Zeigt her eure Byzantiner

Münzen des alten Byzanz

Moderator: Wurzel

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 5522
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 3118 Mal
Danksagung erhalten: 4840 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von ischbierra » Fr 14.06.24 23:17

olricus hat geschrieben:
Fr 14.06.24 22:12
Vielen Dank für die fachliche Hilfe, das hilft mir schon weiter, als Ergänzung habe
ich mal bei dem Trachy die Lupe genommen, auf der erhabenen Seite steht links
neben dem Kopf MA, rechts ein O mit Querstrich und ein V, auf der Innenseite meine
ich links auch ein MA--- zu sehen 8O
Grüße von olricus
Das meingt: Mutter Gottes
Für den Herrschernamen ist die andere Seite interessant.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ischbierra für den Beitrag:
Theoupolites (Fr 14.06.24 23:18)

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Fr 14.06.24 23:19

... und das O mit dem Querstrich ist ein Theta, das griechische "th".

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21435
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4475 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » Fr 14.06.24 23:40

ischbierra hat geschrieben:
Fr 14.06.24 23:17
olricus hat geschrieben:
Fr 14.06.24 22:12
auf der Innenseite meine ich links auch ein MA--- zu sehen 8O
Grüße von olricus
Für den Herrschernamen ist die andere Seite interessant.
Auf der Innenseite spricht das sehr stark für den bereits genannten Manuel.

MR
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 6224
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6082 Mal
Danksagung erhalten: 2890 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Sa 15.06.24 07:59

Du bist auf der Seite mit Maria: MP ΘV.
Auf der anderen Seite steht der Kaiser.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21435
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4475 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » Sa 15.06.24 08:08

olricus hat geschrieben:
Fr 14.06.24 22:12
auf der erhabenen Seite steht links neben dem Kopf MA, rechts ein O mit Querstrich und ein V,

auf der Innenseite meine ich links auch ein MA--- zu sehen 8O
erhabene Seite = Avers (mit MATER THEOU)
Innenseite = Revers (mit MA...)

:wink:
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Chippi
Beiträge: 6224
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6082 Mal
Danksagung erhalten: 2890 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Mo 24.06.24 21:53

War verrückt und habe eine Münze direkt in UK gekauft. Probleme mit dem Zoll gab es nicht, Ebay berechnet ja vorher schon die (of falsche) Einfuhrumsatzsteuer. Die Münze war zwar nur knapp 1/10 des Gesamtpreises, aber bei rund 18,50€ insgesamt ist es mir recht egal.
Die Münze spricht für sich.

Manuel I. Comnenus (1143-1180), AE-Tetarteron, Konstantinopel, Sear 1968; Sommer 61.13 (ca. 19-21mm; 3,10g)

Einen Sear 1969 habe ich schon gezeigt, hier jetzt Sear 1968. Bei Sommer ist als Legende "MANYHΛ ΔΕCΠOTHC" angegeben, aber hier sieht man sehr schön die Ligatur in Manuel "MANOYHΛ" übereinander, wie man sie schon bei römischen Provinzprägungen aus Mösien kennt.

Gruß Chippi
Dateianhänge
aby3_Easy-Resize.com.jpg
aby4_Easy-Resize.com.jpg
aby5_Easy-Resize.com.jpg
aby6_Easy-Resize.com.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chippi für den Beitrag (Insgesamt 7):
Lackland (Mo 24.06.24 21:55) • ischbierra (Mo 24.06.24 21:55) • Numis-Student (Mo 24.06.24 22:12) • Arthur Schopenhauer (Mo 24.06.24 23:19) • didius (Mo 24.06.24 23:45) • Theoupolites (Di 25.06.24 17:07) • Wurzel (Fr 28.06.24 21:43)
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » Di 25.06.24 17:39

Manuel, So 61.13 av.jpg
Manuel, So 61.13 av.jpg (8.24 KiB) 372 mal betrachtet
Manuel, So 31.13 rv.jpg
Manuel, So 31.13 rv.jpg (8.03 KiB) 372 mal betrachtet
Interessant. Da hast du offenbar eine (vielleicht gar nicht häufige?) Variante erwischt. Mein Exemplar zeigt nur das von Sommer genannte v ohne Ligatur beim Namen Manuels.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag:
Chippi (Di 25.06.24 18:09)

Chippi
Beiträge: 6224
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6082 Mal
Danksagung erhalten: 2890 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Chippi » Di 25.06.24 18:17

Theoupolites hat geschrieben:
Di 25.06.24 17:39
Manuel, So 61.13 av.jpgManuel, So 31.13 rv.jpg
Interessant. Da hast du offenbar eine (vielleicht gar nicht häufige?) Variante erwischt. Mein Exemplar zeigt nur das von Sommer genannte v ohne Ligatur beim Namen Manuels.
Ja, interessant, allerdings hatte ich bei eBay schon mal ein weiteres Exemplar mit der Ligatur gesehen, da war allerdings der Avers so schlecht geprägt, dass man nicht zwischen Sear 1968 und 1969 unterscheiden konnte.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21435
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4475 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » So 30.06.24 19:11

Heute sind mir wieder zwei Byzantiner ins Netz gegangen.

Den ersten würde ich als Michael I. ansprechen, der dürfte relativ selten sein...

Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

MR
Dateianhänge
Michael_I_Follis.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 3):
Arthur Schopenhauer (So 30.06.24 19:12) • Theoupolites (So 30.06.24 19:42) • Chippi (So 30.06.24 20:30)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21435
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4475 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » So 30.06.24 19:12

Der zweite ist eher nichts besonderes, nur ein relativ nett erhaltener und nett patinierter anonymer Follis der Klasse C.

Schöne Grüße,
MR
Dateianhänge
ano.C.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag (Insgesamt 2):
Theoupolites (So 30.06.24 19:43) • Chippi (So 30.06.24 20:30)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » So 30.06.24 19:46

Numis-Student hat geschrieben:
So 30.06.24 19:11
Den ersten würde ich als Michael I. ansprechen, der dürfte relativ selten sein...
Da dürftest du recht haben. Angesichts des Katalogpreises hätte es sich für den Verkäufer evtl. lohnen können, die Münze selbst mal zu bestimmen, anstatt dir das zu überlassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag:
Numis-Student (So 30.06.24 19:50)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21435
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4475 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » So 30.06.24 19:52

Meinen Sommer habe ich natürlich auch mal wieder irgendwo verlegt :?
Insofern kenne ich da die Katalogpreise (noch) nicht - wird sich aber irgendwann ändern ;-)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » So 30.06.24 19:59

Lt. Sommer immerhin 100,- in s und das Doppelte in ss. Falls du keine Konkurrenten hattest, die die Münze ebenfalls erkannt haben, könnte ich mir vorstellen, dass du günstiger weggekommen bist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag:
Numis-Student (So 30.06.24 20:07)

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 21435
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 10164 Mal
Danksagung erhalten: 4475 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Numis-Student » So 30.06.24 20:07

Der Vorteil der Grabbelkiste: Es gibt keine Konkurrenten, die den Preis hochtreiben. Höchstens welche, die 20 Minuten vorher kaufen ;-)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Numis-Student für den Beitrag:
Theoupolites (So 30.06.24 20:15)
Immerhin ist es vorstellbar, dass wir vielleicht genug Verstand besitzen, um,
wenn nicht ganz vom Kriegführen abzulassen, uns wenigstens so vernünftig zu benehmen wie unsere Vorfahren im achtzehnten Jahrhundert. (A.H. 1949)

Theoupolites
Beiträge: 114
Registriert: Mo 01.07.19 22:23
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal

Re: Zeigt her eure Byzantiner

Beitrag von Theoupolites » So 30.06.24 20:15

:D ... an die Grabbelkiste hab ich natürlich nicht gedacht. Dann auf jeden Fall meinen Glückwunsch zum Schnäppchen!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theoupolites für den Beitrag:
Numis-Student (So 30.06.24 20:23)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Zeigt Eure lieblings stücke aus der Weimarer Republik!
    von KingD07x » » in Deutsches Reich
    9 Antworten
    2227 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
  • Arabo-Byzantiner
    von Chippi » » in Byzanz
    4 Antworten
    601 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • 2 unbestimmte Byzantiner?
    von Ftephan » » in Byzanz
    6 Antworten
    858 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Zwerg
  • Unbestimmter Byzantiner
    von TorWil » » in Kreuzfahrer
    9 Antworten
    2053 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
  • Unbestimmter Byzantiner ?
    von chevalier » » in Byzanz
    5 Antworten
    1295 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast