Römische Münzen zum Bestimmen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Römische Münzen zum Bestimmen

Beitrag von soggi » So 26.08.07 15:10

Hallo,

die folgende Münze hatte ich schonmal bestimmen lassen, damals aber mit mehreren anderen, da die Bilder aber nicht hier im Forum hochgeladen waren und nicht mehr verfügbar sind, muß ich nochmal anfragen :(.

Ich nehme an daß es ein Sesterz ist!?

Ich habe versucht alles zu entziffern und auf dem zweiten Bild nachgeschrieben.


edit:

MAXIMINUS I THRAX (Reg.-Z. 235 – 238)
AE Sesterz 236/238
Av.: MAXIMINVS PIVS AVG GERM - Geharnischte, drapierte und belorbeerte Büste rechts
Rv.: SALVS AVGVSTI - Salus nach links sitzend; aus Patera in der Rechten Schlange fütternd, die sich von Altar erhebt; linker Ellenbogen auf Lehne des Throns gelegt
Im Abschnitt SC
Prägestätte: Rom
RIC 85; C. 92

Durchmesser: 28 bis 30 mm
Gewicht: 21,42 g


Gruß
soggi
Dateianhänge
rom1a.jpg
rom1.jpg
Zuletzt geändert von soggi am Mo 01.12.08 20:47, insgesamt 14-mal geändert.
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von chinamul » So 26.08.07 15:37

MAXIMINUS I THRAX 235 – 238
AE Sesterz Rom 236/238
Av.: MAXIMINVS PIVS AVG GERM - Geharnischte, drapierte und belorbeerte Büste rechts
Rv.: SALVS AVGVSTI S C - Salus nach links sitzend; aus Patera in der Rechten Schlange fütternd, die sich von Altar erhebt; linker Ellenbogen auf Lehne des Throns gelegt
RIC 85; C. 92

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » So 26.08.07 15:43

Dank Dir, chinamul...da hab ich wohl einiges falsch gelesen ;)

Wie mache ich das am besten, wenn ich mir einen Zettel dazu machen will - was schreibe ich da alles drauf? Alles außer den Abb., sonst wird der Zettel zu groß!?

Gruß
soggi
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von chinamul » So 26.08.07 16:22

Kärtchen der Größe, wie sie in Münztütchen passen, erstelle ich persönlich nur, um zunächst die Daten des Erwerbs festzuhalten (Name de Verkäufers, Preis, Jahr), bis ich dann dazu komme, eine richtige Dateikarte im Format DIN A 6 (Postkartenformat) anzulegen. Meine Meinung zu diesem Thema kannst Du ausführlicher hier nachlesen:
http://www.numismatikforum.de/ftopic213 ... relevanten
Ob das von mir praktizierte Verfahren nun auch für ihn taugt, muß jeder Sammler selbst entscheiden. Es ist jedenfalls das Ergebnis eines jahrzehntelangen Herumexperimentierens mit allen möglichen Ordnungsmitteln.
Übrigens: die obige Beschreibung Deiner Münze ist ein Computer-Ausdruck der Karte zu dem Stück aus meiner eigenen Sammlung.

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » So 26.08.07 16:36

Dein System finde ich für eine feste Sammlung sehr gut, nur weiß ich noch nicht, was ich mit welcher Münze mache, also ob ich sie behalte und wie lange...von daher ist es für mich nicht so praktisch...ich werde wohl versuchen alles relevante auf Zettel/Kärtchen zu bekommen - notfalls mittels Ausdruck :).

edit:
Habe ihn auch noch bei coinarchives gefunden...die Vorderseite sieht meiner Meinung nach sogar stempelgleich aus.

Gruß
soggi
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Sa 01.09.07 21:46

Und ein weiterer Römer, der einen Namen bekommen möchte :). Danke schonmal!


edit:

Magnentius (Reg.-Z. 350-353)
AE Klein-Follis, geprägt 19.Jan. 350 - 18.Aug. 353; in dieser Größe nur 353?
Av.: D N MAGNEN - TIVS P F AVG - Drapierte Panzerbüste n. r.
Rv: SALVS DD NN AVG ET CAES - Christogramm zwischen Alpha und Omega.
Im Abschnitt LSAP
Prägestätte: Arles (2. Offizin)
RIC VIII, Arles 201; LRBC 449; Scarce

Durchmesser: 19 bis 20 mm
Gewicht: 5,31 g


Gruß
soggi
Dateianhänge
rom2a.jpg
rom2.jpg
Zuletzt geändert von soggi am Mo 01.12.08 21:01, insgesamt 5-mal geändert.
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Chippi
Beiträge: 3933
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Chippi » Sa 01.09.07 21:49

Anscheinend hast du ein Abo auf die besseren römischen Münzen.
Es ist ein Magnentius, kannst du leicht bei coinarchives finden, leider kann ich den Abschnitt nicht identifizieren.

Gruß Chippi
[quote="Wurzel"]@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)[/quote]
[quote="Münz-Goofy"] Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.[/quote]

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Sa 01.09.07 23:23

Erstmal danke Chippi - jetzt wo Dus sagst fällts mir auch wieder ein...(war auch schonmal bestimmt).

Gerade habe ich noch gedacht, daß das mit den besseren eher ironisch gemeint war, da die Stücke nicht so toll erhalten sind - der obige Sesterz ist das beserhaltenste Stück. Aber nachdem ich mal bei coinarchives reingeschaut hab, bin ich mir da nicht mehr so sicher, da der Magnentuis wohl nicht so häufig vorkommt, lt. den Preisen die da zu sehen sind 8O...

edit:
Ich hab das ganze nochmal mit den korrekten Legenden aufgearbeitet, beim Magnetius sind aber auf dem Revers die Buchstaben ganz unten leider nicht zu erkennen :(.

Gruß
soggi
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » So 02.09.07 19:59

Kann mir noch jmd das Nominal sagen?

Maiorina oder Doppelmaiorina/Follis? (so stand das bei coinarchives)
Ich denke ersteres.

Gruß
soggi
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Di 04.09.07 21:02

Bevor ich eine weitere Münze zum Bestimmen einstelle, möchte ich noch einmal auf den Magnentius zurückkommen. Ich nehme an, daß es aufgrund der Eigenschaften ein(e?) Maiorina (http://www.numispedia.de/Maiorina) ist.

Ich würde mich freuen, wenn jmd noch weitere Informationen zu dieser Münze hat (Literaturverwiese usw.) wie sie chinamul oben so schön angegeben hat...ich kenne mich leider auch mit den ganzen Bezeichnungen überhaupt nicht aus bzw wie man sie richtig formuliert. Folgendes stammt ursprünglich von coinarchives und ich habe es auf die hier gezeigte Münze adaptiert.

MAGNENTIUS 350 - 353
AE Maiorina 35?
Av.: D N MAGNEN-TIVS P F AVG - Drapierte Panzerbüste n. r.
Rv: SALVS DD NN AVG ET CAES / ???? - Christogramm zwischen Alpha und Omega.
RIC ???

---------------------------


Nun zur nächsten Münze:


edit:

Constantinus II. als Caesar (Reg.-Z. 317-340)
AE (Klein-) Follis, geprägt 326/327 n. Chr.
Av: CONSTANTINVS IVN NOB C, belorbeerte Büste n. r.
Rv: PROVIDENTIAE CAESS, Lagertor mit Stern
Im Abschnitt Punkt ЄSIS Punkt
Prägestätte: Siscia
RIC VII Siscia 202
Seltenherit: C3

Durchmesser: 16 bis 18 mm
Gewicht: 2,52 g


Gruß
soggi :)
Dateianhänge
rom3.jpg
Zuletzt geändert von soggi am Mo 01.12.08 21:02, insgesamt 8-mal geändert.
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
Pscipio
Beiträge: 8207
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Pscipio » Di 04.09.07 21:17

Die Letzte ist sicher nicht römisch, sondern griechisch oder evtl. baktrisch, aber mit letzterem kenne ich mich überhaupt nicht aus. Die Rückseite zeigt Herakles mit Keule und Löwenfell.

Pscipio
Nata vimpi curmi da.

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Di 04.09.07 22:59

Danke für den Hinweis, Pscipio! Ich hab das Stück gleich mal bei den Griechen untergebracht: http://www.numismatikforum.de/ftopic21898.htm und werde oben gleich eine andere römische Münze unterbringen.

Nicht daß sich jmd wundert oder annimmt Pscipio sei nicht mehr ganz bei Sinnen :wink:.

Gruß
soggi
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
soggi
Beiträge: 1716
Registriert: Do 08.04.04 16:54
Wohnort: bei Dresden

Beitrag von soggi » Sa 08.09.07 20:39

Hat keiner eine weitere Idee zum Magnentius und vor allem auch zu dem neu eingestellten Römer?

Gruß
soggi
:morning: [url=http://soggi.gmxhome.de/Tauschliste.xls]Tauschliste[/url] | [url=http://www.numismatikforum.de/ftopic21383.html]Münzbewertungen[/url]

[b]Ihr seid so wie sie wollen, daß ihr seid.
Und sie wollen, daß ihr bleibt wie ihr seid alle Zeit![/b]

Benutzeravatar
quisquam
Beiträge: 4545
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von quisquam » Sa 08.09.07 22:10

Zum neu eingestellten Römer:

Follis, Constantinus II. als Caesar, Prägestätte Siscia, geprägt 326/327 n. Chr.
Av: CONSTANTINVS IVN NOB C, belorbeerte Büste n. r.
Rv: PROVIDENTIAE CAESS, Lagertor
Im Abschnitt Punkt ЄSIS Punkt
RIC VII Siscia 202

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.

Benutzeravatar
Weinnase
Beiträge: 139
Registriert: Sa 07.01.06 15:15
Wohnort: Rudersberg

Beitrag von Weinnase » Sa 08.09.07 22:23

Hallo soggi

die zuletzt eingestellte Münze ist (ohne Gewähr):
Klein-Follis des
Constantinus II. (Reg. 317-340)
Av: CONSTANTINVS IVN NOB C
belorbeerter Kopf nach rechts
Rv: PROVIDENTIAE CAESS
Lager- bzw. Stadttor mit zwei Türmchen, dazwischen Stern
Münzstätte: Siscia
einen RIC-Band hierzu habe ich leider nicht - aber ich denke, nach wildwinds ist es RIC VII - Nr. 216

Grüssle
Rudolf

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Bestimmen von 3 Münzen
    von Giraffe » So 28.01.18 15:32 » in Griechen
    9 Antworten
    1054 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Giraffe
    Do 01.02.18 15:14
  • Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:06 » in Sonstige Antike Münzen
    1 Antworten
    187 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mi 21.08.19 13:35
  • römische Münzen ?
    von Münzling » Fr 07.09.18 13:16 » in Römer
    4 Antworten
    759 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
    So 11.11.18 12:45
  • alte Münzen zu bestimmen
    von yazimo » Di 20.08.19 23:00 » in Altdeutschland
    3 Antworten
    305 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ischbierra
    Fr 23.08.19 23:55
  • Münzen zu bestimmen die zweite...
    von yazimo » Di 20.08.19 23:08 » in Sonstige Antike Münzen
    2 Antworten
    184 Zugriffe
    Letzter Beitrag von yazimo
    Fr 23.08.19 22:48

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste