Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10319
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von beachcomber » Di 10.09.19 14:06

klasse!
grüsse
frank

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3574
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von ischbierra » Di 10.09.19 14:21

Danke.

Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
Beiträge: 11694
Registriert: Mi 20.02.08 22:12
Wohnort: Wien
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Numis-Student » Di 10.09.19 22:30

ischbierra hat geschrieben:
Di 10.09.19 10:36
Auch bei mir ist mal wieder ein Gordian angekommen: Antoninian, Rom 2. Em. Jul-Dez 239, 5,06 gr.; RIC 19
AV: Büste n.re IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
RV: Providentia st. li. PM TRP II COS PP
Gruß ischbierra
Deine Providentia sollte aber Viktoria heissen, oder ? :wink:

Benutzeravatar
ischbierra
Beiträge: 3574
Registriert: Fr 11.12.09 00:39
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von ischbierra » Di 10.09.19 23:54

Lieber Malte , da hast Du richtig Recht. Der Verkäufer hatte das Stück falsch bestimmt und ich habe es dann vergessen zu berichtigen, als ich den Irrtum merkte.
Gruß ischbierra

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 351
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mo 14.10.19 15:00

Mal wieder etwas seltenes ergattert (Gut, die Erhaltung ist recht bescheiden, aber ein Stück in besserer Erhaltung muss erts einmal auf dem Markt überhaupt erscheinen und dann auch noch bezahlbar bleiben :-)

Gordian III, AS
AV:IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
RV: VIRTVS AVGVSTI, SC

RIC 326
_MG_5803.JPG
_MG_5804.JPG
Weiß jemand evtl. etwas über den Anlass dieser Ausgabe ?

LG Wall-IE
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 351
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mi 16.10.19 14:48

Niemand eine Idee ?
Per aspera ad astra !

hjk
Beiträge: 1048
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von hjk » Mi 16.10.19 15:57

Na ja, unter https://www.acsearch.info/search.html?id=724960 heißt es zu einem wohl ziemlich ähnlichen Revers "This reverse legend and type imply that the emperor has established peace through courageous military action". Aber das hast Du ja sicher schon selbst gefunden ...
:roll:

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 351
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mi 16.10.19 16:39

Danke hik.

Aufgrund der Avers-Legende muss es sich um eine Emission nach 240 handeln. Von großen militärischen Aktionen ist in diesem Zeitraum aber nichts bekannt, es sei den man würde es auf die kurzen Unruhen in Afrika beziehen.

Wievielen Exemplare sind von diesem As den ungefähr bekannt ? Das einzige bei acsearch vorhandene Stück ist das aus der Sammlung Georg His. (btw- Wurde diese außer in der Gemini Auction, ihrgendwo publiziert ??)
Per aspera ad astra !

hjk
Beiträge: 1048
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von hjk » Mi 16.10.19 18:48

Mmmhh, verstehe ich jetzt gerade nicht: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG ist die Legende AB Mai 240 ... und wurde verwendet bis Gordians Tod in 244. Ab 242 begannen dann die Feldzüge gegen die Sassaniden (und wohl ein ein paar erfolgreiche Scharmützel gegen Sarmaten, Goten und Alanen). Was sollte da nicht passen? Ist doch alles "nach 240"!

8)

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 351
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Do 17.10.19 08:12

Das "240" war auch mehr eine Feststellung meinerseits, als das ich damit eine konkrete Aussage hätte machen wollen :-)

Die Feldzüge gegen die Sassaniden waren jedoch beim Tod Gordians III noch nicht abgeschlossen- es sei denn, er feierte propagandistisch auch Zwischensiege.
Von Feldzügen gegen Sarmaten, Goten und Alanan unter seiner Regeirung ist mir nichts bekannt- hast du da eine Quelle für mich ?
Vielen Dank
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 89
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Do 17.10.19 14:15

Dear Wall IE, this As is quite scarse but not realy rare.

in my own collection are 2 specimens, I also know 1 specimen from G. His (purchased by M. Mihalka), 1 specimen in french private collection, 1 second specimen in M. Mihalka's collection, 1 in A. Jurging's collection and your's in private hand

in museums are
1 in Lyon
1 in Firenze
1 in Glasgow
2 in London
1 in Paris
3 in vienna
1 in Berlin

Regards

hjk
Beiträge: 1048
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von hjk » Do 17.10.19 15:11

Oh jeh - "Quellen": da ich ja die (wenigen) Originale nicht lesen (bzw. übersetzen) kann bin ich immer auf Sekundärquellen angewiesen. Und da finde ich eigentlich überall Hinweise auf schon früher bestehende Probleme in der Donauregion, die quasi im "Vorübergehen" am Rande des Feldzugs gegen die Sassaniden zumindest beruhigt (wenngleich natürlich auch nicht endgültig gelöst) wurden. Deswegen auch die Formulierung "Scharmützel": "Feldzüge" waren sicher was anderes.

Unabhängig davon würde es mich nicht wundern, wenn die Propaganda einen bevorstehenden bzw. laufenden Feldzug schon als erfolgreich gefeiert hätte. Damals gab's schließlich noch nicht sooo viele Journalisten, die aktuell etwas anderes berichten konnten (und dass sogar das in heutiger Zeit nicht immer hilft: google mal für Spaß "Muhammad as-Sahhaf"). Und denk' in diesem Zusammenhang vielleicht auch mal an die VICT(ORIA) AETER(NA)-Prägungen der 5. Emission (243-244): da war ja auch noch nicht wirklich was "abgeschlossen".

Unabhängig davon: wenn sogar Briac nur 17 Exemplare Deiner Münze kennt (und davon 10 in Museen, die ja eher seltener Münzlein verkaufen): ICH finde die ULTRASELTEN. Im Verkauf werden wir die in unserem Leben sicher nicht mehr sehen. Also schon von daher: (bisschen neidvoller) Glückwusch!

Und GANZ unabhängig davon aber weil's so schön ist: ich habe auch endlich mal wieder eine, über die ich mich so richtig freuen kann:

:D
Dateianhänge
072_Gordianus III (PROVIDENTIA AVG)_10.jpg

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 89
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Do 17.10.19 15:45

I recently got a copy or ARNW 1975 writed by Loriot, In that paper is explain than between 238 and 241 Tullius Menophillus in Moesia, Dacia and Thrace got the peace back.

between 240 and 242 Shapur made many attacks on the southeastern border.

in 241 Thimesitheus has disgracied Menophillus and so the attacks of the Goths, Carpians and Samartians became so important than the war again Shapur has been delayed of some monthes

the Expedition Orientalis started in Spring 242 with many clashes at the Rhenodanubian limes, so the army only arrived in Antiochia Orontem at the end of summer 242

that reverse is linked to this silver medallion (from London)
BildBild

that medallion is obverse die linked to some bronze medallion within 2 dated
Vienna reverse P M TR P VII COS II P P Circus Maximus
Prince of Waldeck P M TR P V COS II P P circus Maximus

so that type have been produced later than 240, there is actually 2 possibilities
4th liberality (end 241 - early 242)
Late donativum ( new year 243-244)

Regards

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 351
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Sa 19.10.19 07:22

@ hjk: Glückwunsch zu der schönen Providentia. Die fehlt mir auch noch in der Sammlung :-)
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 89
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Sa 19.10.19 14:29

a quite long time without sharing my coins here so I just want to show you one of my favourite my only quinarius

IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG Laurate, draped and cuirassed bust right seen from back

AETERNITATI AVG Sol standing left raising right hand and holding globe

1.23g, 15.82mm, 11h
Dateianhänge
MICHAUX_0659copie.jpg

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    336 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1473 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    912 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    0 Antworten
    69 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Albert von Pietengau
    Di 04.02.20 18:08
  • Seltene Fehlprägung oder gewöhnlicher Fehler?
    von Jeremynwr » Mi 20.11.19 17:16 » in Euro-Münzen
    1 Antworten
    215 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Pflock
    Fr 22.11.19 15:53

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 0 Gäste