Antike Goldmünze zu bestimmen

Asiaten und was sonst noch der Antike zuzuordnen ist

Moderator: Numis-Student

schulz
Beiträge: 150
Registriert: Di 27.02.07 16:02
Wohnort: Limburgerhof
Danksagung erhalten: 1 Mal

zu Fanam

Beitrag von schulz » Di 17.11.09 16:13

Bei wikipedia: "Fanam, 11. und 12. Jahrhundert
Fanam auch Panam ist die Bezeichnung einer Münze, die in weiten Teilen von Südindien und Ceylon/Sri Lanka verbreitet war. Der Ursprung der Münze liegt etwa im 9. Jahrhundert. Sie ist winzig und wurde in Gold geprägt. Ihr Gewicht betrug circa 0,35 g, was dem Gewicht eines Samenkorn des roten Sandelholz-Baums (tamilisch Manjadi, lateinisch Adenanthera pavonina) entspricht. Der Höhepunkt der Verbreitung der Münze lag etwa im 16. Jahrhundert. Ab dieser Zeit wurde sie auch in Silber, teils mit Kupfer und geringem Anteil an Gold legiert geprägt. Auch die dort engagierten europäischen Kolonialmächte wie England, Frankreich (in Pondichéry, dort Fanon genannt), die Niederlande und Dänemark (in Tranquebar, Fano bezeichnet) prägten die Münze in Silber. Erst mit der 1835 durchgeführten Vereinheitlichung des indischen Münzsystems durch die englische Kolonialverwaltung verlor der Fanam seine Bedeutung und wurde durch die Indische Rupie verdrängt. Bis 1946 wurden in Travancore noch silberne Fanams geprägt".Ich steigerte bei ebay ca. vor einem Jahr für 16 € einen Gold Fanam, 0,7 g- Sivaganga. 16. Jh. rundlich, As und Rs wie hier beschrieben. Weil zu gleicher Zeit ein Fanam in Kupfer angeboten wurde, steigerte ich ihn für 1 € - es bot keiner mit!. Gewicht 3,7 g und As und Rs analog.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Antike Podcast
    von Eudoxos » Mo 19.07.21 13:58 » in Interessante Links
    0 Antworten
    212 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Eudoxos
    Mo 19.07.21 13:58
  • Antike Münze unbestimmt
    von Muenzensammler100 » So 13.12.20 13:31 » in Römer
    2 Antworten
    283 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    So 13.12.20 14:01
  • Croesus antike Fälschung ?
    von Amentia » Do 21.05.20 22:31 » in Griechen
    5 Antworten
    621 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    Fr 22.05.20 16:55
  • Bestimmungshilfe Antike Münze
    von mefeu#münzen » Fr 16.04.21 10:13 » in Sonstige Antike Münzen
    8 Antworten
    564 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Altamura2
    Sa 17.04.21 08:34
  • Antike Münzen Odysseus
    von GastOdysseus » Di 02.02.21 12:36 » in Gästeforum
    10 Antworten
    518 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GastOdysseus
    Mo 01.03.21 16:58

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast