Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Peter43 » So 05.01.14 17:14

Zum "Holzbein":

Ich habe mich schon länger mit dieser auffälligen Erscheining beschäftigt und kenne natürlich die Diskussion im amerikanischen Forum und die vorgestellten Meinungen. Aber ehrlich gesagt, überzeugen sie mich nicht wirklich. An Korrosion glaube ich nicht. Aber für Falten oder Gewandsäume halte ich sie für zu geometrisch oder zu mechanisch.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
Schwarzschaf
Beiträge: 1203
Registriert: So 26.02.06 19:50
Wohnort: Wien
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Schwarzschaf » So 05.01.14 18:11

Ich werde eine Detailvergrößerung des "Holzfußes" versuchen und einstellen. Vielleicht sieht man da mehr.
Jetzt warte ich nur noch auf die Lieferung.
Die 15 € war mir das Stück wert. - immerhin aus meinen "geliebten Viminacium! :wink:
Rudolf
Weil ich nicht alles weiß, bin ich neugierig

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von curtislclay » So 05.01.14 19:41

Peter43 hat geschrieben:Zum "Holzbein":
Ich habe mich schon länger mit dieser auffälligen Erscheining beschäftigt und kenne natürlich die Diskussion im amerikanischen Forum und die vorgestellten Meinungen. Aber ehrlich gesagt, überzeugen sie mich nicht wirklich. An Korrosion glaube ich nicht. Aber für Falten oder Gewandsäume halte ich sie für zu geometrisch oder zu mechanisch.
Die Erklärung als Gewandfalten befriedigt mich volkommen. Eine Darstellung, wenn sie auf 20 Stempeln wiederholt werden muss, wird halt "mechanisch".

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von justus » So 05.01.14 19:52

Jochens ablehnende Haltung gegenüber der "Gewandfalten-Erklärung" kann ich nur teilen. Warum sollten sich Gewandfalten nur an dieser einen Stelle erhalten und warum in Form einer solchen kerzengeraden, völlig senkrecht stehenden Doppellinie ?
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Andicz » So 05.01.14 20:30

Vielleicht erhält sie sich so markant, weil sie schon immer so stark betont war. Der strikt gerade Verlauf des linken Seite des Gewands ist bei den Viminacium Stücken (unter Gordian) ja nicht so selten. Ich denke schon, dass es ein Gewandfalte ist. Zugegeben bei manchen Stücken etwas überbetont. Wie z.B. bei dem oben gezeigten. Ich denke nicht dass es, wie vorher schon mal vermutet, mit Korrosion zu tun hat. Dafür sind diese geraden Linien meines Erachtens zu oft zu gut erhalten.

Ist vielleicht die Haltung der Stadtgöttin irgendwie zu deuten? Warum ist ihr rechtes Bein gerade? Warum ihr linkes angewinkelt? Hat das etwas mit der Hirarchie der beiden dargestellten Legionen zu tun? Ist die legio VII Claudia als wichtiger zu bewerten als die legio IIII Flavia, da sie direkt in Viminacium stationiert war? Die personifizierte Moesia ist ja auch dem Stier zugewandt.

http://www.wildwinds.com/coins/ric/gord ... ick_76.jpg
http://www.wildwinds.com/coins/ric/gord ... mov_33.jpg
http://www.coinproject.com/siteimages/97-1460088.jpg
http://www.coinproject.com/siteimages/97-132096.jpg
http://www.coinproject.com/siteimages/97-1850175.jpg
http://www.coinproject.com/siteimages/97-2150378.jpg
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Peter43 » So 05.01.14 22:17

Die Stellung entspricht dem klassischen Kontrapost des Polyklet: Das gerade Bein ist das Standbein, das angewinkelte das Spielbein. Diese Stellung löste die archaischen Stellungen ab, bei denen beide Beine gerade auf dem Boden standen. Sieht auch viel hübscher aus und entspricht unserem Schönheitssinn.

Jochen

Edit: Natürlich nicht "anarchische Stellungen", sondern "archaische Stellungen"! Dank an Master-Jeffrey!
Zuletzt geändert von Peter43 am Mo 06.01.14 16:21, insgesamt 2-mal geändert.
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
klunch
Beiträge: 1321
Registriert: Di 24.11.09 11:03
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von klunch » Mo 06.01.14 00:23

Könnte es geographisch lokaler Schmuck, der nur während einer bestimmten Epoche getragen wurde, sein? Z.Bsp. eine geflochtene Kordel, die fast bis auf den Boden reicht und an der Seite befestigt wurde? Irgendein (Kult-)Gegenstand, der nur kurze Zeit in Gebrauch war und danach komplett unwichtig wurde, daß nicht einmal darüber berichtet wird?

klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von justus » Mo 06.01.14 07:52

Eigentlich wollte ich mich ja an der allgemeinen Hatz auf die "armen Lennestädter" nicht mehr beteiligen. :wink: Aber das Angebot schlägt eben doch jedem Faß den Boden aus ! :lol: Zitat: "No in RIC fundort Syrien". Mein Kommentar: Vermutlich nicht nur "no in RIC", sondern sogar "no in anywhere" !!!


http://www.ebay.de/itm/Anthemius-467-47 ... 485f2739c1
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 788
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Priscus » Mo 06.01.14 08:56

Wer bietet nur auf diese Stücke? Unglaublich! Naja, in jedem Zug fährt einer mit!

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von mike h » Mo 06.01.14 09:46

DAS IST NICHT ZUM LACHEN!

DAS IST EINE STRAFTAT!

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Priscus
Beiträge: 788
Registriert: Sa 06.03.10 19:11
Wohnort: Sachsen
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Priscus » Mo 06.01.14 10:00

Gruss Martin,

und welcher Teil davon ? Es wird doch niemand gezwungen das Stück zu kaufen und niemand darf dem Käufer das denken abnehmen.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von mike h » Mo 06.01.14 10:06

Lies dir im Strafgesetzbuch den Betrugsparagrafen mal durch.

http://dejure.org/gesetze/StGB/263.html

Besonders den Absatz 3

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von Andicz » Mo 06.01.14 10:36

Ach komm, Martin. Hier musst du doch diesbezüglich keinen belehren und irgendwelche Paragraphen reiten. Zeig ihn halt an statt die Leute zum lachen in den Keller zu schicken, wenn du denkst, dass es was bringt.
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4546
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von quisquam » Mo 06.01.14 10:45

Der Gewinner hat 28% Gebotsaktivität bei diesem Verkäufer, der Unterbieter 80%.

Ich sehe da nichts Strafbares, es sei denn es handelt sich um Geldwäsche.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4863
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Sachen zum Lachen !

Beitrag von mike h » Mo 06.01.14 10:46

Bagatellisierst du alle Straftaten so?

Nur weil es unbequem ist?

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    322 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast