Zeigt her eure Byzantiner

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2894 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Sa 02.12.23 18:37

Wurzel hat geschrieben:
Mi 30.08.23 22:53
Hallo Chippi, streiche die Vandalen,

die Vandalischen Nummi sahen so aus:

http://labarum.info/lbr/index.php?sf_re ... nom=Nummus
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=3145&lot=664

Die Jungs, ebenso wie die Ostgoten, haben, gerade bei Kupfer, durchaus eigenständig gepräögt.

Hier die Nummi die von Anastasius bewkannt sind, übrigens alle VOR der Münzreform des Anastasius geprägt und damit formal eigentlich noch Rom

http://labarum.info/lbr/index.php?sf_re ... nom=Nummus

EDIT sagt: den letzten kann ich nicht identifizieren, die erkennbaren Reste lassen (mir) zu viel Interpretationsraum
Die Bezeichnung als Vandale stammt aus den Listen von Helvetica, die alle Stücke ohne erkennbare Legende als Vandalen bezeichnete. Aber bei Sommer; ja, tatsächlich, ich habe die zweite Auflage jetzt auch bekommen (hatte ich vorbestellt, Anfang November nichts bekommen, stattdessen eine Stornierung und nun doch unerwartet das Werk bekommen); sind die kleinen Stücke (um 8mm) auch als offizielle Stücke gelistet.
Die Unterscheidung nach Prägestätten ist mir nicht möglich, oft erkennt man nur das Monogramm und mehr nicht, daher für mich immer Konstantinopel.

Ein weiterer spätest Spätrömer kam jetzt in meine Sammlung, wieder ein Nummus des Anastasius:

Anastasius (491-518), Nummus, Konstantinopel, 491-498, Sear 13 (ca. 9mm; 0,78g).
Dateianhänge
aby09.jpg
aby10.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
Wurzel (So 03.12.23 00:58)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2894 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » So 10.12.23 00:25

Nicht so hübsch, aber dafür sehr günstig im Lot erstanden. Außerdem hatte ich das Jahr aus Nikomedia von dem Herrscher noch nicht. :mrgreen:

Justinus II. & Sophia, Follis, Nikomedia, 2.Offizin, Jahr 2 (566/67), Sear 369 (ca. 28-29mm; 12,08g)

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby04_Easy-Resize.com.jpg
aby05_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
Wurzel (So 10.12.23 00:41)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2894 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » So 10.12.23 16:51

zum 2.Advent mal was Schöneres.

Justinus I. (518-527), Follis, Konstantinopel, 3.Offizin, Sear 63 (522-27 n.Chr.; ca. 29-33mm; 14,81g)

Die grünen Korrosionspunkte sind stabil, nicht pulvrig.

Phocas (602-610), Follis, Nikomedia, 2.Offizin, Jahr 4 (605/06), Sear 659 (ca. 32-33,5mm; 11,55g)

Hier erkennt man die Überprägung, meine noch "TIb CONS" als Legende zu lesen (letztes Foto 12-1 Uhr), wohl ein Tiberius II. Constantin gewesen. Sear 659 habe ich zwar schon in der Sammlung, aber ein späteres Jahr und Kaiserporträt ohne Pendilien, hier mit Pendilien.

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby06_Easy-Resize.com.jpg
aby07_Easy-Resize.com.jpg
aby08_Easy-Resize.com.jpg
aby09_Easy-Resize.com.jpg
aby10_Easy-Resize.com.jpg
aby11_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag:
Wurzel (So 10.12.23 17:30)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21442
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10168 Mal
Danksagung erhalten: 4480 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » So 10.12.23 16:59

Den Justinus halte ich für eine Imitation.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2894 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » So 10.12.23 17:07

Numis-Student hat geschrieben:
So 10.12.23 16:59
Den Justinus halte ich für eine Imitation.

MR
Dann wäre mein zweiter Sear 63 auch eine Imitation.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Do 14.12.23 00:32

Anonymer Follis Klasse A2 Variante 50 (mit zwei Punkten auf dem rechten und linken Kreuzesarm des Nimbus, aber Halbmond auf dem oberen)
Basileios II. A2 50 av.jpg
Basileios II. A2 50 rv.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (Do 14.12.23 04:47) • Wurzel (Do 14.12.23 07:58) • Numis-Student (Do 14.12.23 11:43)

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » Do 14.12.23 17:09

Von beeindruckender Größe sind diese Folles von Justinan I, Sear 163. Dieser wiegt knapp 21 g bei gut 41 mm Durchmesser.
Angesichts der fleckigen Oberfläche mit viel Belag kam bei mir die Frage auf, ob ihm eine Reinigung gut täte. Ich tendiere eher zum nein, bin aber gespannt auf eure Einschätzung.
Dateianhänge
justinian 1a.jpg
Justini´mian 1b.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antisto für den Beitrag:
Arthur Schopenhauer (Do 14.12.23 17:10)
antisto

andi89
Beiträge: 1835
Registriert: Mo 10.01.05 20:12
Wohnort: Augusta Vindelicum
Hat sich bedankt: 442 Mal
Danksagung erhalten: 783 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von andi89 » Fr 15.12.23 16:00

Viel zu reinigen gibt es da aus meiner Sicht nicht mehr. Da ist ja ohnehin schon überall alles bis auf das Metall weg.
Wenn du was davon verstehst kannst du natürlich versuchen einen gleichmäßigeres Erscheinungsbild zu erzeugen. Entweder in dem man die metallfarbenen Bereiche nachtönt/schwärzt oder in dem man alles komplett blank macht und ggf. dann tönt.
Ich würde vermutlich nichts dran machen.

Andreas
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » Sa 16.12.23 18:00

Vermutlich hast du Recht. Ich dachte in der Tat daran, alles komplett blank zu machen, vielleicht mit Natron (wenn das funktioniert), nachdunkeln kann es später immer noch. Aber ich lasse es wohl besser so.
Danke für deine Einschätzung!
antisto

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » Di 19.12.23 16:24

Anbei meine erste byzantinische Silbermünze:
Nicephorus II. Phocas, Miliaresion. Constantinopel. 23 mm. 2,88 g. Sear 1781
Die Bilder, bei künstlichem Licht entstanden, sind leider nicht optimal.
AS
Dateianhänge
Miliaresion1.jpg
Miliaresion2.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor antisto für den Beitrag (Insgesamt 5):
Arthur Schopenhauer (Di 19.12.23 16:28) • Wurzel (Di 19.12.23 18:12) • Chippi (Di 19.12.23 18:19) • Numis-Student (Di 19.12.23 20:46) • Theoupolites (Di 19.12.23 23:19)
antisto

antisto
Beiträge: 2590
Registriert: So 30.03.08 13:56
Wohnort: Ruhrgebiet SO
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von antisto » Di 19.12.23 23:04

Ich konnte es nun doch nicht lassen. Ob mein Justinian mit vorsichtiger Natron-Behandlung wirklich besser geworden ist oder nicht, liegt sicherlich im Auge des Betrachters.
Mehr wollte ich dem Stück nicht antun...
(Die hellere Aufnahme wurde bei vergleichbar schlechten künstlichen Lichtverhältnissen gemacht.)
AS
Dateianhänge
Follis2a.jpg
Follis2b.jpg
Follis1a.jpg
Follis1b.jpg
antisto

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Di 19.12.23 23:18

Hier mal zum Vergleich ein Folles aus meiner Sammlung.
Selbe Prägestätte und Offizin aber 2 Jahre jünger (Jahr 14)
ebenmfalls 21,06 g
Dateianhänge
20231219_230929.jpg
20231219_230937.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 4):
Theoupolites (Di 19.12.23 23:21) • antisto (Di 19.12.23 23:27) • Arthur Schopenhauer (Di 19.12.23 23:58) • Chippi (Mi 20.12.23 04:11)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
Beiträge: 4324
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 353 Mal
Danksagung erhalten: 482 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Wurzel » Di 19.12.23 23:31

UNd hier noch ein Folles des Justinian aus dem 31 Regierungsjahr, mit 18 g deutlich kleiner aber dafür dickerer Schrötling.
Konstantinopel. 5 Offizin
Ein Bild mit Größenvergleich ist dabei
Dateianhänge
20231219_232109.jpg
20231219_232401.jpg
20231219_232201.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wurzel für den Beitrag (Insgesamt 2):
Theoupolites (Mi 20.12.23 00:05) • Chippi (Mi 20.12.23 04:11)
http://www.wuppertaler-muenzfreunde.de/

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21442
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10168 Mal
Danksagung erhalten: 4480 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » So 28.01.24 08:36

ein Neuerwerb von gestern...
Dateianhänge
IMG_0745.jpg
Zwischenablage.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chippi (So 28.01.24 09:37) • Wurzel (So 28.01.24 12:50) • Theoupolites (So 28.01.24 22:27)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 6227
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6090 Mal
Danksagung erhalten: 2894 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » So 28.01.24 09:39

Sogar aus Rom, davon fehlt mir auch noch ein Stück.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt Eure lieblings stücke aus der Weimarer Republik!
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    2231 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Arabo-Byzantiner
    von Chippi » » in Byzanz
    4 Antworten
    604 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • 2 unbestimmte Byzantiner?
    von Ftephan » » in Byzanz
    6 Antworten
    862 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Unbestimmter Byzantiner
    von TorWil » » in Kreuzfahrer
    9 Antworten
    2054 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Unbestimmter Byzantiner ?
    von chevalier » » in Byzanz
    5 Antworten
    1296 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast