Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » Do 19.02.09 18:38

Ich werde alt. Warum habe ich den übersehen? Da hätte ich noch ein bißchen höher geboten.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

muenzenputzer06
Beiträge: 562
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von muenzenputzer06 » Sa 21.02.09 16:48

hjk schrieb:
die hatte ich auch im Blick. Schön, dass die wenigstens bei einem Forumskollegen gelandet ist! Und - die Kategorie finde ich auch etwas verfehlt: das wäre nämlich der erste Aureus im Gordi-Thread.
---------------------------------------------------------------------------------
Na, dann hier mal die Vorstellung meines ersten Aureus.
Hab mal eigene Bilder gemacht (wie immer nicht so toll :( ) und freue mich nach wie vor an dieser
Münze.
IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
PM TR P IIII COS II PP - Apollo nach links thronend
19mm - 4,7 gr.
- Leider mit einem gestopften Loch (mittig der Büste)
Viele Grüße
müpu
Dateianhänge
Gordi Aureus 004.jpg
Gordi Aureus 001.jpg

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » Sa 21.02.09 22:50

ist das der, der neulich bei lanz auf ebay zu haben war? (ich habe die bilder nicht gespeichert) das gestopfte loch schaut ja auf deinen bildern gar nicht mehr so schlimm aus, wie auf den auktionsfotos.

glückwunsch und grüße!
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

muenzenputzer06
Beiträge: 562
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von muenzenputzer06 » So 22.02.09 07:49

@ donolli

Ja, das ist er.
Ist in der Lanz Auktion nicht weggegangen - daher hat Lanz ihn über ebay angeboten.
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 49&Lot=617

Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 22.02.09 10:44

Diese gestopften Löcher ärgern mich. Gut, natürlich ärgern mich ungestopfte Löcher auch, aber die gehören zu dem, was eine Münze - und gerade eine Goldmünze - im Laufe ihres Lebens erlebt hat. Aber ein gestopftes Loch ist wie eine Schönheitsoperation oder ein ähnlicher - mehr oder weniger zum Scheitern verurteilter - Versuch, die Zeit zurückzudrehen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » So 22.02.09 11:28

@homer:

so sehe ich das auch. diese löcher gehören nun mal zur geschichte einer münze und zeigen, dass sie irgendwann mal als schmuck getragen wurde. wenn man sie wieder schließt, raubt man der münze dann mehr oder weniger dieses stück geschichte und erreicht gleichzeitig ganz bestimmt nicht den angestrebten "originalzustand".

grüße
olli
Zuletzt geändert von donolli am So 22.02.09 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10542
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » So 22.02.09 12:05

mehr oder weniger zum Scheitern verurteilter - Versuch, die Zeit zurückzudrehen.
wohl eher ein versuch den verkaufspreis zu erhöhen, was in diesem fall garantiert nach hinten losgegangen ist, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass müpu 2000 euro dafür bezahlt hat! :)
im übrigen natürlich ein resultat der von den mehrheit der sammler angelegten euro-münzen-sammel-masstäbe auch auf antike!
grüsse
frank

muenzenputzer06
Beiträge: 562
Registriert: Sa 02.09.06 18:00
Wohnort: zuhause
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von muenzenputzer06 » So 22.02.09 16:39

@beachcomber

Frank, da liegst Du richtig.
Außerdem kommt bei der Auktion noch Aufgeld obendrauf.
Bin trotzdem stolz auf meinen ersten Aureus.
Lieber mit gestopftem Loch als gar keinen.
Habe derzeit halt nicht genügend Euros um mir ein Exemplar ohne diese
Bearbeitung leisten zu können.
Aber was nicht ist, kann ja noch werden. :roll:
Viele Grüße Rainer

Benutzeravatar
beachcomber
Beiträge: 10542
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von beachcomber » So 22.02.09 17:31

Bin trotzdem stolz auf meinen ersten Aureus.
Lieber mit gestopftem Loch als gar keinen.
Habe derzeit halt nicht genügend Euros um mir ein Exemplar ohne diese
Bearbeitung leisten zu können.
das ist doch vollkommen ok, so sehe ich das auch!
grüsse
frank

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Beitrag von Homer J. Simpson » So 22.02.09 17:50

Hallo Müpu,

ich bitte Dich natürlich, das nicht so zu verstehen, daß ich hier über Deinen Aureus ablästere. Das wäre ja ein extrem leicht durchschaubarer Fall von "Neid des Besitzlosen". Nur über die Leute, die aus falsch verstandenem Perfektionismus einer Münze ihre Vergangenheit nicht lassen können, ärgere ich mich.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Beitrag von donolli » So 22.02.09 18:02

Homer J. Simpson hat geschrieben:Hallo Müpu,

ich bitte Dich natürlich, das nicht so zu verstehen, daß ich hier über Deinen Aureus ablästere. Das wäre ja ein extrem leicht durchschaubarer Fall von "Neid des Besitzlosen". Nur über die Leute, die aus falsch verstandenem Perfektionismus einer Münze ihre Vergangenheit nicht lassen können, ärgere ich mich.

Homer
dito
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Sulcipius
Beiträge: 299
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitrag von Sulcipius » So 22.02.09 18:46

Hallo Müpu !

Auch von meiner Seite her GLÜCKWUNSCH zum "Güldenen Gordi" :wink:

Beste Grüße
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>

hjk
Beiträge: 1075
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von hjk » So 22.02.09 20:21

Hallo müpu,

schön, das Du den hier auch noch mal vorgestellt hast. Zum Photo: das finde ich gar nicht schlecht. Was mich nur irritiert: dieser etwas unruhige rosafarbene Hintergrund! Wobei die betonung auf "unruhig" liegt: mit einfarbigem Hintergrund gefällt's mir einfach besser (mal unabhängig davon, dass dann das Bild auch kleiner - bzw. die Münze größer - wird).

Zum "gestopft": ich sehe das etwas entspannter. Mir gefällt die Münze (und natürlich der dafür gezahlte Preis)! Diese Münze ist schließlich ein paar hundert Jahre alt - und wird hoffentlich ein paar hundert Jahre älter. Das Stopfen des Lochs gehört dann genau so zur Geschichte der Münze wie das Loch selbst. Wer weiß schon, wie künftige Besitzer/Sammler über diese Münze urteilen werden? Tatsache ist: die ist durch Deine Hände gegangen!

:)

Chippi
Beiträge: 3951
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Beitrag von Chippi » So 22.02.09 21:11

Wer weiß, vielleicht wird es eines Tages wieder freigelegt...
Trotzdem ein schönes Stück, absolut zeigwürdig.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)
Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.

Benutzeravatar
Claudius
Beiträge: 132
Registriert: Do 03.02.05 07:47
Wohnort: Nah am Limes

Beitrag von Claudius » Di 24.02.09 07:53

Chippi hat geschrieben:Wer weiß, vielleicht wird es eines Tages wieder freigelegt...
Trotzdem ein schönes Stück, absolut zeigwürdig.

Gruß Chippi
Das ging aber schnell.......

http://cgi.ebay.de/LANZ-GORDIAN-AUREUS- ... 240%3A1318

Gruss

Claudius

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1624 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1011 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    165 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    613 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste