Der griechische Schaukasten

Griechische Münzen des Altertums

Moderator: Numis-Student

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9874
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Homer J. Simpson » So 01.08.10 00:44

Klasse, und wenn der Ring bzw. sein Rest so groß ist, wurde er vielleicht am Daumen getragen??

Hier mal von mir was VIEL Kleineres. Die interessanten griechischen Kleinsilbermünzen auf Ebay erwische ich selten, da sie doch recht begehrt sind.

Pentonkion, Leontinoi, Sizilien, 5.Jh. v.Chr.
Vs. Löwenkopf nach rechts
Rs. Fünf Punkte in Würfelstellung
0,23 g, 6-6,5 mm
Lt. Verkäufer (Lanz) Weber 1381

In Sizilien war die Drachme attischen Fußes nicht in sechs Oboloi, sondern in fünf Litrai eingeteilt, die Litra wiederum in zwölf Onkiai (Unciae). Ein Pentonkion war also 5/12 einer Fünfteldrachme und entsprach damit genau dem attischen Hemiobol, der die Hälfte (also sechs Zwölftel) einer Sechsteldrachme war. Dafür ist mein Stück (Sollgewicht 0,36 g) aber ziemlich untergewichtig.

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2010-07-31 005.jpg
2010-07-31 002.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Claudius
Beiträge: 132
Registriert: Do 03.02.05 07:47
Wohnort: Nah am Limes

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Claudius » Fr 27.08.10 22:50

Da hier schon lange nichts mehr geschehen ist, möchte ich hier mal meine Neuerwerbung und den Stolz meiner Tetradrachmensammlung präsentieren.
Der Typ dürfte ja bekannt sein, eine Tetradrachme aus Myrina. Die MUSSTE ich einfach haben. :lol: Die roten Flecken kommen vom Lichteinfall und sind in Wirklichkeit natürlich nicht vorhanden.

[ externes Bild ]

Gruss

Claudius

Benutzeravatar
Stater
Beiträge: 735
Registriert: Mo 20.04.09 18:44
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Stater » Sa 28.08.10 11:04

@Homer, Deinen Beitrag habe ich einfach übersehen :oops: . Sehr interessant Deine Ausführung. Danke.

@Claudius, Glückwunsch ein Prachtstück. Bei der Grösse des Schrötlings passt auch alles was der Stempelschneider sich ausgedacht hat drauf und auch die Erhaltung ist einfach hervorragend. Tolle Münze. 8O


Gruß

Stater

Benutzeravatar
Dapsul
Beiträge: 751
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Dapsul » Sa 23.10.10 14:12

Ich habe mir neben all den Bronzescheibchen nun auch mal etwas Schönes zugelegt: Price 23, 17,2g. Eine von den frühen aus Amphipolis, die mir stilistisch am besten gefallen. Man beachte die Flecken auf dem Löwenfell, die ich von anderen Stücken nicht kenne.

Gruß - Frank
Dateianhänge
AlexTet.jpg

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Pscipio » So 24.10.10 09:53

Ich mag Amphipolis sonst nicht so, aber die ist wirklich nett, gratuliere!

Gruss, Lars
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
Amenoteph
Beiträge: 234
Registriert: Mi 20.05.09 19:37
Wohnort: Leipzig

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Amenoteph » Mi 24.11.10 21:54

Hallo Frank,

mir geht es da wie Pscipio, vom Stil des Portrait finde ich Amphipolis auch nicht sehr besonders, z.B. erscheint mir die Löwenhaube immer zu klein und weniger eindrucksvoll.

ABER Dein Stück ist wirklich sehr schön, perfekt zentriert, ein toller Zeus (wenn auch ein wenig schwabbelig :lol: ), nein im ernst, ein sehr schöne Münze!

Grüße
Robert

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von ga77 » Sa 15.01.11 20:05

Ich habe mich, nachdem ich mir eigentlich vorgenommen habe, keine Griechen zu sammeln, trotzdem dazu entschlossen, dies zu tun. Heute kam mein Erster an:

Mylasa, Caria
AR Hemiobol, geprägt ca. 420 - 390
Av: Löwenkopf n. links
Rv: Löwenskalp
SNG Keckman 841; Troxell, Carians p. 254, 1C

Valete
Gabriel
Dateianhänge
75Av.JPG

Altamura

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Altamura » Sa 15.01.11 21:08

ga77 hat geschrieben:Ich habe mich, nachdem ich mir eigentlich vorgenommen habe, keine Griechen zu sammeln, trotzdem dazu entschlossen, dies zu tun. ...
Das ist mal eine sehr vernünftige Entscheidung :D . Ständig diese römische Propaganda mit Personenkult ist ja nur schwer auszuhalten :wink: .

Vielleicht interessiert Dich dann folgender Artikel zu Deiner Neuerwerbung (hab' ich mal beim Stöbern im Netz gefunden):
http://cnrs.academia.edu/KorayKonuk/Pap ... _of_Mylasa
(man muss ein bisschen runterblättern, bis der eigentliche Artikel beginnt; oben rechts gibt es einen Button, mit dem man das Teil auch als pdf runterladen kann).

Dein Exemplar ist da besonders schön, da kann meins nicht mehr mithalten (und die in diesem Artikel abgebildeten auch nicht) :) .

Viel Spaß damit

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von ga77 » Mo 17.01.11 13:56

@Altamura: Vielen Dank für den Link, wirklich interessant!

Nun folgt gleich mein zweiter Grieche, der heute eingetroffen ist, dieses Mal eine Hemidrachme:

Cherronesos, Thrakien
AR HEmidrachme, geprägt 400 - 350
Av: Löwe mit Kopf n. links
Rv: Perle und Caduceus in entgegegesetzten Ecken eines viergeteilten Inkuses
BMC 186, 50

Valete
Gabriel
Dateianhänge
77Av.JPG

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8228
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Pscipio » Mo 17.01.11 20:17

Ich freue mich, dass du jetzt auch "auf griechisch machst"!
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von ga77 » Mo 24.01.11 12:23

@Pscipio: Ich mich auch :p

Und noch der dritte im Bunde (hoffentlich echt, es sind ja angeblich sehr viele Fälschungen dieses Typs auf dem Markt... :S):

Mesembira, Thrakien
AR Diobol, geprägt ca. 450 - 350
Av: Kriegshelm frontal
Rv: M-E-T-A in vier Teilen eines Rades
SNG Cop 653

Valete
Gabriel
Dateianhänge
79Av.JPG

Chippi
Beiträge: 3963
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Chippi » Mo 24.01.11 12:29

Ich bin kein Experte für Griechen, sie macht aber auf mich einen ordentlich, also echten Eindruck.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Altamura

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von Altamura » Mo 24.01.11 18:40

In meinen Augen sieht die auch gut aus. Vor allem diese leicht grieselige Oberfläche (erster Ansatz zur Kristallisation?) macht echt einen echten Eindruck :) .

Gruß

Altamura

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von areich » Di 01.02.11 22:10

Ich habe mir auch noch ein paar Griechen gegönnt, einen Stater aus Tarsos und eine 'new style' Eule.

[ externes Bild ]


[ externes Bild ]

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Der griechische Schaukasten

Beitrag von ga77 » Sa 19.02.11 12:43

Schöne Stücke, areich!

Mein vierter Grieche ist heute eingetroffen:

Masikytes, Lycia
AR Hemidrachme, geprägt ca. 30 v. Chr.
AV: Apollokopf nacht rechts, Λ-Y
RV: M-A, dazwischen Lyra, links Palmenzweig; alles in Incusum
Troxell 108
SNG Fitzwilliam 5037
BMC 8

Valete
Gabriel
Dateianhänge
87Av.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Schaukasten: Brandenburg-Preußen
    von mimach » So 20.09.20 21:40 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    27 Antworten
    801 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Do 22.10.20 09:46
  • Schaukasten: Hessischer Raum
    von Erst Ludwig » Mi 14.10.20 18:51 » in Medaillen, Plaketten und Jetons
    4 Antworten
    222 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Erst Ludwig
    So 18.10.20 00:45
  • Schaukasten: Nürnberger Rechenpfennige
    von TorWil » So 22.12.19 09:45 » in Rechenpfennige und Jetons
    2 Antworten
    395 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    So 22.12.19 15:41
  • Fälschungen oder Schaukasten ? am verzweifeln mit dieser
    von _mo_ » So 10.05.20 15:29 » in Griechen
    3 Antworten
    353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Amentia
    Mo 11.05.20 09:50
  • griechische Bleimünze ?
    von Walterchen » Mi 22.05.19 19:25 » in Griechen
    6 Antworten
    712 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Walterchen
    Fr 24.05.19 21:14

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste