Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 12.09.13 22:25

"Haarriss, sonst sehr schön" - :lol:
Das erinnert mich an den ostfriesischen Glaser, der sieben Schaufensterscheiben gewechselt hat, bevor er merkte, daß er einen Sprung in der Brille hatte.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

antoninus1
Beiträge: 3834
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von antoninus1 » Fr 13.09.13 08:57

Und ich habe jetzt von dieser Münze immerhin gelernt, warum Haarrisse so heißen :)
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von justus » Fr 13.09.13 13:52

http://www.ebay.de/itm/LANZ-ROME-EMPIRE ... 35cbc07f29
Ein geschnitzter und geglätteter Limesdenar. Sehr, sehr selten !!! :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von areich » Fr 13.09.13 14:14

Es ist defitiv so (und kein Scherz von mir), daß "smoothed and tooled" schon in der Vorlage steht und dann rausgelöscht wird, falls eine Münze mal nicht geglättet und geschnitzt ist (aber die meisten Mitarbeiter haben natürlich keine Ahnung). So zieht Oppa Lanz die nächste Generation von solchen "Münzhändlern" ran, gruselig! Wie man sieht, egal wie schlecht es jetzt schon ist, Lanz kann immer noch schlechter!

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von justus » Fr 13.09.13 15:33

Interessante Information. Dann wundert mich ja nichts mehr. :roll:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von drakenumi1 » Fr 13.09.13 23:20

Sonderausgabe der RRP (Römisch-Republikanische Post) als Portogeld

Es wird eine Vielzahl von Euch Sammlern, nein, - die Fachwelt, überraschen, aber was unter ihnen bisher mehrheitlich als unmöglich galt, kann nunmehr nach heftig umstrittenen Hypothesen auch praktisch durch ein bereits seit Jahrzehnten in einer kleinen und unscheinbaren Sammlung unbeachtet liegendes Denarstück aus dem Jahre 81 v. Chr. bewiesen werden.
Die Beweisführung ist nach diesem offensichtlichen Impuls noch keinesfalls abgeschlossen und man darf auf weitere erhellende Offenbarungen der Wissenschaftler hoffen, wobei die hier in diesem Forum vertretenen eine nicht unerhebliche Rolle spielen könnten.
Es handelt sich um die Existenz von sog. "Portogeld" , mit dem seinerzeit die Transportleistungen der Römisch-Republikanischen Post von den Auflieferern beglichen werden mußten: Hier in Form der relativ hohen Wertstufe eines Denars. Das Kenntlichmachen dieser Portomünzen erfolgte durch den Legendenteil POST AG im ex des Reverses. (Notorisch Ungläubige dieses Gebrauchszweckes wollen allerdings abweichend davon POSTAGE lesen, was nach landläufiger Deutung eigentlich das Gleiche bedeutet, allerdings mit dem Hintergrund der Entlehnung dieses Begriffs aus dem Angelsächsischen.
Übrigens konzentrieren sich die weiteren wissenschaftlichen Forschungen nun auf das zielgerichtete Suchen nach weiteren Nominalen, also wohl auf entsprechende Aes-Prägungen geringerer Wertstufen.

Hier nun, um das tiefere Verständnis für die Richtigkeit und Echtheit dieser Beweisführung zu erhärten, der Scan:

(von drake, der jedoch keinerlei Garantie für die Richtigkeit übernehmen möchte)
Dateianhänge
81 v. Chr. Denar. Postumius A.f.n. Albinus. Av. Hispaniakopf r. Alb. 1264..jpg
81 v. Chr. Denar. Postumius A.f.n. Albinus. Rv. Togatus zw. Symbolen..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von justus » Fr 13.09.13 23:29

Absolut cooles Teil ! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12636
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 556 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Numis-Student » Sa 14.09.13 10:50

Du musst aber bedenken, dass es eine Lieferung nach Spanien war, die damit bezahlt wurde, HISPAN ist ja hinter dem Kopf noch gut lesbar... Mich würde es nicht wundern, wenn die kleineren Nominalstufen einen anderen Verwendungszweck hätten, etwa ROMA auf einem As, mit dem dann nur Stadtpost bezahlt werden konnte.

MR

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 12636
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 556 Mal
Danksagung erhalten: 244 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Numis-Student » Sa 14.09.13 10:55

Anscheinend wurden aber auch innerhalb Roms größere Sendungen mit einem Denar bezahlt, vergleiche dazu den Denar mit L POSTA ROMA: http://www.acsearch.info/ext_image.html?id=637264 , vermutlich ist sogar das zugehörige Paketdienst-Fahrzeug gleich mit abgebildet worden.

Benutzeravatar
shanxi
Beiträge: 3074
Registriert: Fr 04.03.11 13:16
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von shanxi » Sa 14.09.13 11:12

Numis-Student hat geschrieben:, vermutlich ist sogar das zugehörige Paketdienst-Fahrzeug gleich mit abgebildet worden.

Natürlich, das ist bei allen römischen Postmünzen der Fall.
Insofern handelt es sich bei drakenumis Münze natürlich um Brieftaubenpost. Abgebildet ist der Postangestellte, wie er der Taube erklärt wohin sie zu fliegen hat. Ist ja eigentlich klar oder ?
Den Brief für die Taube hat er ja auch schon in der Hand.

Benutzeravatar
Marcus Aurelius
Beiträge: 913
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Marcus Aurelius » Sa 14.09.13 11:34

shanxi hat geschrieben:
Numis-Student hat geschrieben:, vermutlich ist sogar das zugehörige Paketdienst-Fahrzeug gleich mit abgebildet worden.

Natürlich, das ist bei allen römischen Postmünzen der Fall.
Insofern handelt es sich bei drakenumis Münze natürlich um Brieftaubenpost. Abgebildet ist der Postangestellte, wie er der Taube erklärt wohin sie zu fliegen hat. Ist ja eigentlich klar oder ?
Den Brief für die Taube hat er ja auch schon in der Hand.
Ich denke in diesem Fall ist wohl eher der römische Post-Adler abgebildet, da der zu befördernde Brief doch recht groß ist und der Weg nach Hispanien für eine gewöhnliche Brieftaube zu gefährlich war. An jeder Ecke lauerten damals keltische Falken die zum Zwecke der Post-Piraterie ausgebildet waren.

Gruß

Marcus Aurelius
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)

antoninus1
Beiträge: 3834
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von antoninus1 » Sa 14.09.13 13:28

Numis-Student hat geschrieben:Anscheinend wurden aber auch innerhalb Roms größere Sendungen mit einem Denar bezahlt, vergleiche dazu den Denar mit L POSTA ROMA: http://www.acsearch.info/ext_image.html?id=637264 , vermutlich ist sogar das zugehörige Paketdienst-Fahrzeug gleich mit abgebildet worden.

Und was bedeutet das L vor POSTA?
Luft, eventuell :roll:
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3720
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von ischbierra » Sa 14.09.13 14:55

"Abgebildet ist der Postangestellte, wie er der Taube erklärt wohin sie zu fliegen hat."
Der Ton ist sehr imperativ: AB IN - aber das A. - was hat es zu bedeuten? Soll es einen Zeitpunkt ausdrücken - ab in Acht-Tagen?, Acht-Minuten? Bei längerer Betrachtung entdeckt der Betrachter ganz rechts noch das NS - jetzt erschließt sich der Sinn AB IN NSA. Eine Anweisung also zum antiken Datenklau.

Benutzeravatar
drakenumi1
Beiträge: 2926
Registriert: So 26.11.06 15:37
Wohnort: Land Brandenburg
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von drakenumi1 » Sa 14.09.13 22:53

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

:roll: Ich bin in höchstem Maße fasziniert, zu welchen Höhenflügen der wissenschaftliche Geist dieses Forums in seiner höchsten Form, der teamwork, fähig und in der Lage ist :roll: Ein neues Forschungs-Kapitel in der antiken Numismatik wurde aufgeschlagen und hat bereits binnen weniger Stunden durch höchst beachtenswerte Leistungen auf dem Gebiet der Römischen Post- Portomünzen lehrens- und lernenswerte Ergebnisse erfahren.
Allen hieran beteiligten Forschern gebührt hierfür an dieser Stelle höchste Anerkennung und Dank! Es gibt Grund zu der Hoffnung, daß weitere Grundlagenforschung auf diesem Gebiet recht bald zur Eröffnung einer separaten Sektion RPPM innerhalb des Lehrstuhls für Numismatik an einer einschlägigen Universität Anlass bieten. Als künftiger Institutsleiter hat sich bereits ein ehrenwertes Forumsmitglied durch seine besonders aufopfernde Tätigkeit in dieser Sache bestens empfohlen. :wink:

drake :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von areich » Mi 18.09.13 23:03

Hier ist mal wieder ein ganz besonderer Spaßvogel:

http://www.ebay.de/sch/hanszimmmer/m.html

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    322 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste