Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.05.08 13:01

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=011

...da hat sich Dumpfbacke aus Lennestadt wieder mal selbst verarsc.... !
Wenigstens zahlt er jetzt Einstell-und Verkaufsprovision dafür, dass der diese tolle Münze behalten darf. Nachdem ich ihm mitgeteilt habe, dass ich diese Münze unbedingt haben muss (denn so komme ich über ebay an seinen richtigen Namen und kann ihm beweisen, dass er betrügt), war es ihm sehr wichtig, die Münze unter einem seiner zahlreichen Nebenaccounts dann doch lieber selbst zu erwerben. Er spricht übrigens in der Erregung ein ordentliches "deutsch" - da war nichts von wegen "seltin" oder "Brunze" zu hören

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Sa 31.05.08 13:18

Letzteres habe ich ja schon länger vermutet - so einen komischen Dialekt habe ich noch sonst nie gehört/gelesen! :roll:
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Beitrag von schnecki » Sa 31.05.08 14:00

@alle

das beste ist , dass man bei ebay dank neuer regelungen etwas kaufen kann und der verkäufer kann nicht mehr nagetiv bewerten , aber du als käufer !
und die adresse und den namen hast du auch noch gratis dazu !!!!!


m.f.g alex
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.05.08 14:05

schnecki hat geschrieben:@alle

das beste ist , dass man bei ebay dank neuer regelungen etwas kaufen kann und der verkäufer kann nicht mehr nagetiv bewerten , aber du als käufer !
und die adresse und den namen hast du auch noch gratis dazu !!!!!


m.f.g alex
...ich finde die neue Regelung sehr spannend! Ich habe bereits zweimal eine Fälschung gekauft und freue mich schon jetzt auf meine ganz ehrliche Bewertung ! :wink:

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Sa 31.05.08 16:27

@alle

das beste ist , dass man bei ebay dank neuer regelungen etwas kaufen kann und der verkäufer kann nicht mehr nagetiv bewerten , aber du als käufer !
und die adresse und den namen hast du auch noch gratis dazu !!!!!


m.f.g alex
das beste daran ist, dass der verkäufer nicht mehr angemessen auf eine unverschämte oder ungerechtfertigte bewertung reagieren kann. das führt dazu, dass sich viele (auch die seriösen) verkäufer von dieser plattform verabschieden werden. besonders im segment antike münzen und artefakte gibt es inzwischen viele alternativen zu ebay. die qualität und vor allem die auswahl wird sich halt reduzieren ;-) man kann an den neuen regeln auch schon voraussagen, dass verkäufer völlig der willkür mancher käufer ausgeliefert sein werden, na äußerst fair :roll: wie schon gesagt, das angebot insgesamt wird drunter leiden.

Salü
taurisker

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.05.08 17:42

taurisker hat geschrieben:
@alle

das beste ist , dass man bei ebay dank neuer regelungen etwas kaufen kann und der verkäufer kann nicht mehr nagetiv bewerten , aber du als käufer !
und die adresse und den namen hast du auch noch gratis dazu !!!!!


m.f.g alex
das beste daran ist, dass der verkäufer nicht mehr angemessen auf eine unverschämte oder ungerechtfertigte bewertung reagieren kann. das führt dazu, dass sich viele (auch die seriösen) verkäufer von dieser plattform verabschieden werden. besonders im segment antike münzen und artefakte gibt es inzwischen viele alternativen zu ebay. die qualität und vor allem die auswahl wird sich halt reduzieren ;-) man kann an den neuen regeln auch schon voraussagen, dass verkäufer völlig der willkür mancher käufer ausgeliefert sein werden, na äußerst fair :roll: wie schon gesagt, das angebot insgesamt wird drunter leiden.

Salü
taurisker
...ganz so extrem sehe ich das nicht - unterstellt diese These nämlich, dass jeder nur mit der Absicht kauft, um später Ärger zu machen und schlecht zu bewerten. Das wird m.E. nur die Ausnahme sein. Die Regel allerdings ist, dass man bisher tatsächlich eine negative - berechtigtigte - Bewertung nicht abgeben konnte ohne sicher zu sein vom Verkäufer anschließend eine Rachebewertung zu bekommen. Damit ist jetzt Schluss und das ist gut so.
Und wenn es Alternativen zu ebay gibt - her damit ! Wo sind diese und wie heißen sie ? Wettbewerb belebt das Geschäft. :wink:

Benutzeravatar
helcaraxe
Beiträge: 3331
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Beitrag von helcaraxe » Sa 31.05.08 17:54

Ich sehe diese neue Politik ebays auch mit gemischten Gefühlen. So ganz kann ich die Folgen noch nicht abschätzen, man wird es halt abwarten müssen. Eine für den Verkäufer (und die Käufer) positive Änderung ist sicher die, dass die Prozentzahl der positiven Bewertungen nur noch aus den letzten zwölf Monaten berechnet wird, d. h. eine schlechte Bewertung versaut einem nicht auf ewig das Profil und wenn jemand gerade in letzter Zeit schlechte Bewertungen bekommen hat, dann fallen sie stärker ins Gewicht.
Viele Grüße
helcaraxe
________________

[i]Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens.[/i] -- Arthur Schopenhauer

taurisker
Beiträge: 1683
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitrag von taurisker » Sa 31.05.08 18:07

unterstellt diese These nämlich, dass jeder nur mit der Absicht kauft, um später Ärger zu machen und schlecht zu bewerten
das sicher nicht, aber die anzahl an unverschämten kunden ist auch nicht abzuleugnen, gegen betrug am käufer kann man auch mit den neuen regeln herzlich wenig ausrichten, dafür müsste sich ebay mehr engagieren, aber es ist doch eindeutig, dass der verkäufer nun erpressbar ist. abgesehen davon kann missbrauch des systems nun direkt als mittel eingesetzt werden, dass man zb. einen missliebigen konkurrenten abschießt, etc.
Und wenn es Alternativen zu ebay gibt - her damit ! Wo sind diese und wie heißen sie ? Wettbewerb belebt das Geschäft.
die welt ist groß ;-) meine schönsten und interessantesten münzen habe ich nicht auf eBay gekauft und bei der sinkenden qualität dort gehe ich auch immer mehr davon ab dort überhaupt zu suchen.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.05.08 18:43

taurisker hat geschrieben:

Und wenn es Alternativen zu ebay gibt - her damit ! Wo sind diese und wie heißen sie ? Wettbewerb belebt das Geschäft.
die welt ist groß ;-) meine schönsten und interessantesten münzen habe ich nicht auf eBay gekauft und bei der sinkenden qualität dort gehe ich auch immer mehr davon ab dort überhaupt zu suchen.
...klar kaufe ich oft und regelmäßig bei vcoins und auf Auktionen und Messen/ Börsen - aber wie oft finden diese denn statt ? Und so viele neue Münzen (es sei denn man sammelt alles - egal was) finde ich selbst bei vcoins nicht. Das Angebot bei münzauktion.com wird ständig größer - allerdings läuft dort fast alles über Festpreise und diese sind für mein Empfinden meist recht hoch bis deutlich unverschämt.
Ist es bei ebay nicht gerade die Neugier, die uns "täglich" schauen lässt- weil es dort eben (fast) täglich neue Angebote gibt.

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Sa 31.05.08 19:01

http://cgi.ebay.co.uk/Coin-of-Dimitrios ... dZViewItem

...für die Scheichs mag das peanuts sein - vielleicht kaufen die sowas für ihre Kinder als Spielgeld?

Benutzeravatar
cepasaccus
Beiträge: 2406
Registriert: Di 04.03.08 12:14
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von cepasaccus » Sa 31.05.08 20:31

Der ist schlecht gegossen, oder?
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.

McBrumm
Beiträge: 673
Registriert: Di 10.10.06 18:02

Beitrag von McBrumm » Sa 31.05.08 22:13

cepasaccus hat geschrieben:Der ist schlecht gegossen, oder?
so schlecht, daß ihn sogar ein McBrumm identifiziert hätte...
Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 31.05.08 22:17

Sehr lustig ist auch, daß das Gewicht mit 66 g angegeben wird. Wahrscheinlich war das ein Bierflaschenöffner, dessen Flaschenöffnerteil abgetrennt wurde.

Homer :roll:
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
selinunte01
Beiträge: 34
Registriert: Mi 05.09.07 09:24
Wohnort: München

nicht nur bei Münzen .....

Beitrag von selinunte01 » Mi 04.06.08 11:09

nephrurus hat geschrieben:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=011

...da hat sich Dumpfbacke aus Lennestadt wieder mal selbst verarsc.... !
Wenigstens zahlt er jetzt Einstell-und Verkaufsprovision dafür, dass der diese tolle Münze behalten darf. Nachdem ich ihm mitgeteilt habe, dass ich diese Münze unbedingt haben muss (denn so komme ich über ebay an seinen richtigen Namen und kann ihm beweisen, dass er betrügt), war es ihm sehr wichtig, die Münze unter einem seiner zahlreichen Nebenaccounts dann doch lieber selbst zu erwerben. Er spricht übrigens in der Erregung ein ordentliches "deutsch" - da war nichts von wegen "seltin" oder "Brunze" zu hören

Vielleicht bekommt man ihn ja auf anderem Feld zu packen, zum Beispiel taucht er jetzt auch bei den "griechischen Originalen" mit Highlights wie:
Römische Antike große Silber Kuch Lüffel
oder
Römische Bronze (!!!!) Pfanne sehr Äußerst Seltin gute Zustand
auf. Da bieten auch schon Leute, aus welchen Motiven auch immer!

Anschauen und staunend genießen........ :lol:

http://cgi.ebay.de/Roemische-Antike-gro ... dZViewItem

http://cgi.ebay.de/Roemische-Bronze-Pfa ... dZViewItem

payler
Beiträge: 3899
Registriert: So 05.05.02 22:35

Beitrag von payler » Mi 04.06.08 15:36

Ich vertsehe nicht das es immer noch Leute gibt die bei diesem "Hirn" noch bieten???
Positive Bewertungen (der letzten 12 Monate): 94%
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    322 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yandex [Bot] und 1 Gast