Sachen zum Lachen !

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
nephrurus
Beiträge: 4927
Registriert: Do 24.03.05 20:20
Wohnort: Leipzig
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von nephrurus » Mi 04.06.08 15:41

payler hat geschrieben:Ich vertsehe nicht das es immer noch Leute gibt die bei diesem "Hirn" noch bieten???
Positive Bewertungen (der letzten 12 Monate): 94%
:roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll: :roll:
...weil er offensichtlich Spaß daran hat, bei seinen eigenen Angeboten mitzubieten- schau Dir mal seine Bewertungen an , Kanar, Samor , Vadel - das ist immer er selbst. Er treibt den Preis hoch und bleibt dann auf dem Mist sitzen...

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9853
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 04.06.08 21:21

Das KANN doch niemand für römisch halten! Ich kann mir aber denken, daß sich ein Bieter sagt: Da schau her! Zwar nichts Römisches, aber eine schöne alte Kupferpfanne um 1900, kann ich gut brauchen. Oder: Hey, das ist der große Soßenlöffel vom Service XY, der fehlt mir noch! Oder so ähnlich. Und demjenigen, der auf diese Sachen bietet, weil er sie wirklich für römisch hält, dem geschieht es recht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Toltec
Beiträge: 139
Registriert: Di 08.02.05 08:56
Wohnort: Deggendorf

Beitrag von Toltec » Mi 04.06.08 21:44

gut finde ich, ausser dem neuzeitlichem Alter, bei der Pfanne:
Pfanne ,ausendurchmesser 75cm gesammt Lange mit griff 46,5cm
In Lennestadt wird bei der "gesammt Lange" die Grifflänge vom Durchmesser abgezogen :lol:
Toltec
Sensus communis - Ama et fac quod vis

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9853
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mi 04.06.08 21:47

Frag ihn bloß nicht, wie lang sein bestes Stück ist - wer weiß, von wo nach wo der mißt... :lol:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

muenzenputzer06
Beiträge: 562
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von muenzenputzer06 » Mi 04.06.08 21:50

:D
Ich stell mich mal auf die Seite des Anbieters:

Sollte diese Pfanne wirklich aus Rom sein -was noch zu beweisen wäre-, ist es wohl eine römische Pfanne.
Dann ist die Beschreibung doch richtig. -Oder doch nicht?

Benutzeravatar
Toltec
Beiträge: 139
Registriert: Di 08.02.05 08:56
Wohnort: Deggendorf

Beitrag von Toltec » Mi 04.06.08 21:50

wahrscheinlich ganz normal, wie bei einer Katze. Von A....l.... bis zur Spitze.
Toltec
Sensus communis - Ama et fac quod vis

Benutzeravatar
Toltec
Beiträge: 139
Registriert: Di 08.02.05 08:56
Wohnort: Deggendorf

Beitrag von Toltec » Mi 04.06.08 22:02

Hallo muenzenputzer06,
dann gehört sie sich in die Kategorie Frühe Neuzeit (ab 1500) oder in Sonstiges. Die Kategorie "Römer" in antiken Originalen besagt nicht, daß es z.B. >100 Jahre alt sein soll und aus Rom sein muß. Ich stelle hier im Forum auch keine Lire, die ich in Rom als Wechselgeld bekommen habe in der Rubrik für Römer ein. Nichts für ungut.
Toltec
Sensus communis - Ama et fac quod vis

muenzenputzer06
Beiträge: 562
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von muenzenputzer06 » Mi 04.06.08 22:12

:roll:
@Toltec

- sollt ja nur ein Scherz sein.
Der Verkäufer stellt seine Waren nicht hier im Forum, sondern auf
ebay ein.
Könnte die Pfanne nicht ca. 509 Jahre alt sein?
Gruß
müpu

Benutzeravatar
Toltec
Beiträge: 139
Registriert: Di 08.02.05 08:56
Wohnort: Deggendorf

Beitrag von Toltec » Mi 04.06.08 22:17

Hättest Du 499 Jahre gesagt, würde ich sagen, kann sein. Aber 509 Jahre, auf keinen Fall (unmöglich) :lol:
Toltec
Sensus communis - Ama et fac quod vis

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9853
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 07.06.08 00:12

Hier ist mal eine nette Münzbeschreibung:

http://cgi.ebay.de/Silberdenar-aus-Juli ... dZViewItem

Das erinnert mich an den klassischen Museumswitz:

Besucher zum Museumswärter:
-Von wem stammt denn der Schädel da in der Vitrine?
-Der ist von Königin Kleopatra!
-Ah, und der kleinere daneben?
-Der ist auch von Kleopatra, als sie noch ein Kind war!

Homer :D
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Chippi
Beiträge: 3952
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » Sa 07.06.08 16:06

Ist wie ein Museumsführer, der die Frisur eines Kuros als Kettenpanzer deutete.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9853
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 23.06.08 21:24

Hier hab' ich was Nettes:

http://cgi.ebay.de/_W0QQitemZ280237231207

Am besten gefällt mir der Satz:

Zum Teil nicht einmal im Kankelfitz verzeichnet!!! :lol:

:roll: :roll: :roll:
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitrag von areich » Mo 23.06.08 21:56

Wenn die abgebildeten Münzen schon die besten sind, was für ein Schrott.
Eine tolle 'Sammlung'.

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Beitrag von Peter43 » Di 24.06.08 00:08

Immerhin ist auf dem einen Bild ein AV Solidus des DIO THEODOSIVS II abgebildet! :D
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von chinamul » Di 24.06.08 15:12

Glinzt eigentlich nicht gulden genug für einen Solidus. Aber vielleicht ist er ja einfach nur stark angelaufen und müßte lediglich mal gründlich blankgeputzt werden :wink: .

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Sachen Groschen
    von Jemand Anders » So 23.02.20 11:29 » in Deutsches Mittelalter
    2 Antworten
    327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Jemand Anders
    So 23.02.20 14:45
  • Anfänger in Sachen Münzen
    von TraudelWeisel » Do 27.12.18 09:33 » in Sonstiges
    10 Antworten
    1451 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    So 24.02.19 18:17

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste