2 penny England 1068-1138

Alles was von Europäern so geprägt wurde
Rocco
Beiträge: 77
Registriert: Sa 01.02.03 18:45

2 penny England 1068-1138

Beitrag von Rocco » Fr 14.02.03 19:48

Hallo habe hier 2 ziemlich alte Münzen:
1 Penny of William vorne der König drauf und hinten ein umrandetes kreuz geprägt 1068

1 penny of Eustace vorne ein Krieger und hinten das Wappen von Yorkshire geprägt 1153
Wer kann mir weiterhelfen ev. sagen welchen Wert sie haben :?: :?: :?:

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von mumde » Fr 14.02.03 23:01

Hallo Rocco, die Münzen von Eustace sind sehr selten. Es werden aber ab und zu bei ebay uk sehr gut gemachte Fälschungen dieser Stücke angeboten. Sie werden dort direkt als Reproduktionen für wenig Geld angeboten.
Gruß mumde

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Fr 14.02.03 23:51

Hallo @rocco,
bitte setze doch wenn möglich einmal Bilder ein. Das würde die Bestimmung/Bewertung sehr vereinfachen!
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » So 16.02.03 03:11

Habe von mumde Bilder einer "Münze" zur Bearbeitung zugesandt bekommen!
Hier ist das Ergebnis! ---->

[ externes Bild ]


Und hier etwas Größer, aber dafür nicht ganz so scharf! --->

[ externes Bild ]
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
mumde
Beiträge: 1507
Registriert: Mo 06.05.02 23:08
Wohnort: Weil am Rhein
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von mumde » So 16.02.03 10:54

@tournois: Danke für die Hilfe!
Das ist ein Foto der Eustace-Fälschung, die mit dem Hinweis "Reproduktion" verkauft wird.
Gruß mumde

Rocco
Beiträge: 77
Registriert: Sa 01.02.03 18:45

Beitrag von Rocco » So 16.02.03 20:24

ja genau so sieht meine auch aus blos ein wenig Dezentrierte und grüner

ditho
Beiträge: 22
Registriert: Di 31.12.02 16:02
Wohnort: Bad Windsheim

William und Eustace

Beitrag von ditho » Do 27.02.03 14:38

Hallo Rocco, den EUSTACIUS habe ich im Spink gefunden. Nr. 1316, Av: EVSTACIVS Rv: EBORACI EDTS oder EBORACI TDFL. Konnte leider vom Bild die Buchstaben nicht erkennen. Versuche mal selbst zu entziffern. Dann gibt es noch eine Variante mit Rv: ThOMHS FILIuS VIF. Alle 3 Varianten haben das gleiche Kreuz im Rv und werden laut Spink mit 1450 für schön bis sehr schön mit 4000 GBP bewertet. Wenn sie denn echt sind. Vom William habe ich leider kein Bild aber nach Deiner Beschreibung müsste es sich um Spink/Seaby 1259 handeln. William II. 1087-1100. Bewertung für schön 325 GBP und für sehr schön 700 GBP. Der Kurswert für die Pfund ist mir im Moment nicht bekannt. Aber wenn es echte Stücke sind, fallen sie genau in mein Sammelgebiet und dann kann ich Dir nur gratulieren. Da hast Du wirklich ein paar seltene Stücke um die ich Dich beneide.

Gruß, saxi

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Do 27.02.03 19:17

rocco = taita_67 ??
Stimmt's?
@rocco, vielleicht erzählst Du uns einfach mal woher Du die Stücke hast! Das könnte uns eventuell bei der Festlegung ob echt oder nicht echt weiterhelfen!
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Rocco
Beiträge: 77
Registriert: Sa 01.02.03 18:45

Beitrag von Rocco » Do 27.02.03 19:42

Taita_67 lautet nicht mein Nickname falls du ebay meinst. Ich habe die Stücke in England ersteigert.

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Do 27.02.03 20:41

Also wenn ich oben das Bild von der Münze mit dem rechten Bild in der Auktion vergleiche, kann ich eine doch sehr eindeutige Übereinstimmung der Vorderseite feststellen! Man beachte den "Zipfel" auf 12 Uhr!
Wenn Deine Münze genau so aussieht, heißt das ganz klar das es sich um eine Nachprägung handelt da es keine identischen Schrötlinge im Mittelalter gab!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 03687&rd=1
Zuletzt geändert von tournois am Fr 28.02.03 01:16, insgesamt 2-mal geändert.
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Rocco
Beiträge: 77
Registriert: Sa 01.02.03 18:45

Beitrag von Rocco » Do 27.02.03 21:01

Tja Taita is schon richtig aber Taita_8.Und natürlich sind meine Münzen Repliken wie ich hier erfahren habe warum dann son Aufstand?

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Do 27.02.03 22:32

Rocco hat geschrieben:Tja Taita is schon richtig aber Taita_8.Und natürlich sind meine Münzen Repliken wie ich hier erfahren habe warum dann son Aufstand?
8O
Aufstand??
Wer macht denn einen Aufstand??
Ich habe doch nur von meinen "Entdeckungen" berichtet, und das auch nur weil es Übereinstimmungen gab, die belegen das es sich um Nachprägungen handelt!!
Also, wer macht denn jetzt den Aufstand? :roll:

:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Benutzeravatar
tournois
Beiträge: 4446
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von tournois » Do 27.02.03 23:11

Rocco hat geschrieben:Taita_67 lautet nicht mein Nickname falls du ebay meinst. Ich habe die Stücke in England ersteigert.
Ich habe mir gerade Deine hier im Forum angegebene Mailadresse angeschaut und die stimmt mit der Mail-Adresse von taita_67 überein!!
Ich habe nämlich taita_67 mit meinem eBay-Nick gauloises25 angeschrieben und Du hast mir geantwortet! Ich kann es mit den Kopien Deiner Mails an mich belegen!!
Also erkläre mir mal was das soll!?!? :evil:
[b]tournois[/b]
[img]http://www.my-smileys.de/smileys3/zensurmann.gif[/img]
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824

Atkon
Beiträge: 84
Registriert: Fr 02.08.02 17:39
Wohnort: Wien und Italien

Beitrag von Atkon » Fr 28.02.03 09:21

@Rocco: aus deiner e-bay Seite:
"Hier haben si die Chance auf 2 sehr seltene Münzen Rep. und zwar..."
Also Rep. = Repliken oder?
cerca trova

Benutzeravatar
Locnar
Administrator
Beiträge: 4482
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von Locnar » Fr 28.02.03 13:36

@Gauli

Du hast Recht, die Mailad. "beatrice_67@web.de" wird bei Ebay "taita_67" zu geordnet.
Gruß
Locnar

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Private Funde in England
    von Zwerg » » in Römer
    1 Antworten
    449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von chevalier
  • Bitte um Bestimmungshilfe, vermutlich England.
    von Locke80 » » in Rechenpfennige und Jetons
    4 Antworten
    174 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Locke80
  • Größter keltischer Goldmünzenhort in England gefunden
    von pottina » » in Kelten
    4 Antworten
    558 Zugriffe
    Letzter Beitrag von antoninus1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste