Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9853
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 20.03.08 22:11

Kapiert jemand von Euch das Ergebnis dieser Auktion?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0031966444

Ich meine, die Unterbieter waren wohl die üblichen Lennestädter Pappnasen. Aber der Ersteigerer dieses Haufens kauft sonst ernstzunehmende Sachen. Sieht jemand in diesem Haufen totgereinigten Altmetalls irgend etwas, worauf man (ich bin alles andere als Byzantiner-Spezialist) 170!! Euro bieten müßte?

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12658
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 567 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 20.03.08 22:26

Hallo Homer,
bei ebay hab ich mich längst davon verabschiedet, irgendetwas zu kapieren. Als Beispiele nur 2 Links aus meinen "beobachteten Auktionen":
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=001
und
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=013
ich hoffe, die beiden Links funktionieren...
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
dionysus
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von dionysus » Do 20.03.08 22:40

Hi Homer,

170 € sind schon echt happig für diese Ansammlung, allerdings gibt es durchaus die ein oder andere interessante Münze darin.
Ins Auge springt mir zum Beispiel gleich auf dem ersten Bild die zweite Münze links oben .
Das ist ein Follis des Justinian I. aus Antiochia (Sear 214). Den sieht man garnicht mal so häufig.
Abgesehen von der weggereinigten Patina sind einige Stücke auch in der Erhaltung schon eher überdurchschnittlich.
Ich persönlich würd mir für das Geld aber lieber ein paar hübsche Münzen mit Patina kaufen.

Lieben Gruß
Maico
Zuletzt geändert von dionysus am Di 01.04.08 14:56, insgesamt 2-mal geändert.
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9853
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 20.03.08 22:51

Hey, wieso habe ich die Theodora übersehen??

Aber Du hast recht, die Beispiele sind treffend gewählt.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12658
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 567 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal

Beitrag von Numis-Student » Do 20.03.08 22:58

Die Theodora hast du übersehen, weil sie in meine Sammlung wollte :lol:
Nein, ernsthaft, ich hatte nicht damit gerechnet, sie so günstig zu bekommen.
Schöne Grüße,
MR

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9853
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 20.03.08 23:13

Das gibt's manchmal - leider zu selten - , daß man eine Münze ersteigert und sich denkt: Hä? Wo waren sie denn alle? Das extremste Beispiel der letzten Zeit war bei mir der Vespasian-Denar "Iudaea Devicta" vor gut einem Jahr, das konnte ich erst richtig glauben, als ich ihn in der Hand hatte.

Viele Grüße,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Master-Jeffrey
Beiträge: 359
Registriert: Do 30.09.04 15:06
Wohnort: Rheinland

Beitrag von Master-Jeffrey » Fr 21.03.08 16:09

Das letzte Mal, dass ich mich gefreut habe wie ein Schneekönig nach einer gewonnen Auktion bei Ebay, handelte es sich um den unten anbgebildeten Postumus. Als er bei mir ankam, habe ich ihn ein wenig mit einem Tuch gereinigt und sein Angesicht änderte sich sogleich zu seinem Vorteil (zumindest meines Erachtens).
Habe inklusive Versand etwa 5 Euro für das Stück bezahlt. :D
Dateianhänge
postumus-vorher-und-nachher.jpg

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 21.03.08 18:43

Lust auf Antiquitäten ?
auch hier bietet unser Freund aus Lennestadt ein "antikes" Sortiment :
http://cgi.ebay.de/Antike-Fingernageln- ... dZViewItem

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Fr 21.03.08 20:03

nephrurus hat geschrieben:Lust auf Antiquitäten ?
auch hier bietet unser Freund aus Lennestadt ein "antikes" Sortiment :
http://cgi.ebay.de/Antike-Fingernageln- ... dZViewItem
Wobei die Beschreibung köstlich ist!
Antike Fingernageln Pfeile 12,5cm als Vogel

aus Knuchen ,Missing und Silber

Benutzeravatar
pixxer
Beiträge: 877
Registriert: So 30.12.07 14:39
Wohnort: pannonia superior

Beitrag von pixxer » Fr 21.03.08 20:14

Der Typ ist ja echt zu geil! :lol:

Aber eine gewisse Kreativität kann man ihm nicht absprechen. Alles was raus muss is halt auf einmal römisch oder zumindest antik und seltin...
:silly:

http://cgi.ebay.de/36-Stueck-wuendersch ... dZViewItem

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Fr 21.03.08 20:19

der Einkaufspreis dieser römischen Perlen fürfte im Bastel/Spielzeugbedarf sicher bei unter 3 € liegen - mal sehen , wer diese Raritäten erwirbt ...

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Beitrag von schnecki » Fr 21.03.08 21:20

ich habe noch einen antiken zehennagel von mir , wer will den haben ???

m.f.g alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
pixxer
Beiträge: 877
Registriert: So 30.12.07 14:39
Wohnort: pannonia superior

Beitrag von pixxer » Fr 21.03.08 21:24

...nur wenn er aus Missing ist oder Knuchen... :drinking:

kollboy
Beiträge: 372
Registriert: Do 14.09.06 17:32

Beitrag von kollboy » Fr 21.03.08 21:25

faellt der auch nicht unter den artenschutz?

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Beitrag von schnecki » Fr 21.03.08 22:17

er ist zwar nicht aus glinzender brunze , aber er ist äusserst siltin ! :D
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Homer J. Simpson, Numis-Student und 2 Gäste