Fehlprägung 1 ct. Münze

Alles was sonst nirgends in "Rund ums Sammeln" passt & Phantasieprägungen und Verfälschungen
maxheadroom
Beiträge: 3
Registriert: Fr 17.01.03 09:03

Fehlprägung 1 ct. Münze

Beitrag von maxheadroom » Fr 17.01.03 09:12

Moin, moin, zusammen,
ich versuche auf diesen Weg Informationen über eine, beim Einkaufen zurückbekommene, 1ct Münze zu erhalten. Es ist anscheinend eine Fehlprägung, da sie aus dem Material der 50, 20, 10er ist. Sie trägt leichte Umlaufspuren. Ist soetwas wertvoll?
Oliver

eurosammler
Beiträge: 372
Registriert: Mi 08.05.02 17:53
Wohnort: Caputh

Beitrag von eurosammler » Fr 17.01.03 14:30

Nicht schon wieder..... :?

Benutzeravatar
Obelix
Beiträge: 6323
Registriert: Fr 26.04.02 16:54
Wohnort: NRW

Re: Fehlprägung 1 ct. Münze

Beitrag von Obelix » Fr 17.01.03 17:10

maxheadroom hat geschrieben:Moin, moin, zusammen,
ich versuche auf diesen Weg Informationen über eine, beim Einkaufen zurückbekommene, 1ct Münze zu erhalten. Es ist anscheinend eine Fehlprägung, da sie aus dem Material der 50, 20, 10er ist. Sie trägt leichte Umlaufspuren. Ist soetwas wertvoll?
Oliver
Erstmal ein willkommen im Forum!
Ich denke ohne ein gutes Bild können wir Dir da nicht weiterhelfen.
Wahrscheinlich hat aber nur jemand eines der Stücke besprüht oder in ein galvanisches Bad getan. :(
[url=http://www.muensteraner-muenzen.de][img]http://www.muensteraner-muenzen.de/banner/msmuenzen_234x60.jpg[/img][/url]

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste