Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von oliver67 » Mo 20.02.12 09:42

Auch von mir ein Beitrag, wobei ich allerdings noch keine Zitate besitze ;-) Jede Hilfe wäre toll!

so viel ist sicher:
IMP GORDIANVS PIVS AVG
COL F L PAC DEVLT - Artemis ? mit Bogen, rechte Hand zeigt nach hinten.
Gewicht: 6,83 g , 23,49 mm

Sonst fällt mir dazu wenig ein.
Münze stammt aus Deultum, eher eine seltene Stadt. Gleiche Typen dieses Reverses habe ich online keinen einzigen gefunden. Es gibt nur Darstellungen, wo Artemis einen Pfeil aus ihrem Köcher nimmt.
Dateianhänge
7a-klein.jpg
7b-klein.jpg
lg oliver

Benutzeravatar
Peter43
Beiträge: 12273
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Peter43 » Mo 20.02.12 10:21

Mit dem Helm und Schild ist es Athena (Minerva). Die Av.-Legende sollte lauten IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG., alles lateinisch, weil Deultum den Rechsstatus einer Colonia besaß. Varbanov (engl.) 2738.

Hinzugefügt habe ich eine meiner Münzen, die ein ähnliches Bild zeigt. Da hat mich die schwungvolle Bewegung der Kleidung beeindruckt.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
deultum_gordianIII_Jurukova355.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.

Benutzeravatar
chinamul
Beiträge: 6055
Registriert: Di 30.03.04 17:05
Wohnort: irgendwo in S-H
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von chinamul » Mo 20.02.12 10:59

Peter43 hat geschrieben:Da hat mich die schwungvolle Bewegung der Kleidung beeindruckt.
Und die besonders schöne Erhaltung wohl gar nicht! :wink:

Gruß

chinamul
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possit

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von oliver67 » Mo 20.02.12 11:18

nein sicher nicht ;-)
danke Jochen für die Infos, werde alles gleich in meiner DB ergänzen!
Werde nochmals versuchen auch ein besseres Foto zu bekommen, ist aber sehr schwer ;-)
lg oliver

Benutzeravatar
oliver67
Beiträge: 404
Registriert: Sa 24.05.08 14:29
Wohnort: Österreich

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von oliver67 » Mo 20.02.12 11:56

So hier nochmals die Fotos von meinem Gordian. Jetzt ist viel mehr sichtbar ;-)
Dateianhänge
7a-klein.jpg
7b-klein.jpg
lg oliver

Benutzeravatar
nostronomo
Beiträge: 827
Registriert: Mo 01.11.10 20:04
Wohnort: Kolumbien

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von nostronomo » Mo 20.02.12 14:41

Möchte auch eine meiner Grodian vorstellen, die hatte ich zwar mal im Schaukasten gestellt aber ich denke hier im Gordian thread ist sie besser aufgehoben.
Mit ausgeschriebenen FELIX die Av.-Legende ein doch ziemlich seltenes Stück.
Curtisclay war damals so freundlich:
curtislclay hat geschrieben:Gordian III. mit FELIX: von Picks 29 Stücken, AMNG 81, zeigen 25 FEL, nur 4 FELIX, nämlich Exemplare in Berlin, London, Neapel und dem alten Autor Panelius.
Av.: IMP GORDIANVS PIVS FELIX AVG
Rv.: P M S COL VIM
Ex.: ANIII

AE Sestertius Ø30 / 17.9g
Varbanov 115var, AMNG 81
IMG_3868.jpg
Da ist dann noch das witzige Portrait und die ganzflächig erhaltene und gleichmässig gefärbte Patina,
alles in allem eine Münze an der ich mich sehr freue.
Zuletzt geändert von nostronomo am Sa 07.04.12 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Möge die Macht mit euch sein! [ externes Bild ]

Benutzeravatar
Mithras
Beiträge: 1275
Registriert: Sa 11.12.10 12:33

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Mithras » Do 01.03.12 00:53

zu diesem Gordian III konnte ich keine Referenz mit dieser Legendentrennung finden - ist der so schon irgendwo beschrieben?

AE 25 8,9g
Edessa
AV: AV K . M . AN . GORDIANOC
RV: EDECC - (E)W / N / Roma nach links auf Schild sitzend, in der rechten Hand Nike auf Globus; dahinter Tyche(? ohne Mauerkrone???) - einen Kranz über Roma haltend

die Rückseite ähnelt dieser von mir gefundenen am ehesten: TRANQUILLINA AE 24 Edessa http://www.forumancientcoins.com/galler ... pos=-72985

ein identisches Stück konnte ich im Netz bisher nicht ausfindig machen... wer kann weiterhelfen?

LG
Mithras
Dateianhänge
Gordian III AE25 Edessa Roma.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von ga77 » So 04.03.12 12:08

Diesen As konnte ich für 10 Dollar nicht liegen lassen:

Gordian III (238 - 244)
AE As
Rome, 243 – 244
Obv. : IMP GORDIANVS PIVS FELI AVG
Laureate, draped and cuirassed bust left
Rev. : PM TR P V COS II P P, SC in exergue
Apollo seated left, bare to waist, holding branch and resting left elbow on lyre

8.63 gr.
25 mm

RIC IVc, 303b

Schaden nur, wurde er so geputzt... :(

Valete
Gabriel
Dateianhänge
Gordian_III_As_2_thumb.jpg

Ariminum
Beiträge: 197
Registriert: So 04.10.09 22:34
Wohnort: Italien

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Ariminum » So 04.03.12 21:39

Hallo

Habe vor kurzem einen recht hübschen frühen Sesterzen für wenig Geld erstanden. Ist zwar geglättet, sonst erscheint er mir jedoch nicht bearbeitet.

MFG
Silvio
Dateianhänge
GordianusIIISester4R.jpg
GordianusIIISester4D.jpg

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von ga77 » So 04.03.12 21:49

Sehr nett!

Vale
Gabriel

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 19.03.12 22:59

Heute habe ich einen hübschen Gordian III. bekommen. Meine erste Provinzsilbermünze von ihm, und meine zweite syrische Tetradrachme überhaupt (nach einem Augustus).

Tetradrachme, Antiochia ad Orontem
Vs. AYTOK K M ANT ΓOPΔIANOC CEB
Drap. gepanz., beloeb. Büste re.
Rs. ΔHMAPX - EΞOYCIAC, im Abschnitt SC
Adler v.v. stehend, Kopf nach links (von uns gesehen)
25-28 mm, 12,40 g, Stempelachse 6 Uhr

Ich war überrascht, wie gut das Ding in der Hand liegt. Schade, sehr schade, daß Silbermünzen dieser Größe nicht im Reich geprägt wurden! Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2012-03-19 001.jpg
2012-03-19 002.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von donolli » Di 20.03.12 08:18

Homer J. Simpson hat geschrieben: Ich war überrascht, wie gut das Ding in der Hand liegt. Schade, sehr schade, daß Silbermünzen dieser Größe nicht im Reich geprägt wurden!
Ja, diese Tetradrachmen haben schon etwas für sich. Schade, dass es davon mehr oder weniger immer nur die gleiche Rückseite (mit varianten) gibt. Gibt es eigentlich irgendwo in der Literatur ein Zitat bezüglich des Silbergehalts? Sie werden ja oft auch als Bi-Tetradrachmen bezeichnet. Dennoch scheinen viele Stücke nicht weniger guthaltig zu sein, als zeitgenössische Antoniniane.

Grüße
Olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
aquensis
Beiträge: 943
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen
Hat sich bedankt: 190 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von aquensis » Di 20.03.12 09:29

Homer J. Simpson hat geschrieben:Heute habe ich einen hübschen Gordian III. bekommen. Meine erste Provinzsilbermünze von ihm, und meine zweite syrische Tetradrachme überhaupt (nach einem Augustus).

Tetradrachme, Antiochia ad Orontem
Vs. AYTOK K M ANT ΓOPΔIANOC CEB
Drap. gepanz., beloeb. Büste re.
Rs. ΔHMAPX - EΞOYCIAC, im Abschnitt SC
Adler v.v. stehend, Kopf nach links (von uns gesehen)
25-28 mm, 12,40 g, Stempelachse 6 Uhr

Ich war überrascht, wie gut das Ding in der Hand liegt. Schade, sehr schade, daß Silbermünzen dieser Größe nicht im Reich geprägt wurden! Viele Grüße,

Homer
Eine feine Tetradrachme, vor allem die gleichmäßige, gut zentrierte und glatte Prägeoberfläche gefällt mir sehr gut. Glückwunsch :D !

Grüsse Franz

purpuratum
Beiträge: 70
Registriert: So 11.03.12 10:41
Wohnort: Tyndaris

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von purpuratum » Sa 07.04.12 11:09

Hallo Sammelgemeinde!

Ich wollte Euch kurz meinen einzigen Gordian-Sesterzen in olivgrün aus Antiochia vorstellen :D

AV: IMP CAES MANT GORDIANVS AVG
RV: CAES ANTIOCHIOL / S R

21.52 Gramm
32 mm

Grüsse
purpuratum
Dateianhänge
frame5.jpg
frame4.jpg

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von kc » Sa 07.04.12 18:38

@Homer

Die Billon-Tetradrachme gefällt mir ausgesprochen gut, gratuliere!


Heute habe ich Gordi-Zuwachs bekommen:

Sesterz
Vs. IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG, gepanzerte Büste mit Paludament und Lorbeerkranz nach rechts
Rs. FELICIT TEMPOR S C, Felicitas nach links stehend, Caduceus und Füllhorn haltend
Münzstätte: Rom, 244 n.Chr.

31mm 18,8g

RIC 328a
Dateianhänge
Gordianus Pius Sesterz.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1624 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1013 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    617 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste