Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Andicz » Sa 01.11.14 13:18

Anbei noch ein für mein Empfinden wunderbares Rückseitenmotiv aus der macedonischen Provinz.
Nicht selten, aber einfach in einer sehr guten und detailreichen Erhaltung. Leider ohne syrinx (Panflöte).
Moushmov 6490 238-244 Gordianus III. Av.jpg
Moushmov 6490 238-244 Gordianus III. Rv.jpg
238-244 n.Chr. Gordian III.
AE23-25, Macedonia, Pella / Gewicht: 9,19 g / Moushmov 6490

Av: IMP C M ANT GORDIANVS AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts (v.h.g.)

Rv: COL IVL A-VG - PELLA
Pan nackt nach links auf einem Felsen sitzend,
Pedum (Hirtenstab) haltend, die Rechte über den Kopf gelegt

----------

Informationen zu Pan (Thema Einige Anmerkungen zu Pan) :
http://www.numismatikforum.de/viewtopic ... &start=180
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Wall-IE » Mo 03.11.14 20:47

Mein einziges römisches Mitbringsel aus Frankfurt:
In einem kleinen Konvolut von Antoninianen und Denaren aus dem 3. Jhd. fand ich folgendes Stück, welches mir von dem netten englischen Händler für einen kleinen Blauen überlassen wurde:
(Man beachte den Gesichtsausdruck der Securitas; so als ob sie über den Verkauf überrascht sei :D )
Gorian Securit1.jpg
Gordian III, 243-244, 5.Emission
Antoninianus, Rom, 4,24gr.
AV: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
RV: SECVRITAS PERPETVA
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9848
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Mo 03.11.14 20:55

Wall-IE hat geschrieben:...
(Man beachte den Gesichtsausdruck der Securitas; so als ob sie über den Verkauf überrascht sei :D )
...
Oder sie schaut, als sähe sie in die Zukunft und wüßte, daß es mit Gordians SECVRITAS PERPETVA nicht gar so weit her ist.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von ga77 » Do 06.11.14 19:32

Diesen schmucken Dupondius konnte ich vor ein paar Tagen in Empfang nehmen. Zwar etwas scharf gereinigt, aber ganz nett. Und besonders häufig ist er auch nicht:

Gordian III (238 – 244 AD)
AE Dupondius, Rome, 243 – 244
IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG;
Radiate, draped and cuirassed bust right
P M TR P V COS II P P, SC in exergue;
Apollo seated left, bare to waist, holding branch and resting left elbow on lyre
10,33 gr, 26 mm
RIC IVc, 303c; cp. C. 263 (As)

Valete
Gabriel
Dateianhänge
243_Gordian_III_Dupondius_RIC_303c_1.jpg

hjk
Beiträge: 1076
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von hjk » Do 06.11.14 19:46

Na ja - mit Dupondii kann ich nicht dienen (ich frage mich immer noch, WO Du die Teile immer wieder hernimmst). Aber immerhin habe ich jetzt wieder mal einen As, von dem ich bisher noch nicht mal ein Bild hatte:

RIC 339b
Av. IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG; belorbeerte Büste drapiert und gepanzert rechts
Rv. PMTRPVIICOSIIPPSC; Mars in Militärkleidung geht nach rechts, schräg nach oben gehaltener Speer in der Rechten, Schild in der Linken

Und diesmal gehört's als Anmerkung einfach dazu: "in der Hand (wesentlich!) besser" ... als auf diesem besch...eidenen Photo (und das kriege ich irgendwann noch mal besser hin 8) )

:D
Dateianhänge
072_Gordianus III (P M TR P VII COS II P P - SC)_As.jpg

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von briac » Do 06.11.14 21:10

Congratulation both, I was second bidder on this as and thire bidder on the dupondius!

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von briac » Fr 07.11.14 04:21

The dupondius is frm the sames dies than the one in Vienna and the as is from the same reverse die than the one in London, both are quite rare coins...

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Andicz » Sa 22.11.14 13:22

Zwei hübsche und große Exemplare aus Antiochia in der Provinz Pisidia, die nun meine Sammlung von Provinzialprägungen unter Gordianus III. erweitern.
Beim ersten Stück sieht man ein interessantes Detail bei der Averslegende, wo sich wohl jemand übelst in der Raumaufteilung vertan hat, sich aber dennoch zu helfen wusste :)
BMC 80 238-244 Gordianus III. Av.jpg
BMC 80 238-244 Gordianus III. Rv.jpg
238-244 n.Chr. Gordianus III.
AE33,5-34, Pisidia, Antiochia / Gewicht: 26,62 g / BMC 80

Av: IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts (v.h.g.)

Rv: CAE AN-TIOC-H OCL
Priester mit Ochsengespann nach rechts pflügend,
dahinter zwei Standarten

Im Abschnitt: S R

------------------------------------------------------------

Welcher Anlass mag zu diesem Reversmotiv inspiriert haben?
Ist es ein erreichter Teilsieg oder ein Wunschgedanke für eine hoffentlich siegreiche Schlacht gegen Shapur I.? Oder doch nur eine sieg- und rumreiche Symbolik der römischen Herrschaft?
Gegen den Perserfeldzug (der 242 begann) spricht das CAES in der Titulatur, was er reichsrömisch wohl nur bis 240 führte (lässt sich das auf die Provinzialprägungen übertragen?). Also, auch wenn die Planung für den Feldzug schon einige Jahre vorher in vollem Gange war, etwas zu früh für ein solches Motiv?
BMC 102 238-244 Gordianus III. Av.jpg
BMC 102 238-244 Gordianus III. Rv.jpg
238-244 n.Chr. Gordianus III.
AE34-35, Pisidia, Antiochia / Gewicht: 25,47 g / BMC 102

Av: IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Lorbeerkranz nach rechts (v.h.g.)

Rv: CAES ANTIOCH COL
Nike nach rechts auf Rüstung sitzend, Schild beschriftend,
Waffentrophäen zu ihren Füßen

Im Abschnitt: S R
Zuletzt geändert von Andicz am So 23.11.14 00:45, insgesamt 1-mal geändert.
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4864
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von mike h » Sa 22.11.14 16:37

Beide sehr hübsch!

Beide mit Optimierungspotential.

Gratulation

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Katja
Beiträge: 486
Registriert: Mo 07.04.14 21:03

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Katja » Sa 22.11.14 17:04

Andicz hat geschrieben: ein interessantes Detail bei der Averslegende, wo sich wohl jemand übelst in der Raumaufteilung vertan hat, sich aber dennoch zu helfen wusste :)
Man sieht ja öfters mal solche Fauxpas des zu eng gewordenen Raumes, aber deiner ist sehr schön und lustig!
Vor allem auch deshalb, weil die Buchstabileinchen noch so gut erhalten sind.
Da soll mal noch jemand behaupten, die Provinzialausgaben hätten keinen FEINEN Stil.
MfG

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von schnecki » Sa 22.11.14 17:25

Hier mal ein Vorher / Nachher Gordi ! Ich hatte ein Lot gekaft , nur wegen dem Gordi , weil ich den zu Testreinigungszwecken verwenden wollte !

m.f.g Alex
Dateianhänge
.......jpg
......jpg
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
schnecki
Beiträge: 1012
Registriert: Di 25.07.06 18:37
Wohnort: Saxoniae / Bezirk AREGELIA

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von schnecki » Sa 22.11.14 17:27

Und Nachher !!!
Dateianhänge
.....jpg
....jpg
SI DEVS PRO NOBIS , QVIS CONTRA NOS ?

Benutzeravatar
Andicz
Beiträge: 1141
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Andicz » So 23.11.14 00:20

Katja hat geschrieben: Da soll mal noch jemand behaupten, die Provinzialausgaben hätten keinen FEINEN Stil.
MfG
Das kann ich nur bestätigen. Da geht doch was :)
Und „Buchstabileinchen“ ist mit Abstand die beste und lustigste Bezeichnung, die man zu den süßen, kleinen finden kann ;)
mike h hat geschrieben:Beide mit Optimierungspotential. Gratulation
Besten Dank. Aber ne, da gibt es für mich keinen Anlass einzugreifen. Abgesehen davon, dass mir die Werkzeuge und Fertigkeiten abgehen. Ich mag es authentisch, weniger optimiert. Dass du das beim zweiten Exemplar anmerken würdest, habe ich erwartet, beim ersten aber irgendwie gar nicht. Wer da Hand anlegt, ist nicht zufrieden zu stellen :)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4864
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von mike h » So 23.11.14 11:12

Hallo Andicz,

ich finde es sogar gut, wenn sich andere nicht an die Reinigung von Münzen herantrauen.

So hab ich viel öfter die Chance, wirklich schöne Stücke zu günstigem Preis zu ergattern :wink:

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von areich » So 23.11.14 11:28

Warum Sand authentischer sein soll, verstehe ich nicht.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1015 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    622 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast