Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
mike h
Beiträge: 4864
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von mike h » Mo 02.03.20 10:13

Kaliumpermanganat (KMnO4) ist ein metallisch glänzender, fast schwarz erscheinender kristalliner Feststoff und ein starkes Oxidationsmittel.
Also ja, man kann es zum Nachdunkeln von Bronzen verwenden.
Ich hab das aber nur einmal gemacht, weil mir die Farbe nicht "natürlich" genug erschien.

H2O2 gefällt mir persönlich besser.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!

Benutzeravatar
Mynter
Beiträge: 2229
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Mynter » Mi 04.03.20 18:56

Heute durfte ich mich über diesen stattlichen Æ- Brocken aus dem römischen Osten freuen:
Gordian III
Antiochia Caesarea
Æ 32
25,1 g
Vs: Gordian III n. r.
Rs: CAE ANTIOCH COL, 2 Niken, die einen Schild mit der Inschrift SR an einer Palme befestigen, im Abschnitt SR

Ich hatte mich schon länger gefragt, wieso auf manchen Grossbronzen die Abkürzung " SR " zu finden war. Diese Münzen in der Grösse eines Sesterzen aus dem 1. Jahrhundert werden manchmal als " östliche Sesterzen " gedeutet. Diesem Artikel zufolge, der vor ein paar Wochen in meinen Academiafeed schneite, bedeutet " SR " wohl eher " Socia Romanorum " und stellt einen ab Septimius Severus verwendetetn Ehrentitel da. Die Grösse des Nominals deutet der Autor schlichtweg als Folge der Geldentwetung ". Klarer Fall, dass ich nach der Lektüre so eine Münze haben musste.

https://www.academia.edu/8315848/_Colon ... 95_350-370
P1100508 – Kopi.JPG
P1100509 – Kopi.JPG
Grüsse, Mynter

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mi 04.03.20 20:43

Glückwunsch zu einem solch reizvollen Stück. Das kann ich gut nachvollziehen, dass man nach der entsprechenden Lektüre zu solch einer Münze greift. Wenn die selteneren reichsrömischen Prägungen weiterhin so teuer bleiben, werde ich vielleicht auch bald nach den ein oder anderen Provinzprägungen schielen :P
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Fr 13.03.20 00:58

Nice coins Mynter,

and thanks for Nolle's paper, it's realy interesting even more because the only mint's which used the SR under Gordian's reign are Antichia Pisidia and Iconium, those cities where the last big steps on the way to the war against the Persian and are die linked... the Meaning of "Socia Romanorum" is "allies of Roma" and in such situation (even more with the specific reverse of Antochia second issue and of Iconium (who only minted coin in 242-244) "Socia Romanorum" have a realy important meaning

kc
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von kc » Sa 14.03.20 23:28

Auch für folgenden Sesterzen von Gordianus Pius' Opa habe ich jetzt bessere Fotos.

Obv. IMP CAES M ANT GORDIANVS AFR AVG, laureate, draped and cuirassed bust right.
Rev. VICTORIA AVGG, Victory advancing left, holding wreath and palm.
Mint: Rome, 238 AD

33mm 24.09g

RIC 12; Banti 8; BMCRE 14-16; RSC 14.

Ex Monsieur Note (1910-1982) Collection, France.
Dateianhänge
Gordianus I Africanus Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Mo 23.03.20 17:55

Anscheinend gibt es derzeit einige Gordian III-Spezialsammler mit extrem viel Geld, oder wie lässt sich dieses Auktionsergebnis sonst verstehen: https://www.biddr.com/auctions/savoca/b ... &l=1057271 ?

Es ist zwar ein recht seltenen Antoninian aus Antiochia, aber immerhin kannte Bland 13 Exemplare...
Mein Höchstgebot hätte bei 300 € gelegen, aber ich bin schon gar nicht mehr zum Zug gekommen.
Die Auktionsergebnisse in den letzten Monaten erreichen bei selteneren Stücken teils irrsinnige Preise.

Habt iht ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Lg
Wall-IE
Per aspera ad astra !

hjk
Beiträge: 1076
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von hjk » Mo 23.03.20 19:04

Ich hatte den auch unter Beobachtung - und habe das schon bei 150€ eingestellt. Ich habe für so ein Exemplar Anfang 2013 noch ein bisschen über 200 € gezahlt. Inzwischen sind die Preise für einigermaßen seltene Gordis aber so explodiert, dass ich eigentlich gar keine Lust mehr habe, in offiziellen Auktionen überhaupt noch noch mitzubieten. :evil:

Ich weiche deshalb derzeit mehr oder weniger auf Provinzler aus (aber auch die werden immer teurer!). Und deshalb als weitere Alternative: die Griechen! Da werde ich dann die einschlägig engagierten Forumsmitglieder sicher bald mit der ein oder anderen Frage "quälen" müssen: das Gebiet ist nämlich (zumindest für mich als Anfänger) WIRKLICH kompliziert!

:-)

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Fr 27.03.20 11:02

Congratulation KC for the Gordian I!

@wall-ie I saw it and I don't understand... I have one in my collection got it for 55€ on ebay (2011)

it's quite rare but I have some other specimens in my database... so CGB sold one in 2009 for 165€ (auction monnaie 38), a french friend have 1 in his collection too, and 2 or 3 other specimens are on acsearch... so it's clearly overpriced... I think your estimation is the good one

my father learned me

"in numismatics, patience is your friend, people sell, people die, coins end up coming back" ;)

by the way, CNG sold this week a rare as bust left https://auctions.cngcoins.com/lots/view ... ion-ad-243

I was bidding $350 (only the 4th specimen I know, the 3 others are in museums!), the hammer price of $700 is realy surprising too...
I already have 3 and payed around 1500€ for the total!

so there is some new rich who are bidding on Gordian's coins...

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Fr 27.03.20 13:56

I have seen this bust and I was bidding $325 :-) But without a chance...
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von beachcomber » Fr 27.03.20 16:58

die sammlung ist verkauft, ich kann von vorne anfangen! :mrgreen:
so konnte ich diesen netten as von gordian einfach nicht liegen lassen, und würde mich feeuen etwas über seine seltenheit zu hören! im RIC ist er zwar als common eingestuft, aber soweit ich das sehe sind asses allgemein selten, oder liege ich da falsch?
grüsse
frank
Dateianhänge
gordian III as.jpg

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von justus » Fr 27.03.20 17:01

beachcomber hat geschrieben:
Fr 27.03.20 16:58
die sammlung ist verkauft, ich kann von vorne anfangen! :mrgreen:
War das ein Witz? Wenn ja, dann ziemlich unterirdisch! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von justus » Fr 27.03.20 17:18

justus hat geschrieben:
Fr 27.03.20 17:01
beachcomber hat geschrieben:
Fr 27.03.20 16:58
die sammlung ist verkauft, ich kann von vorne anfangen! :mrgreen:
War das ein Witz? Wenn ja, dann ziemlich unterirdisch! :lol:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10543
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von beachcomber » Fr 27.03.20 17:19

wenn´s dich interessiert kannst du hier gerne schauen was das so gebracht hat:
https://www.romanumismatics.com/index.p ... om_bidders
verlust ca 25% !
grüsse
frank

Perinawa
Beiträge: 696
Registriert: Fr 05.08.16 18:28
Hat sich bedankt: 121 Mal
Danksagung erhalten: 183 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Perinawa » Fr 27.03.20 17:40

beachcomber hat geschrieben:
Fr 27.03.20 16:58
die sammlung ist verkauft, ich kann von vorne anfangen!
wie jetzt? Und die dreihundertachtzigtausend Gallieni??

Wenn du 25 % Verlust hattest, hast du mit Herz und Geschmack diese Sammlung aufgebaut.

Bleib' gesund.
Grüsse
Rainer
Manche Antworten sind zwar nicht nützlich, aber weniger schädlich als manche nützlichen.

Benutzeravatar
justus
Beiträge: 5672
Registriert: Sa 05.01.08 10:13
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 88 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von justus » Fr 27.03.20 18:59

Alter Schwede! 8O Geschmackvolle Sammlung, wirklich. Wieviele Jahre Sammelleidenschaft waren das wohl?

P. S. Aber Gottseidank bleibst du uns ja noch mit der "Schleifchen-Sammlung" erhalten. Alles wird gut. Auch von mir "Bleib gesund" an die Atlantikküste! :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Veröffentlichungen & Artikel

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1015 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    622 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste