Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus III

Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Moderator: Homer J. Simpson

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Münzen des Gordianus III

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 29.01.11 14:26

Gestern habe ich einen nicht so häufigen Gordian bekommen:

Antoninian, Rom, 244
Vs. IMP GORDIANUS PIUS PEL AUG
Drap., gepanz. Büste mit Strahlenkrone re.
Rs. PMTRP VII COS II PP
Mars in Rüstung mit Speer und Schild re. gehend
22 mm, 3,76 g, Stempelachse 12-1 Uhr
RIC 167A (R)
Erhaltung: Prägeschwäche der Vs., sonst ss+

Sein siebtes Tribunat hätte Gordian eigentlich gar nicht antreten dürfen, wurde er doch im Sommer 238 Kaiser und fiel (jedenfalls lt. Wikipedia) wohl im Februar 244, ob nun durch ein Komplott des Philippus oder im Kampf gegen die Perser, also nach gut fünfeinhalb Jahren Regentschaft. Jedoch sind diese Antoniniane mit dem siebten Tribunat, die als einzige den zum Kampf schreitenden Mars zeigen, zwar selten, aber auch wieder zu häufig, um ein Fehler der Münzstätte zu sein. Zudem gibt es sie aus Rom und Antiochia (RIC 207).

Viele Grüße,

Homer
Dateianhänge
2525a.jpg
2525b.jpg
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von curtislclay » Sa 29.01.11 20:09

Homer,

Nice find!

Zwei Fehler im RIC:

Diesen Antoninian genauso wie den entsprechenden Sesterz und den entsprechenden As gibt es nur von der Münzstätte Rom, nicht auch von Antiochia. RIC 207 ist ein Irrtum.

Gordian erneuerte seine tribunizische Gewalt jedes Jahr am 10. Dezember, nicht wie Mattingly behauptet am Jahrestag seiner Regierungsübernahme. Seine TR P VII dauerte deshalb vom 10. Dez. 243 n. Chr. bis zu seinem Tode ein paar Monate später.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 29.01.11 20:16

Danke Curtis!

Warum gerade am 10. Dezember? Ist das irgendein feststehender Termin im römischen Kalender?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

curtislclay
Beiträge: 3405
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von curtislclay » Sa 29.01.11 20:21

Am 10. Dezember traten die republikanischen Tribune ihr Amt an. Da viele Kaiser ihre TR P nachweislich kurz vor Jahresende erneuert haben, nimmt man an, dass auch sie diesen Tag übernommen haben.

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 29.01.11 20:31

Danke!! Man kann das also als bewußtes Hochhalten einer republikanischen Tradition ansehen. Der Kaiser bezeugt Senat und Volk seinen Respekt für das Rom vor den Kaisern.
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

hjk
Beiträge: 1075
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von hjk » Sa 29.01.11 20:40

... wobei nach Kienast der 10. Dezember erst mit Nervas TR P II eingeführt wurde. Vorher wurde von Tag zu Tag des Regierungsantritts (dies imperii) gezählt. Danach galt: erstes Jahr TR P war vom Regierungsantritt bis zum 09.12. des gleichen Jahres (auch wenn das nur ein paar Tage/Monate waren), danach folgende TR P dann jeweils ab dem 10.12. bis zum 09.12. des Folgejahres. Bei Gordian heißt das: Beginn TR P II am 09.12.238 ...

:D

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 655
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Laurentius » Sa 29.01.11 20:54

Hier eine meiner ersten römischen Münzen, die ich mir vor über 25 Jahren gekauft habe.
Ich sag´s vorweg, schön ist sie nicht, aber evtl. interessant?
Genau bestimmt wurde sie bis heute nicht.
Durchmesser: 19mm
1.jpg
2.jpg
Grüße Laurentius

Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Homer J. Simpson » Sa 29.01.11 21:03

Auf jeden Fall ein Gordian. Münzstätte ist Nikaia (Nicaea) in Bithynien, diese Münzen sind sehr häufig. Literatur und eine Nummer habe ich dafür allerdings nicht.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 655
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Laurentius » Sa 29.01.11 21:17

@ Homer

Also eine "Provinzgeschichte". Dann wird mir ja einiges klar.

Bedanke mich vielmals!

Grüße Laurentius

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von areich » Sa 29.01.11 23:55

Homers Seltenheitsangabe ist leider falsch. Kann ja mal passieren. Richtig ist sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr häufig.

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von emieg1 » So 30.01.11 00:01

areich hat geschrieben:Homers Seltenheitsangabe ist leider falsch. Kann ja mal passieren. Richtig ist sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr häufig.
Wir sollten aber mal die Kirche im Dorf lassen... es ist und und bleibt ein faires "R"!

Benutzeravatar
Laurentius
Beiträge: 655
Registriert: Sa 25.09.10 11:14
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von Laurentius » So 30.01.11 00:13

Au backe, wäre ja auch zu schön gewesen. Das ist mir jetzt etwas peinlich.
Danke für Eure Nachsicht. 8)

Grüße Laurentius

Benutzeravatar
areich
Beiträge: 8101
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von areich » So 30.01.11 00:23

nummis durensis hat geschrieben:
areich hat geschrieben:Homers Seltenheitsangabe ist leider falsch. Kann ja mal passieren. Richtig ist sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr sehr häufig.
Wir sollten aber mal die Kirche im Dorf lassen... es ist und und bleibt ein faires "R"!
Ich meinte die Nikaia-Münze. ;)

emieg1
Beiträge: 5614
Registriert: Do 18.12.08 19:47

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von emieg1 » So 30.01.11 00:30

Oha, dann nehme ich natürlich alles zurück und behaupte das Gegenteil, Andreas!

Benutzeravatar
ga77
Beiträge: 2057
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: Schöne, seltene bzw. interessante Münzen des Gordianus I

Beitrag von ga77 » Sa 14.05.11 17:51

Dieser Gordi durfte isch heute in meine Sammlung einreihen:

Gordian III 238 - 244
AR Antoninian, geprägt 242 - 243 in Rom
AV: IMP GORDIANVS PIVS FEL AVG
RV: PM TR P IIII COS II P P
RIC IVc, 89

Valete
Gabriel
Dateianhänge
109AV.JPG

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Gordianus III.?
    von Nikino » Mo 24.12.18 10:43 » in Römer
    1 Antworten
    408 Zugriffe
    Letzter Beitrag von shanxi
    Mo 24.12.18 11:22
  • Sesterz des Gordianus II Africanus
    von GiulioGermanico » Fr 25.01.19 19:24 » in Römer
    11 Antworten
    1624 Zugriffe
    Letzter Beitrag von GiulioGermanico
    Do 18.04.19 15:05
  • Der Gordianus II Africanus gefällt mir nicht...
    von Stefan_01 » So 14.10.18 19:24 » in Römer
    9 Antworten
    1013 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Mynter
    Mo 15.10.18 20:03
  • Interessante Fachliteratur
    von Basti aus Berlin » Di 11.08.20 01:43 » in Literatur
    4 Antworten
    167 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Numis-Student
    Do 13.08.20 22:35
  • Interessante Überprägung
    von Albert von Pietengau » Di 04.02.20 18:08 » in Byzanz
    1 Antworten
    617 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Wurzel
    So 26.04.20 19:36

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste