Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Fr 10.07.20 16:35

I was sure it was you when I saw the bidding hours, I made a pre bidd 9 seconds before the end and follow the live bid,

next will be for you ;)

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Mo 13.07.20 01:45

A long time ago (2010), I did buy this on eBay for 16£, today I'm checking my collection on RPC VII.2 and this bust was still unknow of authors

so happy to discover it after so many years

BildBild

Obverse inscription IMP GORDIANVS P F AG
Obverse design laureate, draped and cuirassed bust of Gordian III, r., seen from front
Reverse inscription COL IVL AVG PILLA
Reverse design Pan seated l. on pile of rocks, raising his r. hand to head, holding pedum in his l.; in field, l., syrinx
Metal Æ
Average diameter 25 mm
Average weight 6.08 g
Axis 12

RPC link https://rpc.ashmus.ox.ac.uk/type/72806

hjk
Beiträge: 1076
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von hjk » Mo 13.07.20 15:55

Hallo zusammen,
ich habe heute das von Briac ja schon auf Seite 122 angekündigte Buch (161 Seiten, DIN A 4, leider nur im Softcover ) erhalten … und natürlich sofort unter die Lupe genommen. Für gerade mal 53,50 Euro (incl. Versand) erhält man hier eine Übersicht über offenbar alle Reichsprägungen von Gordian III., wie es sie bisher noch nicht gab (oder wie's mir zumindest noch nicht bekannt worden wäre).

Erfasst sind alle Asse, Dupondii, Sesterzen, Quinarii, Denarii, Antoniniane, Gold-Quinare, Aurei und die Medaillons. Ich habe bisher immer gedacht, dass meine Gordian-Sammlung einigermaßen umfangreich wäre - dieser Katalog hat mich deutlich eines Besseren belehrt. Aus meiner Sicht: für Gordian-Sammler absolut unverzichtbar - und künftig ein Zitierwerk, das weit über RIC und Bland hinausgeht. Einziger Wermutstropfen (für mich): das ganze Buch ist (natürlich) in französische Sprache. Ist aber durch die Abbildungen (und ggf. mit Hilfe vom Google-Übersetzer) auf alle Fälle verschmerzbar.

Klare Empfehlung: wer's noch nicht hat - unbedingt kaufen!
hjk :D

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Mo 13.07.20 18:59

Thank you for advice dear HJK

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » So 19.07.20 12:41

Auch ich möchte mich der Vorstellung des Buches von Briac anschließen:
Für einen Überblick über alle bis dato bekannten Prägungen ein unverzichtbares Werk. Allein, dass jedes vorgestellte Exemplar eine Abbildung erhalten hat (mit Ausnahme der Exemplare, deren Existenz vermutet aber noch nicht tatsächlich bewiesen worden sind) macht den Katalog zu etwas genaz besonderem.
Auch ich bin der Meinung, dass zukünftig nach diesem Werk zitiert werden sollte.

Die einzigen "Nachteile" wurden schon genannt: Softcover und französische Sprache- aber das ist Nebensächlich.
Sollte es eine zweite Auflage geben, so könnte man eventuell darüber nachdenken, die Exemplare mit Schreibfehlern in den Avers- bzw. Reverslegenden mit Unternummern (z.B. Xa, Xb...) anstatt mit Hauptnummern zu versehen.

Ansonsten ziehe ich den Hut vor diesem brillianten Werk.

LG Wall-IE
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
briac
Beiträge: 110
Registriert: Do 24.05.12 10:59
Wohnort: Chatelineau Belgium
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von briac » Mo 20.07.20 16:48

Thanks for your feedback Wall-IE, if a second edition is published it will be exactly the same because I don't have time to work on this book again.

By the way a web page will be done next month for some addenda freshly arrived on the market like a IMP GORDINVS PIVS FEL AVG / FORTVNA REDVX from Antioch sold a few days ago on eBay

I'm actually working to compleet the RPC with my collection and my database, after that I will finish 2 studies about provincials...

I keep your comment with the some others I already received, any cooment or any correction allways welcome.

Best regards

PS I just add a new antiochene antoninianus to my collection I think you will love it I will add picture once it will be arrived

https://www.befr.ebay.be/itm/Lucernae-R ... 2749.l2649

Benutzeravatar
B555andi
Beiträge: 278
Registriert: Fr 04.06.04 10:12
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von B555andi » Mo 07.09.20 22:10

Anbei eine Neuerwerbung - ein nicht seltener, aber schön erhaltener Denar des Gordian III.

RIC 114 mit nach links sitzendem Apoll.
comp3_057-a.jpg
comp3_057-r.jpg
Viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » Fr 11.09.20 18:10

Hallo B555andi ,
da hast du wirklich einen hübschen Denar erworben. Gefällt mir wirklich gut +

Mir ist die Woche folgendes Kuriosum in die Sammlung geflattert:

IMP CAES M ANT GORDIANVS AVG
ANNONA AVG

Avers: erste Legende von 238-240
Revers: Legende von Philip I nach 245

Ein ähnlicher hybrider Antoninian wird unter RIC 231 aufgeführt, hier jedoch mit IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG.
_MG_6090.JPG
_MG_6092.JPG
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » So 13.09.20 14:24

Als Ergänzung zu meinem obigen Post:

Briac führt in seinem Werk obiges Revers als Hybride mit den Averslegenden

IMP CAES GORDIANVS PIVS AVG (Briac 414) und
IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG (Briac 416) auf.

Somit ergeben sich für alle von Gordian III verwendeten Averslegenden hybride Stücke mit ANNONA AVGG !

LG Wall-IE
Per aspera ad astra !

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9848
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Homer J. Simpson » So 13.09.20 14:42

Ist aber schon klar, daß das Stück eine inoffizielle Münze / antike Fälschung ist, oder?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Wall-IE
Beiträge: 380
Registriert: Fr 14.03.14 16:49
Wohnort: Tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Beitrag von Wall-IE » So 13.09.20 17:12

Sicherlich ist es eine antike Fälschung.
Ob die anderen hybriden Stücke auch antike Fälschungen sind habe ich noch nicht herausbekommen.

Eigentlich kann ja potenziell nur das Stück mit der zeitlich letzten Averslegende hybrid-offiziell sein.
Per aspera ad astra !

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1625 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1015 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    168 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    622 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste