Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Mi 04.12.19 23:39

Wall-IE, you are young collector... I actually have most roman imperial types, I only searching for new varieties and some realy rare types like VOTIS DECENNALIBVS antoninianus or quadriga...

by the way, espacially for AETERNITATI, I have a quite full set, so searching such varieties is all what I still have to do in roman coins...

have a look

1) as, sol standing right (I have 2 specimens)
2) as, sol standing left (I have 2 specimens)
3) sestertius with full cloak
4) sestertius sol standing right (I have 3 specimens)
5) sestertius Sol stanting left (I have 2 specimens)
6) Sestertius obverse FELIX bust seen from front

Silver in next message
Dateianhänge
MICHAUX_0349.jpg
MICHAUX_0353.jpg
aeternitati manteau  ouvert 3e exemplaire moi.jpg
MICHAUX_0139.jpg
MICHAUX_0133.jpg
MICHAUX_0141.jpg

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Mi 04.12.19 23:48

7) Quinarius sol standing right (seems to be the only type)
8) denarius with full cloak
9) denarius Sol standing right (I have 2 specimens)
10) antoninianus sol standing right (I have 4 spacimens)
11) antoninianus Sol standing left (I have 3 specimens)

the only missing are dupondius (2 specimen standing right in Berlin and Copenhagen) and gold ...

Like now you know it, you will never miss it in the next years ;)
Dateianhänge
MICHAUX_0659b.jpg
3,26 g 21 mm.jpg
MICHAUX_0673.JPG
MICHAUX_0463.jpg
MICHAUX_0461.jpg

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » So 08.12.19 15:21

My last find in dupondius

IMP CAES GORDIANVS PIVS AVG
Radiate, draped and cuirassed bust right seen from back

LIBERALITAS AVG II
Liberalitas standing left holding abacus and dubble cornucopiae

RIC 279

11.00g, 24mm.

From M. Mihalka's collection
Dateianhänge
pedigrée Mihalka2.jpg

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Mo 23.12.19 17:57

Hello all and merry Christmass,

just to know if any of us won that coin yeasterday evening in Savoca's auction?

this is not an unique specimen, I have picture of a second specimen from different reverse die (see picture 2)

this obverse error is known on others dies (like my own concordia picture 3 which is the only specimen known purchased in Savoca's auction march 31st)
Dateianhänge
savoca 39th silver auction lot 355 23mm 4.98g  mihlaka bis.jpg
ROMAE AETERNAE gorianus.JPG
moi bis.jpg
Zuletzt geändert von briac am Mo 23.12.19 18:17, insgesamt 1-mal geändert.

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Perinawa » Mo 23.12.19 18:10

briac hat geschrieben:
Mo 23.12.19 17:57
just to know if any of us won that coin yeasterday evening in Savoca's auction?
me not. I lost with a republican AE... :(
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 379
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Di 24.12.19 14:27

Me not :mad: I was overbid with the last bis, grrrr... I just got the next lot.

Merry christmas everyone.
Per aspera ad astra !

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von curtislclay » Di 24.12.19 18:34

I entered a reasonable bid, but without any real hope of acquiring the coin. Minor Gordian III rarities or engravers' errors cost too much in my opinion, because of the unrelenting competition of a number of specialty collectors!

Another interesting detail of the Savoca coin: Roma holds a spear with point downwards rather than a scepter, a variety not recorded by Bland, though I have seen the same mistake on a number of other coins, for example on a Jupiter standing sestertius of Septimius Severus.

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Mi 25.12.19 13:59

So Wall-Ie was second and I was 3rd bidder...

I'm totally agree with you Curtis, I actually did refer 135 types and varieties for Antiochene 1st issue in those 135, are 1 brokage, 10 dubble struck and 33 engravers errors (CONCORIA, GORIANVS, POMAE, IMP CAE M ANT, IMP CAES M NT, GORDIANS, AGVSTI PAX AVGVS P P , FIDES MILIT AG, and many others)

we are really few to collect Gordian's coinage (maybe 15 in the all world?) Since Georges His sold, Dr Mihalka passed away, Ga77 sold, Gordian_guy stopped to collect imperial's, ... many coins are coming back for sale... and prices allways grow up...

to my eyes, that error don't worth more than 250-300... and it's already expensive!

when I see this as I won from Leu wich is only the second specimen known with the altar.... and I got it for only 180 CHF... there is clearly a problem with the antiochene errors...
Dateianhänge
leu web auction 10 7-8 decembre 2019 lot 1384  25 mm 11.40 g 1 h bis.jpg

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 379
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Do 26.12.19 07:32

Do you know, when Ga77 sold his great collection of asses ?
Per aspera ad astra !

antoninus1
Beiträge: 3834
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von antoninus1 » Do 26.12.19 09:17

It was at Leu Numismatik Web Auction 5.
Gruß,
antoninus1

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 379
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Fr 27.12.19 11:07

Danke dir antoninus1 :-)
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Fr 27.12.19 22:44

Yes, I did bid on some but didn't won any...

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 379
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Di 14.01.20 09:37

Das neue Jahr möchte ich hier einmal mit einer Überlegung bzw. einer Frage bezüglich eines recht seltenen Antoninian des Gordian III beginnen, und zwar dem des "VOTIS DECENNALIBVS" (RIC 14):

Was mich diesbezüglich grübeln lässt ist die Seltenheit und die fehlende Zuordnungsmöglichkeit zu einer der bekannten Ausgabenreihen.
Da die Vota- Ausgaben von Gordians III Vorgängern Balbinus und Pupienus (hier jedoch auf Denaren !) ebenfalls recht selten sind, kam mir hierbei der Gedanke, ob diese Prägungen nicht zur gleichen Zeit mit nur wenigen Stempeln ausgeführt wurden.
Für Balbinus und Pupienus wären demnach Vota-Ausgaben in Denaren und für den Mitcaesaren Gordian in Antoninianen ausgeprägt worden. Die Vota-Gelübte könnten hierbei zur gleichen Zeit gemeinsam abgelegt worden sein.

Was denken die werten Kollegen hierüber ?

Mit numismatischen Grüßen
Wall-IE
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Lucius Aelius
Beiträge: 311
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Lucius Aelius » Di 14.01.20 14:16

Wall-IE hat geschrieben:
Di 14.01.20 09:37
Die Vota-Gelübte könnten hierbei zur gleichen Zeit gemeinsam abgelegt worden sein.
Unwahrscheinlich, denn die vota decennalia folgte dem dies imperii, nicht dem dies Caesaris, vgl. Haase, Aufstieg u. Niedergang II.16.2., S. 1188, Anm. 378. Inschrift für das Datum der vota CIL VI 2113 ist unvollständig, Loriot hat bspw. den 7. Juni vorgeschlagen, andere sehen Mai bis Okt. 238 für möglich, siehe Vestigia 29, S. 185, Anm. 518.
Herz, Kaiserfeste der Principatszeit gibt folgende Chronologie:
Dies imperii Gordians: 6./7. Juni, Vota decennalia Gordians 8. Juni

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von curtislclay » Di 14.01.20 16:37

Der Denar RIC 14 und die entsprechenden Bronzen RIC 263a-b zeigen aber Gordian III. bereits als Augustus. Diesen Rang hat er bekanntlich erst nach dem Tode von Balbinus und Pupienus erreicht.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1624 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1012 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    166 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    617 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Laurentius und 0 Gäste