Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von curtislclay » Fr 01.10.10 17:19

Nach R. Blands Verzeichnis: Exemplare von diesem As in BM, Wien (2), Paris, Berlin (2), und ANS.

Sicher sind Gordians Asse bedeutend seltener als seine Sesterze, am seltensten sind dann zumeist seine Dupondien.

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von kc » Fr 01.10.10 17:33

@ curtislclay

Wo wir grade bei Assen des Gordianus III. sind:

Könntest du mir sagen, wo dieser As mit Quadriga überall bekannt ist?

Danke schon mal.

Grüße

kc
Dateianhänge
Gordianus As  Quadriga.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

manuel1935
Beiträge: 130
Registriert: Mo 17.10.05 16:39
Wohnort: 53177 Bonn

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von manuel1935 » Fr 01.10.10 17:51

joi, den hätte ich auch gerne!!

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von curtislclay » Fr 01.10.10 18:09

kc hat geschrieben:Könntest du mir sagen, wo dieser As mit Quadriga überall bekannt ist?
RIC 276b: BM, Wien, Paris.

Ich denke, dieser As kommt von nur einem Rs.Stempel.

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von kc » Fr 01.10.10 18:24

Vielen Dank.

Im RIC ist der als selten angegeben.


Grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Fr 01.10.10 20:57

Diese Münze ist ja wirklich schön und selten, aber der Preis hat mich dann doch ein bißchen überrascht!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0470451678

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von kc » Fr 01.10.10 21:00

Also die Hälfte des Preises würde ich für angemessen halten. Aber die Erhaltung ist doch für Antiochianer sehr gut.
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4364
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Zwerg » Fr 01.10.10 21:12

Diese Münze ist ja wirklich schön und selten, aber der Preis hat mich dann doch ein bißchen überrascht!
Wieso?

Wann ist diese Münze denn zuletzt in dieser Qualität angeboten worden?

Die Münze ist selten, die Qualität stimmt - kommt in den nächsten 10 Jahren oder mehr nicht mehr auf den Markt (OK - Risiko)

Da sind das doch eher Peanuts

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von emieg1 » Fr 01.10.10 21:23

Zwerg hat geschrieben:
Diese Münze ist ja wirklich schön und selten, aber der Preis hat mich dann doch ein bißchen überrascht!
Wieso?

Wann ist diese Münze denn zuletzt in dieser Qualität angeboten worden?

Die Münze ist selten, die Qualität stimmt - kommt in den nächsten 10 Jahren oder mehr nicht mehr auf den Markt (OK - Risiko)

Da sind das doch eher Peanuts

Grüße
Zwerg
OK - Risiko! Genau! Diese Münze könnte genau morgen und dann in vielleicht noch schönerer Erhaltung darherkommen und dann nur knapp die Hälfte des Preises bringen, weil derjenige, der sie jetzt unbedingt haben musste, ja schon hat :wink:

antoninus1
Beiträge: 3834
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von antoninus1 » Fr 01.10.10 21:28

Hier sind immerhin 4 Bieter über 700 € gegangen. Das zeigt schon, dass das Preisniveau wohl so hoch ist.
Gruß,
antoninus1

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von emieg1 » Fr 01.10.10 21:38

zusätzlich noch der "Lanz"sche Aufschlag"

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4364
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Zwerg » Fr 01.10.10 22:08

Wann ist diese Münze denn zuletzt in dieser Qualität angeboten worden?
Ich hätte da doch gerne einmal eine Antwort von allen Weissagern.

Die Hälfte ist angemessen
Der Lanz´sche Aufschlag

Könnt ihr mir bitte Vergleichspreise nennen

Ich nerve übrigens nur, weil ich heute Urlaub habe und mich im Forum entspanne :D

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

Benutzeravatar
donolli
Beiträge: 1484
Registriert: Mi 24.03.04 12:12
Wohnort: Raetia

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von donolli » Fr 01.10.10 22:12

erstmal nochmal zu meinem as:
das es jetzt kein einmaliges stück ist, ist mir natürlich auch klar. häufig ist es aber, wie auch curtis sagt, sicher nicht. gekauft habe ich ihn bei ma-shops für 118 euro. ist meiner meinung nach ein angemessener preis.

das as mit der quadriga ist natürlich auch etwas sehr feines. fehlt mir noch.

zum antoninian:
der war natürlich auch auf meiner beobachtungsliste. wollte bis 300 bieten. als er heute nachmittag schon jenseits der 600 stand, war die sache für mich leider gegessen. kann aber schon verstehen, dass ein spezialsammler den erzielten preis dafür hinlegt. die münze ist wirklich nicht so oft zu sehen und zudem in der erhaltung.

grüße
olli
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)

Benutzeravatar
Zwerg
Beiträge: 4364
Registriert: Fr 28.11.03 23:49
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Zwerg » Fr 01.10.10 22:20

Aus meiner Erfahrung eines anderen Sammelgebietes (Postkarten meiner Heimatstadt)

Wenn ich ein Objekt wirklich haben will, ist mir der Preis egal (in einem vertretbaren Rahmen)

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)

kc
Beiträge: 3036
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von kc » Fr 01.10.10 22:37

@Zwerg

Für mich wäre die Hälfte angemessen. Für andere ist das sicherlich noch günstig.
Ich habe mir heute etwas ähnlich feines gegönnt. Ist nur etwas schwerer als der Antoninian :)

Grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1624 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1013 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    617 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste