Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von nephrurus » Do 06.05.10 10:06

justusmagnus hat geschrieben:Wo isser ? Her damit ! Link ?
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... it=Deultum

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1760
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von klausklage » Do 06.05.10 13:45

Ich wollte eigentlich jetzt mit einer Neuerwerbung von Maison Palombo auftrumpfen, immerhin eine der bekannteren französischen Münzhandlungen. Leider entpuppte sich deren Ladengeschäft als ... Geldwechselschalter für Touristen. Hier konnte man die verschiedensten Währungen gegen Euros tauschen. Von Sammlerware war nichts zu sehen. Ich habe zwar noch zögerlich nachgefragt, ob es was an römischen Münzen zu kaufen gäbe, aber bekam nach Rückfrage in den hinteren Räumen des Wechselschalters nur die Auskunft, dass gerade nichts da wäre (oder niemand da war, der Englisch konnte). Das war nun wirklich die merkwürdigste Münzhandlung, die ich je gesehen habe.
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von areich » Do 06.05.10 14:03

Ich habe ja gehört, G&M sind noch schlimmer. ;)

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4034
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von richard55-47 » Do 06.05.10 19:05

Maison Palombo hätte ich anders eingeschätzt. Ich bin verblüfft. Die Preise dieser Firma sind eines "ersten Hauses am Platze" würdig.
Kann es sein, dass deine Französisch-Kenntnisse dich im Stich gelassen haben? Franzosen beantworten grundsätzlich nur auf französisch gestellte Fragen, alles andere ist unter ihrer Würde.
do ut des.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von nephrurus » Do 06.05.10 19:09

richard55-47 hat geschrieben:Maison Palombo hätte ich anders eingeschätzt. Ich bin verblüfft. Die Preise dieser Firma sind eines "ersten Hauses am Platze" würdig.
Kann es sein, dass deine Französisch-Kenntnisse dich im Stich gelassen haben? Franzosen beantworten grundsätzlich nur auf französisch gestellte Fragen, alles andere ist unter ihrer Würde.
ein Volk welches derart arrogant ist, hat es gar nicht verdient, dass man seine Sprache erlernt.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von emieg1 » Do 06.05.10 19:14

nephrurus hat geschrieben:
ein Volk welches derart arrogant ist, hat es gar nicht verdient, dass man seine Sprache erlernt.
Da muss ich dir leider zustimmen! Die Krönung ist allerdings der französischsprechende Teil der Eidgenossen; die tun wirklich oft so, als gäbe es neben Französisch keine andere Sprache mehr. Und bevor jetzt der ein und der andere zur Keule greifen will: Nein, alle sind natürlich nicht so - bloss meine eigene Erfahrung und die meiner Eltern, die wirklich ausser Rheinländisch keine andere Fremdsprache beherrschen :wink:

Benutzeravatar
richard55-47
Beiträge: 4034
Registriert: Mo 12.01.04 18:25
Wohnort: Düren
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von richard55-47 » Do 06.05.10 19:20

Das sehe ich anders. Ich halte französisch für eine schöne, lernenswerte Sprache. Ich gehe auch davon aus, dass nicht jedem Franzosen und nicht jedem Deutschen Fremdsprachenkenntnisse in die Wiege gelegt worden sind. Versuche ich mit meinem Holperenglisch in Marseille einen des Englischen nicht kundigen Franzosen nach Spezialitäten wie römische Münzen zu fragen, muss ich damit rechnen, dass er nur Bahnhof und Koffer klauen versteht. Er wird mich abwimmeln. Frage ich nach "monnaie antique" oder "monnaie romaine", wird er mir freudestrahlend sein Wissen mitteilen. Dumm, dass ich dann die Hälfte und mehr des Wortestrudels nicht verstehe.
do ut des.

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von quisquam » Do 06.05.10 19:22

nephrurus hat geschrieben:ein Volk welches derart arrogant ist, hat es gar nicht verdient, dass man seine Sprache erlernt.
Ist diese Einstellung nicht auch ein wenig arrogant? :wink:

Eine Sprache zu erlernen ist in erster Linie zum eigenen Nutzen, und nicht so sehr zum Nutzen anderer.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
klausklage
Beiträge: 1760
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von klausklage » Do 06.05.10 19:28

richard55-47 hat geschrieben:Kann es sein, dass deine Französisch-Kenntnisse dich im Stich gelassen haben?
Französisch kann ich nun mal leider nicht, aber ich war jedenfalls ganz sicher im richtigen Geschäft, die Adresse hatte ich aus dem Internet und es stand ja auch draußen ganz groß dran. Naja, Geld gespart! Jedenfalls war das Essen in Marseille sehr gut.
Olaf
squid pro quo

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von nephrurus » Do 06.05.10 19:32

nummis durensis hat geschrieben:
nephrurus hat geschrieben:
ein Volk welches derart arrogant ist, hat es gar nicht verdient, dass man seine Sprache erlernt.
Da muss ich dir leider zustimmen! Die Krönung ist allerdings der französischsprechende Teil der Eidgenossen; die tun wirklich oft so, als gäbe es neben Französisch keine andere Sprache mehr. Und bevor jetzt der ein und der andere zur Keule greifen will: Nein, alle sind natürlich nicht so - bloss meine eigene Erfahrung und die meiner Eltern, die wirklich ausser Rheinländisch keine andere Fremdsprache beherrschen :wink:
selbst Menschen, die nachweislich Englisch und / oder Deutsch gelernt haben, geben sich nicht die geringste Mühe eine Frage zu beantworten oder Hilfe anzubieten. Einige von denen haben sich total überheblich umgedreht und sind einfach weitergelaufen. (eigene Erlebnisse in Frankreich und einer französisch-sprachigen Überseeprovinz)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von emieg1 » Do 06.05.10 19:36

Wenn ich ein anderes Land besuche, versuche ich immer so viel wie möglich (oder besser: so wenig wie nötig) von der Landessprache zu gebrauchen. In den allermeisten Fällen bemüht sich mein Gegenüber dann genau so wie ich selbst, ein verständliches Gespräch auf die Beine zu stellen, was dann meist in einem lustigen Mischmasch endet. Bei dem von der Wiege aus französisch sprechenden Teilen der Bevölkerung habe ich allerdings den Eindruck gewonnen, dass es neben ihrer Landessprache offensichtlich keine andere zu geben scheint. Ich spreche hier auch nicht von dem Rentner aus Marseille, der selbst nichts anderes gelernt hat. Aber ich habe leider oft die Erfahrung gemacht, dass selbst Menschen, die sicherlich des Englischen oder sogar des Deutschen mächtig sein müssten, nicht die geringste Anstrengung unternehmen, diese Sprachen auch einmal zu gebrauchen.

Das mag vielleicht mit dem "besonderen" Stolz der Franzosen auf ihre eigene Sprache zusammenhängen - oder aber damit, dass Englisch anstelle Französisch nun einmal die anerkannte Weltsprache ist, aber sie sich damit nicht abfinden möchten.
Zuletzt geändert von emieg1 am Do 06.05.10 20:23, insgesamt 1-mal geändert.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von emieg1 » Do 06.05.10 19:39

klausklage hat geschrieben:
richard55-47 hat geschrieben:Kann es sein, dass deine Französisch-Kenntnisse dich im Stich gelassen haben?
Französisch kann ich nun mal leider nicht, aber ich war jedenfalls ganz sicher im richtigen Geschäft, die Adresse hatte ich aus dem Internet und es stand ja auch draußen ganz groß dran. Naja, Geld gespart! Jedenfalls war das Essen in Marseille sehr gut.
Olaf
Na da ergings dir ja genau wie mir... Geld gespart, aber das Essen war fantastico. Römische kulinarische Tipps folgen :wink:

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von curtislclay » Do 06.05.10 21:21

nummis durensis hat geschrieben:Aber ich habe leider oft die Erfahrung gemacht, dass selbst Menschen, die sicherlich des Englischen oder sogar des Deutschen mächtig sein müssten, nicht die geringste Anstrengung unternehmen, diese Sprachen auch einmal zu gebrauchen.
Da kann der Ausländer zumindest sein bisschen Französisch auch mal ausprobieren! Anders als in Deutschland, Österreich, Holland usf. wo, sofort ein amerikanischer oder englischer Akzent vernommen wird, auf Englisch umgeschaltet wird!

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von emieg1 » Do 06.05.10 21:33

curtislclay hat geschrieben: Anders als in Deutschland, Österreich, Holland usf. wo, sofort ein amerikanischer oder englischer Akzent vernommen wird, auf Englisch umgeschaltet wird!
Nun, man kann das ganze aber auch positiv sehen, weil es eine gewisse Höflichkeit bzw. ein Bemühen gegenüber dem Anderssprachigen darstellt. Vor allem die Niederländer sind ja da die "Gelackmeiertsten", weil kaum jemand ihre Sprache spricht. Um so glücklicher sind sie allerdings, wenn man ihnen landessprachlich begegnet.

Ich musste eben spontan an ein kleines Gedicht von Heinz Erhardt denken, welches wie die Faust aufs Auge passt:

Die Katze sitzt vorm Mauseloch,
in das die Maus vor kurzem kroch,
und denkt: "Da wart nicht lang ich,
die Maus, die fang ich! "
Die Maus jedoch spricht in dem Bau:
"Ich bin zwar klein, doch bin ich schlau!
Ich rühr mich nicht von hinnen,
ich bleibe drinnen! "
Da plötzlich hört sie - statt "miau -
ein laut vernehmliches "wau-wau"
und lacht: "Die arme Katze,
der Hund, der hatse!
Jetzt muß sie aber schleunigst flitzen,
anstatt vor meinem Loch zu sitzen! "
Doch leider - nun, man ahnt's bereits -
war das ein Irrtum ihrerseits,
denn als die Maus vors Loch hintritt -
es war nur ein ganz kleiner Schritt -
wird sie durch Katzenpfotenkraft
hinweggerafft! - - -
Danach wäscht sich die Katze die Pfote
und spricht mit der ihr eignen Note:
"Wie nützlich ist es dann und wann,
wenn man 'ne fremde Sprache kann... "

:wink:

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von areich » So 09.05.10 10:31

nummis durensis hat geschrieben:Na, da steckt jetzt aber keine riesengrosse Gewinnspanne drin... also dieses Portrait verfolgt mich irgendwie :wink:

http://cgi.ebay.com/Galba-AR-Denarius_W ... 3a58f7e6b4

http://www.vcoins.com/ancient/incitatus ... duct=11135
Hallo Rainer, vielleicht interessiert Dich auch diese Münze:

http://www.vcoins.com/ancient/artifactm ... roduct=340

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], jschmit und 0 Gäste