Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Peter43 » Sa 06.06.09 23:22

Meine Diagnose: Ein Fall von Ignorantia absoluta!
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9852
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 07.06.09 00:12

Ja mei - das hätten wir halt alle gern, daß unsere Grabbelkisten-Münzen lauter Caligulae und Antinooi wären, oder? Nur ist es halt nicht ganz so guter Stil, solche Luftschlösser als Immobilien zu verkaufen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » So 07.06.09 00:34

Wie jetzt??? 8O

Ich dachte, wenn ich alle meine Schrottis in eine Grabbelkiste packe, den ein oder anderen Zauberspruch brabbele und dreieinhalb mal umrühre, ziehe ich im Ergebnis einen halbwegs sammel- ääähm ich meine verkaufswürdigen Antinoos hervor...!!!???!!!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 08.06.09 18:17

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0208520478

JULIUS CAESAR PORTRAIT...ja, irgendwann war das wohl mal eines. Immerhin gibts dafür vom Grossmeister noch ein gutes schön 8)

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1760
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 21 Mal

Beitrag von klausklage » Mo 08.06.09 19:09

Nett! So billig kommst Du so schnell nicht wieder an einen Caesar.

Ich bin gerade auch noch über etwas gestolpert:

http://www.harlanjberk.com/currentbbs/d ... e=text.asp

Was auch immer das ist, die neuzeitliche Umarbeitung hätte ich eher für wertmindernd gehalten. Aber man kann es ja auch erstmal als numismatische Rarität für $2000 anbieten, vielleicht nimmt's ja jemand dafür. Meine persönliche Schmerzgrenze läge allerdings bei $20.

Gruß,
Olaf
squid pro quo

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 08.06.09 19:15

Darüber müsste eigentlich Curtis nähere Auskunft geben können...

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9852
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 08.06.09 19:18

Ich würde dieses Stück nach Stil und Technik ins 19. Jahrhundert stecken, sozusagen ein italienischer Trachtenknopf.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von quisquam » Mo 08.06.09 19:41

Was dann wohl eine ganze Trachtenjacke mit solchen Knöpfen kosten mag... :wink:

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4034
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mo 08.06.09 20:50

Na ja, hier

http://cgi.ebay.co.uk/GERMANICUS-AE-AS- ... otohosting

haben ja zwei an der Reinigung gesessen, da muss es ja klappen. :D
do ut des.

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Mo 08.06.09 21:05

Man lernt nie aus: Auch Trajan prägte schon Antoniniane!!!!!

http://cgi.ebay.de/LANZ-Trajan-Antonini ... dZViewItem
viele grüße,
Submuntorium

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9852
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 08.06.09 21:07

Es ist nicht schlimm, wenn jemand 'nen grottigen Trajan-Denar als Antoninian bezeichnet.
Schlimm ist nur, wenn Numismatik Lanz das tut :roll:.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4034
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von richard55-47 » Mo 08.06.09 21:10

Das tut wirklich weh. Ich verzeihe ja schon vieles, aber das Niveau der Beschreibungen hat schon längere Zeit sehr starke Bodenberührung resp. eine beachtliche Eindringtiefe.
do ut des.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Beitrag von emieg1 » Mo 08.06.09 21:11

Tja, die Lanz'scher sind zur Zeit schwer im Stress, damit die Auktionen nicht schneller gelöscht werden, wie sie eingestellt werden :roll:

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von chinamul » Mo 08.06.09 21:22

Die Beschreibungen strotzen doch schon seit geraumer Zeit von teilweise haarsträubenden Fehlern. Inzwischen verlasse ich mich allein auf den Augenschein und nehme die oft hanebüchenen Bestimmungen und Kommentierungen gar nicht mehr zur Kenntnis.
Der allerdings entscheidende Vorteil der Lanz-Auktionen liegt in der Echtheitsgarantie durch den Münzhändler, falls den "Experten" mal ein Falsum durchrutscht.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
Submuntorium
Beiträge: 1073
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Beitrag von Submuntorium » Do 11.06.09 20:14

Die Münze wäre perfekt- wenn der Kopf noch da wäre :D

http://cgi.ebay.de/Probus-mit-Helm-und- ... 7C294%3A50
viele grüße,
Submuntorium

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste