):
Wurzel (Sa 04.02.23 11:56) • Chippi (Sa 04.02.23 13:48) • andi89 (So 05.02.23 13:13) • Numis-Student (So 12.02.23 16:01)

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Sa 04.02.23 11:56

Sehr schönes Stück, danke dir fürs Zeigen!
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » So 05.02.23 12:52

So bunt kann Byzanz sein... :D
Anonymer Follis der Klasse I, 2,95 g, ca. 21 mm.
(Bilder durch den Hintergrund aufgehellt.)
Dateianhänge
AFI1.jpg
AFI2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antisto für den Beitrag (Insgesamt 7):
Wurzel (So 05.02.23 12:59) • andi89 (So 05.02.23 13:12) • Chippi (So 05.02.23 13:57) • didius (So 05.02.23 15:06) • Arthur Schopenhauer (So 05.02.23 18:24) • Numis-Student (So 05.02.23 19:16) • Steffl0815 (So 12.02.23 09:27)
antisto

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Sa 11.02.23 23:32

Hier ein Stück auf das ich besonmders stolz bin,

ein Pentanummion des Kaisers Phokas geprägt in Catania auf Sizilien. Besonders bei diesen Prägungen ist die Profilansicht die sonst bei Phokas nicht all zu häufig antzutreffen ist. Man erkennt hier schön den Bart.

Catania wurde unter Maurice Tiberius als Prägestätte eingerichtet und war dementsprechend noch nicht sehr lange in betrieb. Der Ausstoß an Prägungen hielt sich auch in Grenzen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Catania

Sear 692 Sommer -/-
Focas Catania.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 5):
Chippi (Sa 11.02.23 23:33) • Numis-Student (Sa 11.02.23 23:39) • Steffl0815 (Sa 11.02.23 23:43) • Atalaya (So 12.02.23 07:43) • ischbierra (So 12.02.23 09:05)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » So 12.02.23 04:19

Und hier noch ein Folles des Maurice Tiberius aus Antiochia

hier ist das Besondere die Ausweitung der Münzwerkstätten für Kupferprägungen. Scheinbar wurden in dsen Jahr 601 und 602 hohe Mengen an Kupfergeld benötigt es tacuhen da auf einmal Offizinae S, Z und θ auf witziger weise fehlt Offizin "B"

Regierungsjahr 20 (601/602)
Offizin S (6)
Sear 533
Sommer 7.63 (offizin 6 nicht voprhanden)
Maurice Tiberius Antioch S 533 a.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Chippi (So 12.02.23 10:54) • Numis-Student (So 12.02.23 16:02)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » So 12.02.23 15:22

So, einen habe ich noch:

30 Nummi des Tiberius Konstantin, geprägt in Konstantinopel in der 5. Offizin

Die 30 Nummistücke fristen eher ein Nieschendasein und scheinen bei der Bevölkerung nicht so recht angekommen zu sein, sie tauchen unter Tiberius Konstantin auf, werden aber auch nicht in jeder Prägestätte geprägt um dann nach Heraklius/ Konstans II wieder zu verschwinden.

Alle Ausgaben sind relativ selten.

Auf meiner Münze sieht man zudem, das die Prägestempel des Revers eigentlich für kleinere Schrötlinge gedacht waren.
Es könnte sein, das mein Exemplar auf dem Avers stempelgleich mit der Abbildung im Sear ist.

Sear 432, Sommer 6.9
Tiberius Constantin Constantinopel Sear 432 a.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 6):
andi89 (So 12.02.23 15:25) • Chippi (So 12.02.23 15:41) • Steffl0815 (So 12.02.23 15:42) • Numis-Student (So 12.02.23 16:02) • ischbierra (So 12.02.23 19:36) • Theoupolites (Mo 13.02.23 20:46)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Mo 13.02.23 00:45

Ich bearbeite gerade meine Sammlung und gebe den Münzen nach und nach ein Etikett und sortiere um...

Dabei habe ich diese Münze wieder entdeckt und mich zuerst bei der Bestimmung schwer getan, am Ende war ich aber doch überrascht welch seltener Schatz da in meinen Händen lag.

Folles des Justin I
Geprägt in Kyzikos
2. Offizin
Indiktion 4 oder 5 (nicht mehr genau erkennbar, vermutlich 4)
Im Abstschnitt sollte für Indiktion 4 INSΔ (=525/526) oder für Indiktion 5 INS€ (= 526/527) stehen
Sear 96
Sommer 2.39

Diese Prägung ist selten und ich habe sie sicher nicht als solche bestimmt erworben, ich dachte die ganze Zeit eine Prägung aus Nikomedia mit vermurksten Beizeichen zu haben

Schatzsuche zu Hause....
Justin I Kyz S  96.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 4):
Numis-Student (Mo 13.02.23 12:08) • Theoupolites (Mo 13.02.23 20:45) • Chippi (Mo 13.02.23 21:52) • didius (Di 14.02.23 08:35)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt Eure lieblings stücke aus der Weimarer Republik!
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    2231 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Arabo-Byzantiner
    von Chippi » » in Byzanz
    4 Antworten
    604 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • 2 unbestimmte Byzantiner?
    von Ftephan » » in Byzanz
    6 Antworten
    862 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Unbestimmter Byzantiner
    von TorWil » » in Kreuzfahrer
    9 Antworten
    2055 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Unbestimmter Byzantiner ?
    von chevalier » » in Byzanz
    5 Antworten
    1296 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste